info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EFI Germany |

Web-to-Print in neuer Dimension: Clarkeprint setzt auf EFI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bahn frei für zugkräftige Crossmedia-Kampagnen


Wichtige Impulse für den weiteren Expansionskurs - unter Belebung des Neu- wie auch des Bestandskundengeschäfts - verspricht sich Druck- und Marketingdienstleister Clarkeprint aus Birmingham (Großbritannien) von einer Investition in EFI? OPS (Online Print...

London (Großbritannien), 28.03.2014 - Wichtige Impulse für den weiteren Expansionskurs - unter Belebung des Neu- wie auch des Bestandskundengeschäfts - verspricht sich Druck- und Marketingdienstleister Clarkeprint aus Birmingham (Großbritannien) von einer Investition in EFI? OPS (Online Print Solutions). Ein komplett ausgestatteter Online-Bestelleingang, eine schlanke, effektive Kundenkommunikation, vielfältige Storefronts, anspruchsvolle Funktionen für Crossmedia und personalisiertes Online-Design - Stärken wie diese gaben den Ausschlag für EFIs breit aufgestellte Web-to-Print-Lösung.

Eng orientiert am Kundennutzen hat Clarkeprint im Laufe einer mehr als 30-jährigen Firmengeschichte immer wieder neue Maßstäbe gesetzt. Alle Register zieht das Unternehmen, das seit mehr als acht Jahren E-Commerce betreibt, mittlerweile nicht nur im Offset- und Digitaldruck, sondern auch bei crossmedialen Kampagnen, die Print- und Online-Medien zu einem interaktiven Ganzen verbinden. Einen Leistungsschub gerade auch in Sachen Crossmedia - mit unkomplizierter Kampagnenverwaltung inklusive Response-Messung - dürfte nun EFI OPS bringen.

"Die Suche nach einer Web-to-Print-Plattform haben wir uns nicht leicht gemacht", so Geschäftsführer Rob Dalby. "So manche Lösung hatten wir geprüft und wieder verworfen, als uns schließlich EFI OPS empfohlen wurde. Besonders imponiert haben uns die Funktionen für Marketing und Kundenmanagement - fast schon ein CRM-System im Miniformat! Gegenüber dem Gros der Mitbewerber sehe ich EFI OPS um rund drei Jahre voraus - beste Voraussetzungen für den zukunftsorientierten Ausbau unseres Online-Geschäfts."

"Dass die Funktionsvielfalt von EFI OPS bestens auf die immer höher gesteckten Erwartungen der Druckbranche zugeschnitten ist, wird durch die Entscheidung von Clarkeprint eindrucksvoll belegt", kommentierte Steffen Haaga, Leiter (EMEA) der Sparte EFI Productivity Software. "Druckdienstleister jeder Größe befähigt unser vielseitiges, skalierbares Web-to-Print- und E-Commerce-Portfolio zu Diversifikation und ertragsorientiertem Wachstum."

Dieser Tage ist EFI auf der Ipex 2014 (24.-29. März, London, Messegelände ExCeL) an Stand N2-D175 zu finden. Der Internetauftritt von EFI - mit weiteren Informationen zu EFI OPS - befindet sich unter www.efi.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2349 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EFI Germany lesen:

EFI Germany | 20.01.2017

Kunden von EFI aus aller Welt loten ihren Geschäftsmöglichkeiten gleich zu Jahresbeginn auf der ausverkauften Connect-Anwenderkonferenz aus

Fremont, Kalifornien, 20.01.2017 - Kunden aus aller Welt haben sich im Wynn-Hotel in Las Vegas zur erneut ausverkauften Anwenderkonferenz Connect vonElectronics For Imaging, Inc. (Nasdaq:EFII) eingefunden. Mit Teilnehmern aus 37 Ländern zählt die C...
EFI Germany | 24.10.2014

EFI erweitert innovative Technologie in seinem gesamten Portfolio zur Erschließung neuer Geschäftsfelder für Druckdienstleister

Ratingen, 24.10.2014 - Durch zahlreiche weitere technische Innovationen in seinem Sortiment an industriellen Inkjet- und Workflow-Lösungen steigert EFITM die Produktivität, Effizienz, Rentabilität und Druckqualität von Druckdienstleistern. Besuch...