PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English English

Telit erweitert Angebot von m2mAIR Mobil durch Kooperation mit Telefónica

Von Telematik-Markt

Thumb Telit Wireless Solutions, ein weltweiter Anbieter von Maschine-zu-Maschine (M2M)-Lösungen, -Produkten und –Dienstleistungen, gab heute die Aufnahme in Telefónicas M2M-Channel-Partnerprogramm bekannt. Damit umfasst das Angebot von m2mAIR Mobile neben den Mehrwertdiensten für M2M-Kunden in ganz Europa und Lateinamerika nun auch lokale Konnektivitätsdienste von Telefónica. Telit m2mAIR Mobile erlaubt durch die Bereitstellung von Ressourcen und Tools Anbietern von M2M-Dienstleistungen Implementierungsprojekte unabhängig von Umfang und globalem Radius effizient durchzuführen und die Prozesse rund um Bereitstellung, Vernetzung und Modul-Management zu optimieren. Kern des Angebots ist ein Basispaket für Konnektivität und Management, das unter anderem die Nutzung von „ePortal“ beinhaltet. Dabei handelt es sich um eine Web-Anwendung, mit der M2M-Konten verwaltet sowie Controlling- und Abrechnungsprozesse unterstützt werden können. Ein breites Angebot an Zusatzdiensten kann Anbietern beispielsweise dabei helfen, Verbindungsprobleme zu diagnostizieren, sichere Verbindungen zwischen Geräten und Server zu gewährleisten, Verschleißwarnungen einzurichten, oder die Performance des implementierten Systems zu analysieren. m2mAIR Mobile-Kunden können dieses Serviceportfolio über das Telefónica-Netzwerk nutzen. Sie können neue Umsatzquellen erschließen und die Fehlerbehebung, Steuerung, Überwachung und Verwaltung ihrer weltweiten M2M-Implementierungen optimieren. "Wir freuen uns, mit unserem M2M-Channel-Partnerprogramm Teil des Partner-Netzwerks von Telit zu werden", sagte Rafael Garcia Meiro, Director of B2B Indirect Sales Channels bei Telefónica. "Dies erschließt für Telefónica neue Märkte und trägt durch Telits weltweite Spitzenposition in der Modulentwicklung und der Bereitstellung von Mehrwertdiensten maßgeblich zu unserem Qualitätsversprechen bei." "Telefónica spielt seit langem eine führende Rolle bei der Unterstützung der globalen M2M-Industrie durch Bereitstellung von Konnektivitätsdiensten", sagte Yossi Moscovitz, Präsident von Telit Wireless Solutions. "Die langjährige Zusammenarbeit wird durch das Partnerprogramm zweifellos noch enger. In Regionen, die Telefónica mit ihren Netzen abdeckt, können wir den Kunden künftig zertifizierte M2M-Module, Konnektivität und Mehrwertdienste direkt aus einer Hand bieten. One Stop. One Shop. ist unser Versprechen für einen einfachen Einsatz von M2M-Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt." Zur Meldung auf Telematik-Markt.de http://telematik-markt.de/telematik/telit-erweitert-angebot-von-m2mair-mobil-durch-kooperation-mit-telef%C3%B3nica#.U8lDs_l_ubM

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 20545-40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2682 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Telematik-Markt


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 1

Weitere Pressemeldungen von Telematik-Markt

25.09.2014: Brüssel/ Hannover, 25.09.2014. WABCO präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover TX-TRAILERGUARD. Die Lösung verbindet die Funktionen von WABCOs TrailerGUARD-Telematik mit der Backoffice-Softwareplattform TX-CONNECT von Transics International. TX-TRAILERGUARD soll den Betreibern von Nutzfahrzeugflotten dabei helfen, die Sicherheit und Effizienz ihrer Flotten zu verbessern und dabei Kosten zu sparen. TX-TRAILERGUARD ist das erste integrierte Produkt nach der Übernahme des Flottenmanagementsystemanbieters Transics durch WABCO im Februar 2014. Die Telematiklösung integriert die ... | Weiterlesen

15.08.2014:       Hamburg/ Hannover, 15.08.2014.   Mit Erscheinen der neuen Printausgabe der Fachzeitung Telematik-Markt.de präsentiert die gleichnamige Mediengruppe heute die offizielle Liste der zum Telematik Award 2014 nominierten Lösungen. Aus den zugrundeliegenden 252 gültigen Bewerbungen für den Telematik Award wurden alle Lösungen nominiert, welche von einer unabhängigen Fachjury in der Gesamtnote mit "gut" bzw. "sehr gut" bewertet wurden.   Am ersten August-Wochenende beendete die Fachjury des Telematik Awardsihre Arbeit. Fast drei Wochen dauerte es, bis alle 252 Bewerbungen ausgewerte... | Weiterlesen

06.08.2014: München, 06.08.2014. Es ist grün. Los gehts. Doch nach 100 Metern wartet schon die nächste rote Ampel. Der Lkw von Klaus-Dieter Habedank rollt mit 40 Stundenkilometern auf das Signal zu. Dann schaltet die Ampel auf Grün. Weil Habedanks Lkw von den Ampeln Informationen erhält, kann das Fahrzeug die genaue Geschwindigkeit planen, um die Grüne Welle zu erwischen. Was für ein Fahrgefühl, sagt der Berufskraftfahrer. Dann ist die Tour zu Ende. Wo eben noch die Straße und der Verkehr vor Habedank lagen, ist nun eine weiße Leinwand in den Räumen des MAN-Forschungsbereichs in München. Die ... | Weiterlesen