Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes |

IHK Saarland warnt vor irreführenden Nachnahmebriefen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Aus aktuellem Anlass warnt die IHK Saarland vor Nachnahmebriefen, die ein Unternehmen aus Aachen unaufgefordert an saarländische Unternehmen versendet. Die Briefe - mit einer Nachnahmegebühr von rund 60 ? - beinhalten lediglich einen Aktivierungsbogen...

Saarbrücken, 26.05.2014 - Aus aktuellem Anlass warnt die IHK Saarland vor Nachnahmebriefen, die ein Unternehmen aus Aachen unaufgefordert an saarländische Unternehmen versendet. Die Briefe - mit einer Nachnahmegebühr von rund 60 ? - beinhalten lediglich einen Aktivierungsbogen für Kreditantragsunterlagen. Die IHK Saarland rät allen Unternehmen, die in den nächsten Tagen einen solchen Brief erhalten, die Gebühr nicht zu bezahlen und die Annahme zu verweigern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 64 Wörter, 476 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Industrie- und Handelskammer des Saarlandes lesen:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes | 23.11.2018

IHK Saarland warnt vor "DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale": Rechnungen nicht bezahlen!

Saarbrücken, 23.11.2018 (PresseBox) - Bereits im Oktober erhielten viele saarländische Unternehmen Schreiben einer vermeintlichen DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale mit Sitz in Oranienburg. Darin wurden Unternehmensdaten mit Hinweis auf die Pflicht z...
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes | 02.10.2018

IHK Saarland warnt vor "Datenschutzauskunft-Zentrale"

Saarbrücken, 02.10.2018 (PresseBox) - Zahlreiche Unternehmen im Saarland erhalten in dieser Woche ein Fax der „Datenschutzauskunft-Zentrale (DAZ)“. Sie werden darin mit einer Frist bis zum 9. Oktober 2018 an ihre gesetzlichen Pflichten zur Umset...
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes | 16.07.2018

Sommerschlussverkauf: IHK informiert zum Verbot der Irreführung

Saarbrücken, 16.07.2018 (PresseBox) - Den klassischen Sommerschlussverkauf (SSV) gibt es nicht mehr –  dennoch nutzen viele (Online-) Händler die Möglichkeit, ab Ende Juli bis zum Beginn der Herbstsaison einen Sommerschlussverkauf durchzuführe...