PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Hochschule Macromedia: Die Web Analytics Night zu Gast am Campus Stuttgart

Von MHMK Stuttgart

Vergangenen Dienstag fand zum zweiten Mal die WebAnalyticsNight am Campus Stuttgart statt

Mit Jörg Hartenstein und Stefan Bachmann holte der Veranstalter Wolfgang Schmidt- Sichermann wieder zwei hochkarätige Medienexperten ans Rednerpult. Die Besucher der ausverkauften Veranstaltung wurden zudem aktiv in die Veranstaltung eingebunden und dazu aufgefordert, ihre Meinungen und Anregungen zu den jeweiligen Themen via Twitter zu verkünden. Alle Posts wurden auf der großen "Twitter Wall" eingeblendet und am Ende wurde die Twitter-Königin gekürt.


Die Interaktion fand schon gleich zu Beginn der WebAnalyticsNight statt, denn es wurde wieder von jedem Besucher ein Foto gemacht und mit drei "Hashtags" an die Wand gepinnt. Die ausgedruckten Profile boten den Gästen schnell Anknüpfungspunkte für einen Smalltalk und einen willkommenen Anstoß zum Vernetzen.


Nach einer Eingangsrede von Dr. Theo Brigge, kündigte Schmidt- Sichermann bereits den ersten Web- Experten an: Jörg Hartenstein von Travix Media, referierte über die Website-Optimierung für mobile Endgeräte und warum es sich lohnt diese zu nutzen. Hartenstein stellte eine Reihe von Cases dar, die deren Conversion Rates anhand von WebAnalytics zahlen für Desktop, Tablet und Mobile beleuchten.


Im Anschluss stellte Stefan Bachmann von Google Germany, die Chancen der digitalen Nutzung des Marketings dar. Unter dem Motto: "AAA - Always on, All Screens, All Media!", veranschaulichte er die spannende Welt der Suchmaschinen.


Das anschließende Networking bei Drinks und Fingerfood wurde von den Besuchern noch bis spät in die Nacht genutzt und so lässt sich wieder einmal sagen: Das war eine gelungene und erfolgreiche Veranstaltung.

Die nächste WebAnalyticsNight am Campus Stuttgart findet am Dienstag, 9. Dezember statt.


(dbr)



Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Dagmar Brüssau (Tel.: 0711 280 738-68), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2268 Zeichen. Artikel reklamieren

Über MHMK Stuttgart


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 5

Weitere Pressemeldungen von MHMK Stuttgart

19.05.2014: Stuttgart, (14.05.2014) - Der Stuttgarter Konzern Daimler AG präsentiert sich den Studierenden des 3. und 4. Semesters PR- und Kommunikationsmanagement und Fr. Prof. Dr. Christine Vaih-Baur am Stuttgarter MHMK Campus. Der Referent Hansjörg Wössner, Senior Manager Investor Relations bei Daimler, steigt mit der Präsentation des aktuellen Imagefilms des Unternehmens in seinen Gastvortrag über die Finanzkommunikation des Unternehmens ein. Im Anschluss geht er auf die aktuellen Geschäftszahlen und Entwicklungen sowie das Produktportfolio des international erfolgreichen Konzerns ein. Hie... | Weiterlesen

19.05.2014: Stuttgart, (13.05.2014) - Kai Sonntag, Leiter der Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Kassenärztlichen Vereinigung Baden Württemberg (KVBW), referiert vor Fr. Prof. Dr. Christina Vaih-Baur und den PR-Studierenden des 3. und 4. Semesters der Studienrichtung PR- und Kommunikationsmanagement der MHMK Stuttgart über die Lobbyaktivitäten der KVBW. Die KVBW gilt als Dienstleister für Ärzte und Psychotherapeuten in Baden Württemberg, deren Hauptaufgabe in der Interessensvertretung ihrer Mitglieder gegenüber der Politik liegt. Neben der Notwenigkeit und Funktionsweise von L... | Weiterlesen

28.04.2014: Über diese und weitere Themen hat Marcus Jung, Mediendirektor des VfB Stuttgart, im Rahmen eines Praxisforums vor interessierten Studierenden referiert und diskutiert. Ein Fazit nach 21 Monaten Pressearbeit für den Erstligisten lautete: "Man muss jede Situationen, mit der man konfrontiert wird, annehmen und immer so vorbereitet sein, um bestmöglich darauf reagieren zu können." Das Thema Fußball hat den früheren Sportjournalisten schon immer begeistert. Seine Karriere begann in der Sportredaktion des WDR, später dann unter anderem als Kommentatorassistent bei RTL. Dort durfte er Fernseh... | Weiterlesen