Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moser GmbH & Co KG |

Moser Software: gewerk- oder unternehmensübergreifende Arbeiten unter einer Programmoberfläche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das gewerkübergreifende oder unternehmensübergreifende Arbeiten rückt zunehmend in den Fokus von mittelständischen Handwerksunternehmen (vgl. Handwerks-Studie manufactum Würth - 2011/Fraunhofer IAO - Anwenderstudie im Handwerk - 2012). Kooperationen können...

Würselen, 02.04.2014 - Das gewerkübergreifende oder unternehmensübergreifende Arbeiten rückt zunehmend in den Fokus von mittelständischen Handwerksunternehmen (vgl. Handwerks-Studie manufactum Würth - 2011/Fraunhofer IAO - Anwenderstudie im Handwerk - 2012). Kooperationen können mit Unternehmen verschiedener Gewerke oder mit Unternehmen aus der gleichen Branche angestrebt werden. Ein Vorteil kann beispielsweise die Teilnahme an Ausschreibungsverfahren umfangreicher Bauprojekte sein. Um eine Kooperation durchgängig und transparent durchführen zu können, bietet sich eine softwareunterstützte Organisation an. Eine kaufmännische Software muss in diesem Fall die Anforderungen aus verschiedenen Unternehmen sowie Gewerken abdecken können. Zudem muss ein unternehmensübergreifendes Arbeiten möglich sein.

Mit der kaufmännischen Software MOS?aik, für mittelständische Unternehmen, können Anwender diese Anforderung bereits in der Praxis handhaben. Ermöglicht wird dies dank der flexiblen, modularen Software-Architektur der Handwerkersoftware aus dem Softwarehaus Moser.

Die Stärke von MOS'aik liegt in der ganzheitlichen Anwendung der Software in Unternehmen mit einer einheitlichen Oberfläche. MOS'aik sorgt für eine Beschleunigung der Geschäftsprozesse wegen der durchgängigen Anwendung (Workflow) von der Angebotsphase bis hin zur Buchhaltung. In der Abwicklung von Projekten fördert MOS'aik die Abwicklung von Ausschreibungen, Nachtragsaufträgen, Subunternehmen, projektbegleitender Nachkalkulation sowie Abrechnung. Über standardisierte Schnittstellen können externe Portale oder Dienste einfach unter der Programmoberfläche angesprochen werden, um auch hier eine übergreifende Geschäftsabwicklung unter einer einheitlichen Oberfläche zu fördern.

Die Highlights der Software für das mittelständische Handwerk:

? Branchensoftware für mehrere Gewerke

? Unterstützung der unterschiedlichen Disziplinen aus dem Handwerk

? Integration Anforderungen aus verschiedenen Branchen in einer Anwendung

? Kooperationen im Handwerk unter einer Programmoberfläche bereits möglich


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 2160 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Moser GmbH & Co KG lesen:

Moser GmbH & Co KG | 22.01.2019

Farbe Köln: Moser Software präsentiert ihre Produkte mit neuer Oberfläche

Würselen, 22.01.2019 (PresseBox) - Auf der Farbe, Ausbau und Fassade in Köln präsentiert das Softwarehaus Moser den Besuchern der europäischen Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign ihre kaufmännischen Softwareprodukte mit neuer Oberfl...
Moser GmbH & Co KG | 13.12.2018

Baumesse München: Moser Software präsentiert ihre Produkte mit neuer Oberfläche

Würselen, 13.12.2018 (PresseBox) - Auf der Baumesse in München präsentiert das Softwarehaus Moser den Besuchern der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme ihre kaufmännischen Softwareprodukte mit neuer Oberfläche. Die neue Softw...
Moser GmbH & Co KG | 16.06.2014

diabolo Handwerkersoftware: Angebote und Rechnungen im Handumdrehen erstellen

Würselen, 16.06.2014 - Die Handwerkersoftware diabolo® unterstützt die Projektkalkulation im Handwerk. Die kostenfreie Grundausstattung von diabolo enthält die Basis-Funktionen zum Schreiben von Angeboten oder Rechnungen sowie zur Verwaltung der ...