info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Zcan+ und viele weitere neue Designideen - über 51.000 Besucher auf der HKTDC Hong Kong Gifts & Premium Fair

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auf der weltweit größten Fachmesse ihrer Art fanden die rund 51.400 internationalen Besucher alles rund um das Thema 'Schenken'.

Egal, ob das Markenimage einer Hotelkette durch passende Gastgeschenke unterstützt werden soll oder neue kreative Elemente Dingen des täglichen Bedarfs wie Notizblöcken einen modernen Look geben, die über 4.130 Aussteller, die auf der HKTDC Hong Kong Gifts & Premium Fair im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) eine nahezu unüberschaubare Fülle von Ideen präsentierten, angefangen bei dekorativen Beleuchtungsideen über technische Gadgets und umweltfreundliche Geschenke bis hin zu maßgeschneiderten Werbemitteln, ließen keine Wünsche offen.



Um den Wünschen der Besucher Rechnung zu tragen, richtete das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) in diesem Jahr drei neue Zonen ein: Die "Christmas Lighting" Zone bediente die Nachfrage nach weihnachtlichen Beleuchtungslösungen für den gewerblichen und privaten Gebrauch. Vielfältige Souvenirs als Erinnerung an Reisen und Veranstaltungen bot die "Travel Souvenirs Piazza" und die "Avenue of Inspiration" gab Jungunternehmern und ihren Designs eine Chance, international bekannt zu werden.



Bekannte Namen wie Moleskine, Nina Ricci und Panda-a-Panda gehörten zu den über 140 Marken, die sich im exklusiven Ambiente der "Hall of Fine Designs" präsentierten, während Schmuck- und Edelsteingeschenke die "Jewellery Galeria" zum Funkeln brachten. Beliebte Anlaufstelle für die Fachbesucher waren erneut die "Tech Gifts" und die "Green Gifts" Zonen. Beide spiegelten die anhaltende Nachfrage nach innovativen Gadgets und nachhaltigen, umweltfreundlichen Geschenkideen wider. So zeigte etwa in der "Green Gifts" Zone Autumn Grain Creation Company Limited stylishe Taschen, Geldbörsen und Smartphone- und Tablet Accesoires aus recycelten, umweltfreundlichen Materialien wie Zeitungspapier und Kork, deren Designs den Wünschen der Kunden angepasst werden.



Eastcolight (Hong Kong) Limited stellte ein Planetarium im Miniaturformat mit kabellosen, Smartphone kompatiblen Bluetooth Lautsprechern aus. Der Projektor projiziert das Sternensystem der Nördlichen Hemisphäre mit 61 Konstellationen und 8.000 Sternen an die Decke und lässt Sternschnuppen regnen.



Ergänzt wurden die Themenzonen von 15 Länderpavillons. Unter anderem aus China, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Thailand und UK. Am Deutschland präsentierten sich insgesamt 15 Unternehmen mit PBS-Produkten, Smartphone Accessoires, Geschenk-und Dekorationsartikeln und Healthcare Produkten, darunter die Brisa Entertainment Inc..



Die Bedeutung von gutem Design für den Erfolg der Produkte unterstützte die Hong Kong Exporter´s Association, die zum dritten Mal in Folge in Zusammenarbeit mit dem Hong Kong Design Institute marktfähige Designideen mit den Hong Kong Smart Gifts Design Awards auszeichnete und diese während der Messe ausstellte.



Prämiert wurde unter anderem die Scan-Mouse "Zcan+" von Systech Electronics Limited. Mit der benutzerfreundlichen Mouse und der dazugehörenden Software, lassen sich ganz einfach Texte, Tabellen und Fotos scannen und in Text- und Excel Dokumente einfügen. Textpassagen können übersetzt und bearbeitet und Inhalte auf Sozialen Netzwerken geteilt werden. J&W Communication Co., Limited wurde für ihren "2 in 1 Card Case Mobile Phone Stand" ausgezeichnet. Die Visitenkartenbox kann zum Smartphone Halter umfunktioniert werden und macht so das Anschauen von Videos und Fotoaufnahmen komfortabler. InnoSphere Product Development Ltd. erhielt einen Award für die farbenfrohe "KidoKare Children Care" Serie. Das Essgeschirr für Kinder wird mit einer Beschichtung versehen, die das Anhaften von Essensresten und damit die Ansammlung unliebsamer Bakterien verhindert.



In zahlreichen Seminaren teilten Experten ihr Wissen und ihre Einschätzung zur künftigen Entwicklung der Branche. Dass die Branche unter anderem bei den Gadgets für Zuhause gute Aussichten hat, bestätigte auch Patrick Ng, Senior Einkäufer einer Hongkonger Supermarktkette. Es wies darauf hin, dass einer durchschnittlichen Familie in Europa 1930 bis zu 100 Haushaltswaren zur Verfügung standen, heute seien es bis zu 10.000. Vor allem in Asien seien solche Gadgets populär.





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 610 Wörter, 4844 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.06.2017

Premiere für den Beyond Burger in Hongkong

Hatte deren Gründer, Jonathan Glover, bisher ein florierendes Geschäft rund um Burger aus Premium-Fleisch aufgebaut, bietet die im Guide Michelin gelistete Marke nun Dry-Aged Beef und Bacon Cheeseburger als vegane Variante. Möglich macht dies ein ...
Hong Kong Trade Development Council | 20.06.2017

Zurück zur Natur: Humphrey Leung und sein Start-up Growgreen

Der Gründer des in Hongkong notierten Unternehmens Solomon Systech war vorher mehrere Jahrzehnte erfolgreich im Elektronik- und Halbleitergeschäft tätig. Vor zwei Jahren beschloss er, sein Know-how im Bereich Technologie in ein neues Unternehmen e...
Hong Kong Trade Development Council | 13.06.2017

Erster Hackathon auf der Langstrecke

Sie waren Teil von Hack Horizon, dem ersten Hackathon, der an Bord eines Langstreckenfluges stattfand. Das Ziel der Gruppe: Travel-Tech-Produkte zu designen, die die Ansprüche eines modernen Reisenden auf dem Boden und in der Luft widerspiegeln. Au...