Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
inconso AG |

inconso KEP-Cockpit für SAP-Anwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 1.5)


inconso vereinfacht mit neuem Add-on die Versandabwicklung in SAP


Das inconso KEP-Cockpit, ein neues Add-on für SAP-Anwendungen der inconso AG, unterstützt die Versandabwicklung für verschiedenste KEP-Dienstleister (Kurier-, Express- und Paketdienste). Das KEP-Cockpit ist direkt in das SAP-System integriert, daher ist...

Bad Nauheim, 28.08.2014 - Das inconso KEP-Cockpit, ein neues Add-on für SAP-Anwendungen der inconso AG, unterstützt die Versandabwicklung für verschiedenste KEP-Dienstleister (Kurier-, Express- und Paketdienste). Das KEP-Cockpit ist direkt in das SAP-System integriert, daher ist weder eine Schnittstelle zu einem externen Versandsystem noch zusätzliche Hardware notwendig.

Alle Standardfunktionalitäten von SAP können damit genutzt werden. Die Bedienung des Gesamtsystems aus SAP-Anwendung und Versandabwicklung wird vereinfacht, da man sich durchgängig in SAP bewegt - mit einem einheitlichen Look & Feel. Neben den Vorzügen einer technischen Integration ergeben sich für den Nutzer auch Vorteile in der Projektdurchführung und der späteren Betriebsführung.

Mit dem Einsatz einer SAP-Anwendung wie SAP EWM oder LES kombiniert mit dem inconso KEP-Cockpit erhält der Anwender alle Entwicklungs- und Projektleistungen aus einer Hand. inconso wird so zum alleinigen Ansprechpartner für Supportanforderungen - egal, ob es um das Warehouse Management oder das Versandsystem geht.

Zu den grundlegenden Funktionen des KEP-Cockpits gehören die Verwaltung der Routing- und Versanddienstleisterstammdaten, die Ermittlung des Versanddienstleisters, die Versandabwicklung mit Versandlabeldruck sowie die Erstellung und Übermittlung des Tagesabschlusses per DFÜ.

Mit der Integration des KEP-Cockpits in die SAP-Landschaft wird eine reibungslose Versandabwicklung möglich. Durch die Reduzierung von Schnittstellen und die Nutzung einer gemeinsamen Datenbasis können Fehlerquellen vermieden werden - die Performance des Gesamtsystems steigt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 203 Wörter, 1677 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von inconso AG lesen:

inconso AG | 04.12.2018

Französischer Omnichannel-Experte C-Log setzt auf inconso Logistics Suite

Bad Nauheim, 04.12.2018 (PresseBox) - Der französische Logistik- und Transportdienstleister C-Log, spezialisiert auf Leistungen im Umfeld Textil und Modezubehör, setzt auf Lösungen der inconso Logistics Suite: Von der Lagerverwaltung bis zur Abrec...
inconso AG | 28.11.2018

Peter Hahn setzt auf inconsoWMS und inconsoSDS in der Lager- und Versandabwicklung

Bad Nauheim, 28.11.2018 (PresseBox) - Am Hauptsitz Winterbach hat der auf gehobene Qualitäts- und Preissegmente spezialisierte Modehändler Peter Hahn die nachhaltige Modernisierung seiner Logistik-IT in Gang gesetzt. Erfolgreich ist Anfang Juni in ...
inconso AG | 14.11.2018

End-to-End Supply Chain Solutions aus einer Hand

Bad Nauheim, 14.11.2018 (PresseBox) - Unter dem Motto „End-to-End Supply Chain“ präsentiert inconso vom 19. bis 21. Februar 2019 in Halle 8, Stand D55, Neuheiten und Weiterentwicklungen für die logistische Steuerung von A bis Z. Im Fokus: Vern...