info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Multifunktionale Spielzeuge, Taschen und Kinderwagen sind Trumpf - Hongkong auf der Kind + Jugend in Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vom Lernspielzeug über die zum Babybett ausfaltbare Tasche bis hin zum multifunktionalen Kinderwagen reicht das Angebot Hongkonger Firmen für Babys und Kleinkinder auf der Kind + Jugend.

Sie präsentieren ihre Produkte auf dem vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftstand in Halle 11.3 (Stand E-050). Vielseitig einsetzbare Produkte, wie das Pony Alex, sind bei den Eltern zunehmend gefragt. "Pony Alex" von Scientific PU Foam Company Limited (E-058) wurde im Januar 2014 im Rahmen eines Wettbewerbs bei der HKTDC Hong Kong Baby Products Fair in der Kategorie "Baby Kid´s and Children´s Product Design" ausgezeichnet. Aus einzelnen, stabilen und für Kinder gut greifbaren Teilen lassen sich eine Spielmatte oder das Pony Alex zum Sitzen und Schaukeln zusammenbauen. Wellplace Industrial Limited (F-057) präsentiert eine praktische Umhängetasche, die sich unterwegs und auf Reisen mit ein paar Handgriffen zum Babybett umwandeln lässt. Das Unternehmen beliefert mit seinen hochwertigen Wickel- und Tragetaschen, Babydecken und Spielzeug auch internationale Marken wie Chicco und Toys"R"Us. Unison Worldwide Limited (E-052) vertreibt unter dem Markennamen Unison multifunktionale Kinderwagen, deren Gestell sich mit verschiedenen Aufsätzen je nach Alter des Kindes schnell umrüsten lässt. Es ist so stabil, dass auch schon einmal die Golftasche oder der Einkaufskorb sicheren Platz darauf finden. Ein niedlicher Pandabär schmückt das Logo von Marsilli Sports Company Limited (F-055). Der Markenname "Panoda" steht für exzellent designte, sichere und komfortable Kinderwagen und Geräte wie Babyphones. Manida Manfucaturer Company Limited (E-054) ergänzt das Angebot mit hochwertig gearbeiteten, flachen Taschen, die sich mit einem Handgriff zur Wickelauflage umfunktionieren lassen.



Bettgarnituren, Schlafsäcke, Polster für Kinderwagen und Kindersicherungen für Treppen präsentiert Wing on Wong´s King (Trade) Limited (F-051) in Köln. Auf den Aufbewahrungsboxen des Unternehmens tummeln sich niedliche Marienkäfermotive. Bezaubernd sind auch die Motive der Boxen aus der "Gifthing"-Reihe von Product Innovator Limited (F-059). Die Sets bestehen aus einer Box, etwa in Form eines Busses, mit Foto- und Babyalben sowie Rahmen. Hier können Eltern die ersten Monate im Leben der Kleinen dokumentieren.



Dragon Force (International) Industrial Limited (E-056) ist seit 25 Jahren unter anderem Spezialist für Kinderbekleidung. Den Erfolg seiner Kindermode feiert das Unternehmen mit dem Start einer neuen Linie für Kinder unter dem Namen "DragonForceKids". Die Designs, etwa der Hemden und Chinos für Jungen sowie Kleider, Blusen und Röcke für Mädchen, sind lässig und schick. Die Kollektion bietet auch hochwertige Jacken.



Nachfrage aus Europa steigt

Die Nachfrage nach Spielwaren aus Hongkong blieb in den ersten sieben Monaten des Jahres mit 3,3 Milliarden USD um 14,6 Prozent unter der des vergleichbaren Vorjahreszeitraums. Während die Nachfrage im größten Exportmarkt China zurückging (- 19,9 Prozent), übertrafen die Exporte nach Europa die Vorjahreszahlen (Großbritannien + 4,4, Frankreich +6 und Polen + 58 Prozent). Insgesamt erzielte Singapur mit einem Plus von 55,2 Prozent das höchste Wachstum. Gefragt waren vor allem Dreiräder, Scooter, Puppenwagen, Puppen und Puzzles, gefolgt von Gesellschafts- und Videospielen. Auch die Importe von Spielwaren nach Hongkong waren in der ersten sieben Monaten mit 2,5 Milliarden USD rückläufig.



Bei Babybekleidung erzielte die Metropole von Januar bis Juli 2014 einen Umsatz von 204 Millionen USD (-10 Prozent). Im größten Absatzmarkt USA fiel die Nachfrage deutlich, während die Exporte in die UAE um 45,9 Prozent stiegen. Die Importe von Babybekleidung nach Hongkong erreichten 175 Millionen USD (-6,5 Prozent).



Die HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair, die größte ihrer Art in Asien und zweitgrößte Fachmesse der Spielwarenindustrie weltweit, wird vom 12. bis 15. Januar 2015 ihre Tore in Hongkong öffnen. Parallel dazu findet im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) die HKTDC Hong Kong Baby Products Fair mit Produkten für Babys, Kleinkinder und werdende Mütter statt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 591 Wörter, 4453 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.06.2017

Premiere für den Beyond Burger in Hongkong

Hatte deren Gründer, Jonathan Glover, bisher ein florierendes Geschäft rund um Burger aus Premium-Fleisch aufgebaut, bietet die im Guide Michelin gelistete Marke nun Dry-Aged Beef und Bacon Cheeseburger als vegane Variante. Möglich macht dies ein ...
Hong Kong Trade Development Council | 20.06.2017

Zurück zur Natur: Humphrey Leung und sein Start-up Growgreen

Der Gründer des in Hongkong notierten Unternehmens Solomon Systech war vorher mehrere Jahrzehnte erfolgreich im Elektronik- und Halbleitergeschäft tätig. Vor zwei Jahren beschloss er, sein Know-how im Bereich Technologie in ein neues Unternehmen e...
Hong Kong Trade Development Council | 13.06.2017

Erster Hackathon auf der Langstrecke

Sie waren Teil von Hack Horizon, dem ersten Hackathon, der an Bord eines Langstreckenfluges stattfand. Das Ziel der Gruppe: Travel-Tech-Produkte zu designen, die die Ansprüche eines modernen Reisenden auf dem Boden und in der Luft widerspiegeln. Au...