info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Intrasky kombiniert Eutelsat Ka-Band mit Newtec-Technologie für Internetdienste im östlichen Mittelmeerraum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nutzung eines 72 MHz-Transponders auf Eutelsat 8 West C mit 250 Mbit/s-Link

Paris, Köln, 5. März 2014 - Intrasky, wichtiger Anbieter für Satellitendienste im Mittleren Osten und Afrika, hat sich Ka-Band-Kapazitäten auf dem Satelliten EUTELSAT 8 West C der Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) gesichert. Das Unternehmen will mit den Kapazitäten in Verbindung mit neuester Satellitentechnologie von Newtec verstärkt Internetdienste im östlichen Mittelmeerraum anbieten.



Intrasky wird im Auftrag eines führenden Internet Service Providers der Region einen 72 MHz-Transponder auf EUTELSAT 8 West C mit einem 250 Mbit/s-Link belegen. Dieser will damit seine ausgedehnten, glasfaserbasierten Downloadkapazitäten ergänzen und die Kontinuität seiner Dienste sicherstellen. Intrasky setzt dabei das leistungsfähige Satellitenmodem MDM6000 von Newtc ein, das für ein Höchstmaß an Bandbreitenoptimierung sorgt und sich für die Steuerung einer Vielzahl von Diensten, wie etwa Daten- und TV-Übertragungen sowie Internetzugänge, eignet.



"Mit dieser sehr konkurrenzfähigen Lösung belegen wir unser Bestreben, unseren Kunden die stets neuesten Technologien in Verbindung mit sehr effizienten High Throughput-Satellitenkapazitäten bereitzustellen", sagte Naim Aoun, General Manager von Intrasky zum Projekt. "Mit Intrasky´s langer Erfahrung und dieser technischen Kombination haben wir einmal mehr die Herausforderung angenommen, innovative Satellitendienste zu implementieren, die den Weg der Region in das zukunftsträchtige Satellitengeschäft ebnen."



Jean-François Leprince-Ringuet, Chief Commercial Officer Eutelsat, ergänzte: "Getrieben vom populären Video-Konsum über das Internet und der ständig steigenden Nutzung von Datendiensten über Smartphones, wächst der Bedarf an IP-Backhauling-Diensten Jahr für Jahr kontinuierlich an. Die Kombination von Eutelsat Ka-Band Kapazitäten mit der Technologie von Newtec versetzt uns in die Lage, flexible und zuverlässige Internetverbindungslösungen anzubieten, die mit der erkennbaren Entwicklung, Glasfaser für wettbewerbsfähige Punkt-zu-Punkt Links einzusetzen, Schritt hält."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O´Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2438 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 02.06.2017

Eutelsat unterzeichnet neuen Startvertrag mit Arianespace

Kourou, Paris, Köln, 2. Juni 2017 - Einige Stunden nach dem erfolgreichen Start des Satelliten EUTELSAT 172B hat Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) den Abschluss eines neuen Vertrages mit Arianespace gemeldet. Im Auftragsbuch der Ar...
Eutelsat Communications | 02.06.2017

Satellit EUTELSAT 172B erfolgreich in den Weltraum gestartet

Neuer Satellit verstärkt Serviceangebot auf der Schlüsselposition für die Region Asien-Pazifik, insbesondere für mobile Konnektivität, Datenmärkte und staatliche Anwendungen Kourou, Paris, Köln, 2. Juni 2017- Der neue Satellit EUTELSAT 172B d...
Eutelsat Communications | 07.03.2017

Eutelsat unterzeichnet Abkommen für neue Startrakete New Glenn von Blue Origin

Paris, Washington D.C. Köln, 7. März - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat heute während der Satellite 2017 Convention in Washington D.C. den Abschluss eines Abkommens mit Blue Origin für den Start eines Satelliten mit der neue...