PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neues Vertriebspflegetool für SAP-Anwender der FIS

Von FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

SAP-Systemhaus FIS ergänzt seine Lösung für SAP-Stammdatenpflege

Für Auftragssachbearbeiter, die mit SAP arbeiten, hat die FIS GmbH jetzt ein neues Softwaremodul entwickelt. Das Vertriebspflegetool ermöglicht die einfache Anlage und Pflege von Konditionssätzen für Cross Selling, Materialfindung sowie Listung/Ausschluss. Es stellt ein Modul der Software FIS/mpm für die Stammdatenpflege in SAP ERP oder SAP Retail dar.
Mit FIS/mpm lassen sich SAP-Stammdaten schnell und einfach anlegen, pflegen und dezentral verwalten. Dies steigert die Qualität der Stammdaten und Prozesse für Ein- und Verkauf. Die Software bildet nahezu alle Stammdatenklassen ab und wurde mit dem Vertriebspflegetool nun um eine weitere Klasse ergänzt. Für das Cross Selling erhält der Kunde mit dem Vertriebspflegetool bei Bestellung eines Artikels Vorschläge zu weiteren Artikeln, die seine bisherige Bestellung ergänzen könnten. Die Funktion `Listung/Ausschluss` bildet alle Materialien ab, die ein Kunde beziehen bzw. nicht beziehen darf. In der `Materialfindung` werden Materialien automatisch und nach definierten Regeln durch andere Materialien ersetzt, zum Beispiel reguläre Artikel gegen Aktionsartikel im Rahmen von Werbeaktionen. Im SAP-Standard ist die Anlage und Pflege solcher Materialien lediglich `Step by Step` über mehrere Bilder möglich. Die Übersichtlichkeit ist gering, Konditionssätze lassen sich nicht selektieren und Eingabefehler finden den direkten Weg ins Produktivsystem. Mit dem Vertriebspflegetool finden Pflege und Neuanlage von Konditionssätzen im geschützten Bereich statt: In FIS/mpm-Tabellen im eigenen FIS-Namensraum bleiben produktive Tabelleninhalte unberührt. Das Tool hilft damit zuverlässig bei der Früherkennung von Fehleingaben, noch bevor diese nach SAP gelangen. Zentrales Steuerungselement von FIS/mpm VPT ist der Advanced List Viewer. Alle Informationen sind hier auf einen Blick zu finden. Neben Standardfunktionen wie Sortieren und Setzen von Filtern gibt es klassische `Excel-Funktionen` wie das Kopieren und Einfügen von Zeilen, Duplizieren von Sätzen oder Suchen und Ersetzen. Mit einer spaltenbezogenen Schnelländerungsfunktion werden Änderungen in mehreren Feldern und Zeilen gleichzeitig möglich. Der Bearbeitungsaufwand reduziert sich durch das Setzen von Defaultwerten – nur die Kerninformation muss manuell ergänzt werden. Weitere Massenpflegefunktionen wie das Kopieren von Konditionssätzen von einer auf beliebige andere Organisationseinheiten beschleunigen die tägliche Arbeit zusätzlich. www.fis-gmbh.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Zscheile, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2157 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 2

Weitere Pressemeldungen von FIS Informationssysteme und Consulting GmbH


FIS auf dem SAP-Forum für den Handel 2019: So meistern Handelsunternehmen die Digitale Transformation

Integrierter Webshop, die Anbindung von Online-Marktplätzen und optimierte Logistikprozesse – Intelligente Unternehmen begeistern ihre Kunden

06.05.2019: Grafenrheinfeld, 06.05.2019 (PresseBox) - Wer im Groß- und Einzelhandel dauerhaft punkten will, muss sich zum intelligenten Handelsunternehmen entwickeln und sich voll und ganz auf den Kunden ausrichten. Wege dahin zeigt das SAP-Forum für den Handel vom 28.-29. Mai 2019 in Frankfurt auf. Das Motto in diesem Jahr: "Intelligent handeln und Kunden begeistern". SAP Gold Partner FIS ist auf dem Treffpunkt der Branchen-Community vertreten und zeigt anhand ausgewählter Szenarien, wie Groß- und Einzelhändler einzigartige Kundenerlebnisse schaffen und sich damit vom Wettbewerb abgrenzen.FIS-Expert... | Weiterlesen

Erfolgreicher Umstieg auf SAP S/4HANA bei Sonepar

Sonepar stellt sich zukunftssicher auf: FIS führte beim Elektrogroßhändler eine der bisher größten S/4HANA-Umstellungen in Deutschland durch, bezogen auf das Belegvolumen

26.03.2019: Grafenrheinfeld, 26.03.2019 (PresseBox) - Beim Elektrogroßhändler Sonepar fand eine der bislang größten S/ 4HANA-Umstellungen in Deutschland statt, bezogen auf das Belegvolumen. Implementierungspartner war der SAP Gold Partner FIS, der Applikationsunterstützung leistetet sowie mithilfe des Tochterunternehmens FIS-ASP Managed Services für den Rechenzentrumsbetrieb bei Sonepar durchführt.Als Handelsunternehmen hat Sonepar traditionell ein sehr hohes Transaktionsvolumen. Das vorhandene Belegvolumen mit 2,4 Milliarden Belegzeilen und knapp 500 Millionen Belegen musste so vorbereitet werden,... | Weiterlesen

Spezialist für cloudbasierte Collaboration FIS-iLog erweitert Führungsteam

Um die Geschäftsentwicklung weiter voranzutreiben, verstärkt seit Anfang 2019 Karsten Becker als Geschäftsführer das Leitungsteam

22.02.2019: Grafenrheinfeld, 22.02.2019 (PresseBox) - Das im April 2016 gegründete Start-Up FIS-iLog der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH hat die ersten Hürden am Markt überwunden und konnte nach einer Test- und Ausbauphase die ersten Kunden von seiner Kollaborationsplattform iRetPlat überzeugen. Um die Geschäftsentwicklung weiter voranzutreiben, erweitert seit Anfang 2019 Karsten Becker als Geschäftsführer das Leitungsteam der FIS-iLog.Karsten Becker ist seit über 20 Jahren beim SAP-Gold-Partner FIS tätig, zuletzt als stellvertretender Abteilungsleiter Sales & Marketing. „Aus dieser... | Weiterlesen