Call for Papers und Early Bird für die zweite OpenNebula Conf eröffnet
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NETWAYS GmbH |

Call for Papers und Early Bird für die zweite OpenNebula Conf eröffnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vom 2. bis 4. Dezember findet die zweite OpenNebula Conf in Berlin statt. Bis zum 15. Juli ist es noch möglich sich als Referent zu bewerben und Tickets zum Frühbucherpreis zu registrieren.

Nürnberg, den 5. Juni 2014

Auch in diesem Jahr wird die OpenNebula Conf wieder in Berlin stattfinden. Die offizielle Konferenz zur Cloudlösung OpenNebula findet zum zweiten Mal in der Hauptstadt statt und bietet internationalen Gästen die Möglichkeit sich über Neuigkeiten zur Software auszutauschen.

Aktuell läuft bereits der Call for Papers zur Konferenz. Bis zum 15. Juli sind Bewerbungen als Referent über das Onlineformular möglich.

Ebenfalls ist es bis dahin möglich sich eines der vergünstigten Frühbuchertickets zu sichern.
Im Ticketpreis enthalten ist auch die Teilnahme an einem Tutorial am ersten Veranstaltungstag.

Die OpenNebula Conf ist als Zusammentreffen von Anwendern und Entwicklern angelegt und wird neben umfangreichen Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Workshops auch Raum zum Erfahrungsaustausch und Networking bieten.

Veranstaltungsdaten in Kürze

Termin
2. – 4. Dezember 2014
http://opennebulaconf.com/

Konferenzsprache
Englisch

Veranstaltungsort
BEST WESTERN PREMIER Hotel MOA
Berlin Stephanstrasse 41
D-10559 Berlin
Web: www.hotel-moa-berlin.de

Preise
Paket Gold Early Bird (mit Übernachtung): 845,00 € zzgl. MwSt.
Paket Silber Early Bird (ohne Übernachtung): 595,00 € zzgl. MwSt.
Paket Gold (mit Übernachtung): 945,00 € zzgl. MwSt.
Paket Silber (ohne Übernachtung): 695,00 € zzgl. MwSt.


Über OpenNebula
OpenNebula liefert die featurereichste und anpassbarste freie Lösung zum Aufbau von Enterprise-Clouds und virtualisierten Data Centers auf Basis von Open Source. OpenNebula ist ein aktives Projekt mit einer sehr großen Anzahl von Benutzern. Pro Monat wurde OpenNebula 5.000 Mal heruntergeladen. Einsatz findet es auch in führenden Forschungs- und Supercomputing-Zentren wie CERN, Fermilab, NASA, ESA und SARA; sowie bei Branchenführern wie RIM, China Mobile, Dell, Cisco, Akamai und Telefonica.
Für weitere Informationen: www.OpenNebula.org

Über C12G Labs
C12G (Numeronym für Cloud Computing) Labs, ein führender Anbieter für privates Cloud-Computing-Management, dessen Fokus auf der Bereistellung von Cloud-Management-Software, deren Support und Dienste liegt um alle Kundenbedürfnisse zu erfüllen. C12G gewährleistet mehrwertige Lösungen rund um OpenNebula, ausgerichtet auf große Unternehmen. C12G bietet eine umfassende Reihe von Support Abonnementes, wodurch Kunden und Partner Unterstützung bei Produktionsumgebungen und den Aufbau von individuellen Cloud-Infrastrukturen und Lösungen bekommen können. Gegründet im März 2010 von den OpenNebula-Autoren, ist C12G Labs ein selbst finanziertes Unternehmen das privat geführt wird.
Für weitere Informationen: http://c12g.com


Über NETWAYS
Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga und Nagios, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren, Private- und Hybrid-Cloud-Lösungen mit OpenNebula sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement, neben OpenNebula Schulungen in Zusammenarbeit mit C12G Labs.
Für weitere Informationen: www.netways.de


Web: http://www.opennebulaconf.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eva Häusler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3478 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NETWAYS GmbH

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software.
Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement.
NETWAYS ist außerdem Veranstalter von Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center Solutions.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NETWAYS GmbH lesen:

NETWAYS GmbH | 18.10.2017

Hackathon auf der Open Source Monitoring Conference 2017

            Nürnberg, den 17.10.2017 Die Open Source Monitoring Conference (OSMC) richtet sich vorrangig an Administratoren, Entwickler und Entscheider aus dem OS Umfeld. Das breit aufgestellte Konferenzprogramm bietet sowohl Einsteigern, als ...
NETWAYS GmbH | 20.09.2017

DevOpsDays 2017 – Programm online!

Nürnberg, den 12.09.2017   Die DevOpsDays Berlin sind Teil einer Reihe weltweiter Konferenzen zu verschiedenen Themen aus der Softwareentwicklung und zum Betrieb von IT-Infrastrukturen, sowie den Schnittstellen zwischen beidem. Hier liegt der Fokus...
NETWAYS GmbH | 23.08.2017

Open Source Monitoring Conference 2017 – Das Programm steht

Nürnberg den, 22.08.2017   Der Themenfokus für die zweisprachige Konferenz liegt in diesem Jahr auf den Bereichen User Stories, Technologies und Projects. Insbesondere gibt es Vorträge mit großem Praxisbezug, Einblicke in erfolgreiche Open Sourc...