info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBM Deutschland GmbH |

Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2014: IBM überzeugt als Anbieter von Software und Services im Mobile Enterprise-Umfeld

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bereits zum dritten Mal hat das IT-Analystenhaus Experton Group die Anbieter- und Dienstleisterlandschaft für Mobile Enterprise-Services und -Software bewertet. Experton bestätigte in seiner Studie die Kompetenz von IBM als Anbieter von umfassenden Mobile-Lösungen...

Ehningen, 30.06.2014 - Bereits zum dritten Mal hat das IT-Analystenhaus Experton Group die Anbieter- und Dienstleisterlandschaft für Mobile Enterprise-Services und -Software bewertet. Experton bestätigte in seiner Studie die Kompetenz von IBM als Anbieter von umfassenden Mobile-Lösungen im Software- und Services-Bereich.

Der Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2014 positionierte Experton IBM in sieben von neun Marktsegmenten im Leader-Quadranten und bewerte damit folgende Produkte und Dienstleistungen von IBM: Mobile Enterprise Consulting, Mobile Device Managed Services und Software, Mobile Application Management Software, Mobile Information Management Software, Mobile Application Development Plattformen und Workplace Managed Services. Die Services wurden jeweils für die Größenklassen Mittelstand, gehobener Mittelstand und Großunternehmen analysiert. Unternehmen, die im Leader-Quadranten positioniert wurden, verfügen über ein attraktives Produkt- und Service-Angebot und eine starke Markt- und Wettbewerbsposition. Sie erfüllen alle Anforderungen für eine erfolgreiche Marktbearbeitung und werden als Marktführer angesehen, die strategische Impulse für den Markt geben können.

"In Zukunft wird es immer wichtiger, Mobile-Vielfalt einfach zu managen. Unternehmen aller Größenordnungen wollen ihren Mitarbeitern Zugang zu Mobile-Anwendungen, -Dokumenten und -Geräten ermöglichen und mit Mobile-Technologie neue Business-Modelle schaffen", sagt Urs Schollenberger, Leiter Mobile Enterprise in Deutschland, Schweiz und Österreich. "Der kontinuierliche Einsatz von IBM in die Forschung und Entwicklung sowie die Investition im Bereich Mobile Enterprise sind die Grundlage für diese gute Marktpositionierung."

In der Studie analysierte Experton 54 Unternehmen aus Deutschland und 48 Unternehmen aus der Schweiz. Die Kriterien, nach denen die Wettbewerber verglichen wurden, sind sehr breit gefächert. IBM zeichnet sich laut Experton durch eine besonders vielseitige Entwicklungsumgebung und sehr gute Mobile-Angebote für den Mittelstand aus. Vor allem bei den Mobile Application Development Plattformen bestätigte Experton die Spitzenposition von IBM. Worklight, die Mobile Application Development Plattform von IBM konnte sich sogar gegen alle Konkurrenten in diesem Bereich durchsetzen und die Spitzenposition erreichen. Laut Experton besitzt IBM eine besonders starke Stellung in den Bereichen Strategie und Vision, Impuls und Bewusstsein.

Weitere Information zum Experton Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2014 finden Sie unter http://ibm.co/1mdinP8


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2615 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IBM Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IBM Deutschland GmbH lesen:

IBM Deutschland GmbH | 12.06.2018

Rollout der elektronischen Gesundheitsakte bei DKV, Generali (Central) und SIGNAL IDUNA

Hannover, 12.06.2018 (PresseBox) - Die PKV-Unternehmen DKV, Generali (Central) und SIGNAL IDUNA bieten ihren Versicherten eine elektronische Gesundheitsakte (eGA) an und setzen dabei auf die neue eGA-Lösung der IBM Deutschland.Privat Versicherte in ...
IBM Deutschland GmbH | 18.05.2018

Neue IBM Studie: Die Mehrheit der Unternehmen betrachtet die DSGVO als Chance zur Verbesserung von Datenschutz und Sicherheit

ARMONK, NY, USA, 18.05.2018 (PresseBox) - Eine neue Studie von IBM (NYSE: IBM) zeigt, dass fast 60 Prozent der befragten Unternehmen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Chance zur Verbesserung der Privatsphäre, Sicherheit, Datenverwaltung und...
IBM Deutschland GmbH | 30.03.2017

Neuer IBM X-Force-Report zur IT-Sicherheit: Rekordhöhe an Datenlecks und Schwachstellen in 2016

Cambridge, MA, USA, 30.03.2017 - IBM Security hat die Ergebnisse des IBM X-Force Threat Intelligence Index 2017 veröffentlicht. Der Report analysiert IT-Sicherheitsdaten von rund 8.000 IBM Kunden in mehr als 100 Ländern und Daten aus anderen Quelle...