info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH |

Reisen in das ehemalige Ostpreußen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Schnieder Reisen bietet geführte Gruppenreisen in das ehemalige Ostpreußen an

Das ehemalige Ostpreußen, heutiges Kaliningrader Gebiet, ist Ziel zahlreicher Gruppenreisen des Reiseveranstalters Schnieder Reisen. Dabei stehen kulturelle Höhepunkte im alten Königsberg und dem näheren Umland ebenso auf dem Programm wie die faszinierende Landschaft auf der Kurischen Nehrung. Für den Sommer 2014 bietet der Hamburger Reiseveranstalter die geführte Rundreise "Auf den Spuren Ostpreußens" zu zwei verschiedenen Terminen an.

Verschiedenste Touren in das ehemalige Ostpreußen zieren das Reiseprogramm des Hamburger Reiseveranstalters Schnieder Reisen. Das heutige Kaliningrader Gebiet, das als russische Exklave von den EU-Mitgliedsstaaten Polen und Litauen umgeben ist, besticht durch eine wunderbare Mischung aus Kultur- und Naturerlebnis. Die wechselvolle Geschichte der Region spiegelt sich in den klangvollen Namen Königsberg, Tilsit, Ragnit und Insterburg wider und lockt jene, die auf den Spuren deutscher Vergangenheit wandeln möchten. Besonders in Königsberg stehen sehenswerte architektonische Zeugnisse wie der Königsberger Dom, die alten Stadttoren oder der 2013 renovierte Lasch-Bunker. Eine andere Seite der Stadt zeigt sich z.B. in dem Rätehaus, das heute - ungenutzt - an Stelle des alten Königsberger Schlosses steht. Die Natur im ehemaligen Ostpreußen fasziniert mit Landstrichen wie der Kurischen Nehrung, der Samlandküste mit dem Seebad Swetlogorsk (ehemals Rauschen) oder der Einsamkeit in der Elchniederung am Kurischen Haff.

All diese Orte sind Stationen der geführten Gruppenreise "Auf den Spuren Ostpreußens" des Hamburger Reiseveranstalters Schnieder Reisen. Neben intensiven Erkundungen im alten Königsberg und heutigen Kaliningrad werden zudem das Gestüt Georgenburg sowie Nida auf der Kurischen Nehrung, das auch als Künstlerkolonie Nidden bekannt ist, besucht. Die Reise wird zu zwei Terminen, im Juli und im August, jeweils mit Flug- oder mit Fähranreise angeboten und kostet ab 1248 Euro inklusive Fähranreise bzw. ab 1398 Euro bei Fluganreise. Eine deutschsprachige Reiseleitung und Halbpension sind ebenfalls im Preis enthalten.

Nähere Informationen sowie Katalogbestellungen bei:

Schnieder Reisen - Cara Tours GmbH

Hellbrookkamp 29

22177 Hamburg

040 - 380 20 60

www.schnieder-reisen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Neumann (Tel.: 040 3802060), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 333 Wörter, 2868 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH lesen:

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 19.03.2017

Neue Reisen nach Schottland

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen baut für 2017 das Angebot an Reisen nach Schottland weiter aus. Drei neue Wanderreisen und zwei neue Autorundreisen zieren das Portfolio für den Norden Großbritanniens. Außerdem bieten klassische g...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 10.03.2017

Schnieder Reisen: Kurische Nehrung und Memelland entdecken

Die Schönheit des Memeldeltas und des Memellandes stehen auf dem Programm einer jeweils 10-tägigen Busrundreise, die an drei Terminen (08.-17.06.; 06.-15.07., 10.-19.08.) ab/bis Klaipeda, dem früheren Memel, angeboten wird. Die Anreise wird mit d...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 05.03.2017

Fahrradmesse in Kiel

Carsten Okkens von Schnieder Reisen gewährt am 12. März 2017 auf der Fahrradmesse in Kiel Einblick in einige seiner schönsten Radreisen durch Nord- und Osteuropa. Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen ist Radreise-Spezialist und bietet ...