info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Technology Solutions |

Fujitsu erzielt Benchmark-Rekordergebnis mit PRIMEQUEST Servern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit PRIMEQUEST Servern erzielt Fujitsu bei den VMware VMmark Benchmarks und dem TPC-E Benchmark neue Rekordergebnisse.

München, 16. Juni 2014 - Mit PRIMEQUEST Servern und neuen Lösungen für geschäftskritisches Computing hat Fujitsu bei den VMware VMmark Benchmarks bislang unerreichte Bestwerte bei Datacenter-Virtualisierung und Online-Transaktionsverarbeitung erzielt. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Technologieführerschaft bei leistungsstarken IT-Systemen für virtuelle Umgebungen. In "Matched-Pair"-Konfigurationen punktete der Fujitsu Server PRIMEQUEST 2800E gleich in mehreren entscheidenden Kategorien.



Der PRIMQUEST 2800E lieferte auch bei "Uniform Hosts"-Konfigurationen als bestes Zwei-Sockel-System mit vier Zwei-Wege-Partitionen in einem einzigen System neue Rekordwerte. Darüber hinaus hat er in einer Konfiguration mit vier Vier-Wege-Partitionen in zwei Servern einen neuen "VMark Weltrekord" aufgestellt. Diese Ergebnisse belegen die enorme Flexibilität und Effizienz, die mit Hardware-Partitionierungen realisierbar sind. Fujitsu lässt damit seine schärfsten Konkurrenten erneut weit hinter sich. Darüber hinaus hat der PRIMEQUEST 2800E mit 8582,52 tpsE (Transaktionen pro Sekunde E) und einem Preis-Leistungs-Verhältnis von $205,43/tpsE eine neue Bestmarke im TPC-E Benchmark erzielt.



Mit dieser beeindruckenden Leistungsfähigkeit eignet sich der PRIMEQUEST 2800E insbesondere als System für unternehmenskritische Anwendungen, große Datenbanken sowie Echtzeitanalysen, die höchste Rechenleistung sowie ein mit UNIX-Systemen vergleichbares Verfügbarkeitsniveau benötigen. Spezielle Funktionalitäten zur Fehlerprävention und Selbstheilung sorgen für eine hervorragende Zuverlässigkeit der Plattform - das alles mit der Flexibilität und den Kostenvorteilen einer x86-basierten Architektur.



Preis und Verfügbarkeit

Der PRIMEQUEST 2800E ist über den Direktvertrieb oder die Fujitsu Channel Partner erhältlich. Der Preis variiert je nach Konfiguration.



Weitere Informationen erhalten Sie über

- FUJITSU Server PRIMEQUEST 2800E: http://www.fujitsu.com/de/products/computing/servers/mission-critical/



Die detaillierten Ergebnisse der VMware VMmark Benchmarks sind unter nachfolgenden Links einsehbar:

- http://www.vmware.com/a/vmmark/

- http://www.vmware.com/products/vmmark

- http://www.vmware.com/a/assets/vmmark/pdf/2014-04-01-Fujitsu-PRIMEQUEST2800E-32.pdf

- http://www.vmware.com/a/assets/vmmark/pdf/2014-04-01-Fujitsu-PRIMEQUEST2800E-60.pdf



Unter folgenden Links sind die detaillierten Ergebnisse des TPC-E Benchmark zu finden:

- http://www.tpc.org/tpce/results/tpce_result_detail.asp?id=114041401

- http://www.tpc.org/tpce/results/tpce_perf_results.asp



Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

- Fujitsu Aktuell: http://www.fujitsu.com/de/fujitsuaktuell

- Twitter: http://twitter.com/Fujitsu_DE

- LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/Fujitsu

- Facebook: http://www.facebook.com/Fujitsu.DE

- Fujitsu Bildmaterial und Media Server: http://mediaportal.ts.Fujitsu.com/pages/portal.php

- Fujitsu-Newsroom: http://de.Fujitsu.com/newsroom


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julia Henry (Tel.: +49 89 307686 238), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 3966 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu mit Hauptsitz in Tokio ist weltweit einer der
größten Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien
(IKT).
In Deutschland blickt Fujitsu auf eine jahrzehntelange
Tradition zurück. Das Portfolio reicht von IT-Produkten,
Lösungen und Dienstleistungen für Rechenzentren und
Cloud Services bis hin zum Outsourcing. Fujitsu ist außerdem
der einzige IT-Hersteller, der in Deutschland nicht
nur ein erfolgreiches Lösungs- und IT-Servicegeschäft
betreibt, sondern die gesamte IT-Wertschöpfungskette
abbildet: von der Entwicklung über die Hardware-Produktion
bis hin zum Recycling.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Technology Solutions lesen:

Fujitsu Technology Solutions | 18.01.2018

Fujitsu optimiert Scale-Out SAP-Umgebungen mit PRIMEFLEX Integrated Systems

München, 18. Januar 2018 - Mit zwei leistungsstarken neuen Lösungen unterstützt Fujitsu die digitale Transformation von Unternehmen. Beide Neuheiten erleichtern das Implementieren besonders datenintensiver Anwendungen durch ein optimiertes Managem...
Fujitsu Technology Solutions | 15.12.2017

Fujitsu bildet Mainframe-Ingenieure an der Enterprise Platform Services Academy aus

München, 15. Dezember 2017 - Fujitsu baut das Trainingsprogramm der Enterprise Platform Academy weiter aus und reagiert damit auf den zunehmenden Fachkräftemangel im Bereich Mainframes. Für zahlreiche Unternehmen sind Mainframes das Rückgrat ihre...
Fujitsu Technology Solutions | 04.12.2017

Compliance leicht gemacht: Fujitsu und NetApp bieten Private Storage für Public-Cloud-Kunden

München, 04. Dezember 2017 - Nutzer der Public und Virtual Private Cloud von Fujitsu können mit dem Fujitsu Cloud Service K5 ab jetzt ihre Daten auch entsprechend strikter Compliance-Vorgaben für Datenspeicherung ablegen. Möglich wird das durch e...