info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Divona setzt für den weiteren Ausbau in Algerien auf Eutelsat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mehrjähriges Kapazitätsabkommen - 72-MHz Transponder auf EUTELSAT 21B

Paris, Köln, 23. Juli 2014 - Die algerische Divona, Anbieter von VSAT- und Telekommunikationsdiensten (Internet, Sprache und Daten) in Algerien und im Nahen Osten, setzt zur Stärkung ihrer Netzwerkdienste für Mobilfunkanbieter und Unternehmen auf Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL).



Das Unternehmen schloss hierzu mit Eutelsat ein mehrjähriges Kapazitätsabkommen für einen 72-MHz Transponder auf dem Satelliten EUTELSAT 21B. Über diesen Satelliten kann Diovna ihre Kernregionen, speziell in Algerien und im südlichen Europa, optimal adressieren.



Eutelsat wird hierdurch zum Schlüsselanbieter von Satellitenkapazitäten für Divona in einem Markt, in dem der Satellitenbetreiber bereits zahlreiche Partnerschaften mit führenden Telekommunikations- und Breitbandanbietern zum beschleunigten Aufbau einer digitalen Infrastruktur unterhält. Mit diesem jüngsten Abkommen steigt die Zahl der an Kunden in Algerien vermieteten Transponder auf insgesamt neun.



Karim Cherfaoui, CEO Divona, sagte "Dieses erste Abkommen mit Eutelsat unterstreicht die Strategie von Divona, Netzwerkdienste für nationale und internationale Akteure in Geschäftsfeldern bereitzustellen, in denen wir über umfassende Expertise verfügen, wie z.B. Mobilfunk, Öl-Exploration und Förderung sowie industrielle Integration."



Michel Azibert, Deputy CEO sowie Chief Commercial und Development Officer Eutelsat, ergänzte: "Die Entscheidung für EUTELSAT21B seitens Divona bestätigt einmal mehr die ausgezeichnete Abdeckung des größten Land in Afrika durch unseren Satelliten. Der stete Ausbau unserer Aktivitäten in Algerien spiegelt unser Bestreben wider, das Geschäft von Telekommunikationsanbietern zu unterstützen, die sich maßgeblich an der Spitze des Übergangsprozesses hin zur landesweiten Digitalisierung bewegen."



Divona

Divona Algérie SPA wurde 2004 gegründet. Der algerische Telekommunikationsdienstleister betreibt VSAT-Netzwerke und besitzt eine entsprechende Lizenz der algerischen Regierung (Exekutiv-Dekret Nr. 04-107 vom 13. April 2004). Divona stellt Telekommunikationsdiensten (Internet, Daten- und Sprache) vorzugsweise via Satellitenverbindungen bereit und adressiert damit Unternehmen in den Bereichen Energie, Bergbau, Finanzen und Telekommunikation. Weitere Informationen über Divona: www.divona.com/



Pressekontakt: s.lardjane(at)divona.dz


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O´Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2709 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 02.06.2017

Eutelsat unterzeichnet neuen Startvertrag mit Arianespace

Kourou, Paris, Köln, 2. Juni 2017 - Einige Stunden nach dem erfolgreichen Start des Satelliten EUTELSAT 172B hat Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) den Abschluss eines neuen Vertrages mit Arianespace gemeldet. Im Auftragsbuch der Ar...
Eutelsat Communications | 02.06.2017

Satellit EUTELSAT 172B erfolgreich in den Weltraum gestartet

Neuer Satellit verstärkt Serviceangebot auf der Schlüsselposition für die Region Asien-Pazifik, insbesondere für mobile Konnektivität, Datenmärkte und staatliche Anwendungen Kourou, Paris, Köln, 2. Juni 2017- Der neue Satellit EUTELSAT 172B d...
Eutelsat Communications | 07.03.2017

Eutelsat unterzeichnet Abkommen für neue Startrakete New Glenn von Blue Origin

Paris, Washington D.C. Köln, 7. März - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat heute während der Satellite 2017 Convention in Washington D.C. den Abschluss eines Abkommens mit Blue Origin für den Start eines Satelliten mit der neue...