PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Gartenduschen mal anders oder warum das Wasser von unten kommt ?

Von Petit Pont

WellWell heisst der neue Gartenduschen-Spass. Eine exklusive Gartendusche nach der Idee einer Wasserquelle von unten, exklusiv bei www.petitpont.de

Wer kennt nicht den Spaß, den wir als Kinder mit dem Rasensprenger auf Omas Wiese hatten. Stundenlang haben wir uns berieseln lassen vom kühlen Nass und der Rasen hat sich mit saftigem Grün ebenfalls für die erfrischende Dusche bedankt. Generationen fragen sich seither, warum es dieses Prinzip nicht auch in einer schönen Variante gibt und zwar als Gartendusche, die man mit gutem Gewissen draussen stehen lassen kann ohne sich vor den Nachbarn zu schämen. Das muss sich auch Jean-Pierre gedacht haben, dem Erfinder von WellWell, der beim Beobachten seiner Kinder und Enkelkinder auf diese geniale, sehr einfache Idee gekommen ist. WellWell ist ein neues Konzept der Außenduschen. Das Wasser dieser Außendusche sprüht von unten nach oben. Das Prinzip basiert auf der Idee einer Wasserquelle. Weg mit den Rohren.... Wellwell ist mit einem Hahn versehen, der es ermöglicht, die Höhe der Wasserstrahlen mit dem nackten Fuß zu regeln. Es gibt außerdem eine Schnellkopplung, um den Gartenschlauch schnell anzuschließen. Ob eine Wasserquelle oder ein Rasensprenger die Idee für WellWell brachte, bleibt einzig und allein das Geheimnis von Jean-Pierre. Eins ist aber jetzt schon klar, edle Materialen, Robustheit und Einfachheit lassen WellWell zum Sommerspaß 2014 unter den Gartenduschen aufsteigen. Bei Tradewinds handelt es sich um eine handwerkliche Werkstatt auf höchstem Niveau, wobei sich Jean-Pierre auf das Entwerfen und Produzieren authentischer Produkte für den Garten und das Landleben spezialisiert hat. Als positiv eingestellter Nostalgiker, der das Handwerk von damals mit den neuen Techniken verbindet, produziert er einzigartige Gegenstände. Die perfekte Beherrschung jedes Produktionsstadiums garantiert eine konstante und tadellose Qualität. Die handwerkliche und fast vollständig manuelle Produktion ermöglicht es, Kontakt mit dem Produkt zu behalten und sich mit ihm zu entwickeln. Eine grosse Auswahl von exklusiven Gartenduschen und WellWell finden Sie unter: PetitPont/WellWell

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jürgen Schmiedl (Tel.: 072211859645), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2525 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Petit Pont


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 10

Weitere Pressemeldungen von Petit Pont

16.03.2014: Neue Wohnung, eine Küchenersteinrichtung muss her. Jeder kann sich noch an das schwedische Möbelhaus erinnern, das eine ganze Küchenausstattung für wenig Geld in einer Box für die Existenzgründung im ersten Heim lieferte. Was Stil und Geschmack angeht, sind die Franzosen immer eine Nasenlänge voraus und so kam es, dass Isabelle Mathez und Frederic Winkler ihre Tochter Dalva nicht gänzlich unvorbereitet in ein eigenständiges Leben entlassen wollten und haben ihr eine Aussteuertruhe der ganz besonderen Art gepackt. Damit Mademoiselle sich auch weiterhin angemessener Küchenpraxis hinge... | Weiterlesen

16.03.2014: Was macht einen Engländer aus? Eine Königin und Tea-time reichen hier leider nicht aus. Der Sinn für Humor gehört auf jeden Fall dazu. Keith Brymer Jones ist ein britischer Keramikkünstler und Designer und gehört derzeit zu den angesagtesten Designern, der schon für Habitat und Laura Ashley kreiert hat. Das Schöne am Design von Keith Brymer Jones ist, dass er seine Kreationen nicht einfach herstellt, seine Ideen kommen von Herzen. Er begann seine Karriere mit handgefertigten Einzelstücken in Steinzeug und Porzellan. Darin kombinierte er Form und Funktion zu moderner Keramik, beständi... | Weiterlesen

16.03.2014: Jeder kennt den herkömmlichen Bollerwagen, ein kleiner, vierrädriger Handwagen mit einer Deichsel zum Transport von Lasten. Er wird als Transportmittel oder von Kindern zum Spielen benutzt. Seine Bezeichnung kommt wohl vom "bollernden", polternden Geräusch, das seine früher mit Eisen beschlagenen Holzräder auf dem Kopfsteinpflaster machten. Diese Zeiten sind vorbei. Die Wagon von heute sprechen die Sprache von Exklusivität und Individualisten an, Einzelanfertigung und hochwertige Materialien natürlich inklusive. Der Wagon von Tradewinds ist ein sehr leichter und multifunktioneller Wag... | Weiterlesen