info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EFI Germany |

Fahrzeugvollverklebung in neuer Dimension - Stewart Signs setzt auf EFI VUTEk

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Als erster Druckdienstleister Großbritanniens hat Stewart Signs, Spezialist für Werbetechnik aus dem südenglischen Eastleigh, den EFI? VUTEk® GS3250LXr Pro angeschafft - einen 6-farbigen 3,2-Meter-Inkjetdrucker von Rolle zu Rolle, der ein bestechendes...

Zaventem (Belgien), 08.07.2014 - Als erster Druckdienstleister Großbritanniens hat Stewart Signs, Spezialist für Werbetechnik aus dem südenglischen Eastleigh, den EFI? VUTEk® GS3250LXr Pro angeschafft - einen 6-farbigen 3,2-Meter-Inkjetdrucker von Rolle zu Rolle, der ein bestechendes Druckbild in mehreren Tonwertstufen mit "Cool Cure", einem richtungsweisenden Härtungsverfahren mit LED-Licht, verbindet. Gefragt war ein höherer Durchsatz bei unverminderter Bildqualität - gepaart mit umweltverträglicheren Tinten und der Möglichkeit zur Ausstellung der 3M? MCS?-Gewährleistung.

Höchste Anforderungen an Druck und Verarbeitung stellen die starken Markenauftritte für Straße und Schiene, die seit jeher den Hauptumsatzträger des mittlerweile 50-jährigen Traditionshauses bilden. Hinzu kommen vielfältige Beschilderungen und Großflächen für den Innen- und Außenbereich. Vom Siebdruck avancierte man über die Jahre zu immer raffinierteren Inkjetdruckern von Rolle zu Rolle.

"Angetan hatten es uns nicht zuletzt die Tinten - EFI VUTEk GSLXr 3M? SuperFlex UV", erläutert Produktionsleiter Tom Bates die Entscheidung für den VUTEk GS3250LXr Pro. "Einen beachtlichen Farbraum verbinden sie mit der Elastizität, Haftung und Beständigkeit, an denen bei der Fahrzeugfolierung kein Weg vorbeiführt. Unverzichtbar war für uns zudem die Eignung für die 3M? MCS?-Gewährleistung, mit der wir unseren Kunden langlebige Spitzenqualität bescheinigen."

Bahn frei für UV-Tinten heißt es damit für Stewart Signs erstmals auch in der Fahrzeugfolierung, während der reduzierte Energieverbrauch der LED-Härtung Ökonomie und Ökologie unter einen Hut bringt. Um bis zu 82 % sparsamer, so ergab eine Studie der Fogra Forschungsgesellschaft Druck, sind die vom VUTEk GS3250LXr Pro genutzten LED-Strahler gegenüber herkömmlichen Quecksilberdampflampen.

"Die Vielseitigkeit der SuperFlex-Tinten in Kombination mit dem wirtschaftlicheren, umweltverträglicheren Härtungsverfahren macht den VUTEk GS3250LXr Pro ideal für Unternehmen wie Stewart Signs, die auch bei der Fahrzeugfolierung auf UV-Tinte setzen möchten", so Simon Casajuana, Gebietsleiter (UK South) im EFI-Vertrieb. "Wie alle VUTEk-Drucker bringt er zudem Produktivität, Qualität und Belastbarkeit perfekt ins Gleichgewicht."

Ganz ähnlich Bates: "Durchsatz, Bild- und Farbqualität, Verlässlichkeit - bei diesen Faktoren können wir keine Abstriche machen. Unter all den Druckern, die wir unter die Lupe nahmen, war der VUTEk GS3250LXr Pro der einzige, der uns auf der ganzen Linie überzeugte. Damit unsere Kunden groß herauskommen, setzen wir alle Hebel in Bewegung - und natürlich schätzen wir Ausrüster, die dasselbe für uns tun."

Energiesparende LED-Härtung, hochflexible SuperFlex-Tinten, mehrere Tonwertstufen - diese Stärken verbindet der Rollendrucker VUTEk GS3250LXr Pro mit einem rasanten Produktionstempo und souveräner Farbsicherheit. Die Installation bei Stewart Signs ist eine von weltweit mehr als 250, die das wachsende EFI-LED-Portfolio im XL- und XXL-Format schon jetzt auf sich vereinen kann.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3142 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EFI Germany lesen:

EFI Germany | 20.01.2017

Kunden von EFI aus aller Welt loten ihren Geschäftsmöglichkeiten gleich zu Jahresbeginn auf der ausverkauften Connect-Anwenderkonferenz aus

Fremont, Kalifornien, 20.01.2017 - Kunden aus aller Welt haben sich im Wynn-Hotel in Las Vegas zur erneut ausverkauften Anwenderkonferenz Connect vonElectronics For Imaging, Inc. (Nasdaq:EFII) eingefunden. Mit Teilnehmern aus 37 Ländern zählt die C...
EFI Germany | 24.10.2014

EFI erweitert innovative Technologie in seinem gesamten Portfolio zur Erschließung neuer Geschäftsfelder für Druckdienstleister

Ratingen, 24.10.2014 - Durch zahlreiche weitere technische Innovationen in seinem Sortiment an industriellen Inkjet- und Workflow-Lösungen steigert EFITM die Produktivität, Effizienz, Rentabilität und Druckqualität von Druckdienstleistern. Besuch...