Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Micronas präsentiert neues kostengünstiges USB-Kit zur einfachen Programmierung ihres umfassenden Hall-Effekt-Sensor Portfolios

Von Micronas

Das neue USB-Programming-Kit von Micronas zur benutzerfreundlichen und flexiblen Programmierung verschiedener Hall-Effekt-Sensor-Familien wurde speziell für den Einsatz im Entwicklungslabor entwickelt und stellt eine effiziente, leicht zu handhabende...

Zürich, 24.03.2014 - Das neue USB-Programming-Kit von Micronas zur benutzerfreundlichen und flexiblen Programmierung verschiedener Hall-Effekt-Sensor-Familien wurde speziell für den Einsatz im Entwicklungslabor entwickelt und stellt eine effiziente, leicht zu handhabende und kostengünstige Lösung dar.

Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, bietet ihren Kunden ab sofort einen neue, einfachere und kostengünstige Möglichkeit zur Programmierung verschiedener Hall-Sensor-Familien für Laborzwecke an. Das neue, winzige USB-Kit hat lediglich die Größe eines handelsüblichen USB-Sticks und kann direkt und unkompliziert in den Entwicklungslaboren von Micronas Kunden oder Forschungseinrichtungen zum Einsatz kommen.

Das neue USB-Kit kann zur Programmierung aller Mitglieder der Sensorfamilien HAL 18xy, HAL 24xy, HAL 36xy und HAL 38xy sowie für künftige Produkte verwendet werden. Diese Sensoren kommen in den unterschiedlichsten Anwendungen im Bereich Automobilelektronik zur Positionserkennung oder zur Winkelmessung zum Einsatz, u.a. bei Drosselklappen, Gaspedal, Abgasrückführung (EGR), Neutralgangerkennung, Kurvenlicht und Lenkmoment-Anwendungen. Auch im Bereich Industrieelektronik können die programmierbaren Linear-Sensoren HAL 18xy und HAL 24xy zur Strommessung, in Joysticks, Wippschaltern und in zahlreichen weiteren Anwendungen zur erweiterten Wegmessung eingesetzt werden.

Um die Leistung des Sensors innerhalb der Kundenanwendung zu optimieren, ist eine optimale Programmierung des verwendeten Sensors notwendig. Während die Programmierbarkeit bereits durch das Produkt selbst gewährleistet ist, bietet Micronas nun zusätzlich eine entsprechende kostengünstige Programmierhardware an. Im Gegensatz zu gängigen Lösungen auf dem Markt, besticht das sehr kleine USB-Kit durch seine kompakte Bauform und seine flexiblen Anschlussmöglichkeiten.

Diese einfache Möglichkeit zur Programmierung von Micronas Hall-Sensoren hat den Vorteil, dass die Kundenanwendung direkt im Labor getestet werden kann. Hierzu muss das Programmier-Kit lediglich via USB-Schnittstelle mit einem PC verbunden werden und kann dann für jede beliebige Anwendung verwendet werden, da es über 12 lötbare Anschlusspins verfügt. Die Programmiersoftware für die unterschiedlichen Sensorfamilien kann nach erfolgreicher Registrierung im Micronas Online-Serviceportal http://service.micronas.com kostenlos heruntergeladen werden. Das neue USB-Kit ist kompatibel mit Vorgänger-Software-Versionen.

Das Programmierboard ist ab Mitte April erhältlich. Bitten wenden Sie sich an ein Micronas Vertriebsbüro oder an einen Micronas Distributionspartner, aufgeführt unter www.micronas.com/de/sales.

24. Mrz 2014

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2872 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Micronas


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Micronas


Micronas bietet Systemlo?sungen zur Ansteuerung bu?rstenloser Gleichstrommotoren (BLDC) ab sofort auch mit ARM Cortex®-M3 Prozessor an

Mit der Lizenzierung einer hochleistungsfa?higen 32-Bit CPU fu?r ihre HVC- Familie ebnet Micronas den Weg fu?r eine neue Klasse vielseitiger Single- Chip-Lo?sungen fu?r intelligente Aktuatoren

11.12.2013
11.12.2013: Freiburg, 11.12.2013 - Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverla?ssiger, weltweit agierender Partner fu?r intelligente, sensorbasierte Systemlo?sungen im Automobil- und Industrieumfeld, gibt heute die Lizenzierung des Cortex-M3 32-Bit RISC Prozessors von ARM Ltd. fu?r ihre na?chste Generation an Single-Chip-Lo?sungen, fu?r die bu?rstenlose DC- Motorsteuerung bekannt.Der Cortex-M3 Prozessor mit effizienter und deterministischer dreistufiger Pipeline stellt aufgrund seines Thumb-2-Befehlssatzes, seiner Hardware- Divisionseinheit und seines Single-Cycle-Multiplizierers eine ideal... | Weiterlesen

Micronas präsentiert den GAS 86xyB - die kleinste und effizienteste multiparametrische Sensor-Plattform zur Gasdetektion

Neuste mySENS®-Sensorgeneration ermöglicht simultane Detektion zweier Gase sowie die integrierte Messung von Umgebungstemperatur und Luftfeuchte bei drastisch reduzierter Grösse und Leistungsaufnahme

21.05.2012
21.05.2012: Freiburg, 21.05.2012 - Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, stellt auf der diesjährigen Messtechnikmesse Sensor+Test in Nürnberg die neuste Generation der Micronas Gas-Sensoren auf Basis der richtungsweisenden mySENS-Technologie vor.Nach der erfolgreichen Einführung der ersten Sensorgeneration GAS 85xyB wartet Micronas nun mit dem deutlich aufgewerteten Nachfolger GAS 86xyB auf.Wie bereits ihre Vorgängerversion basiert die jüngste Sensorgeneration ... | Weiterlesen

06.01.2012: Zürich, 06.01.2012 - Die von Micronas abgegebenen Umsatz- und EBIT-Prognosen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 werden durch die gestern von Trident Microsystems, Inc. bekannt gegebene Insolvenzanmeldung (Chapter 11) nicht beeinflusst.Micronas hatte sich bereits im vierten Quartal 2011, angesichts der Geschäftsentwicklung von Trident, entschieden, sich von den Trident-Aktien zu trennen, die Micronas im Jahr 2009 beim Verkauf von gewissen Consumer-Produktelinien erhalten hatte. Der Verkauf der Trident-Aktien wurde im vierten Quartal abgeschlossen und somit war Micronas per Jahresende 20... | Weiterlesen