info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Das Angebot wird erneut erweitert - Die HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit der HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair startet die Branche vom 12. bis 15. Januar 2015 ins neue Messejahr.

Die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierte größte Spielwarenmesse Asiens, die 2014 ihre 40. Ausgabe mit 41.000 Einkäufern feierte, wird wieder mit einer Fülle von neuen Produkten und Trendthemen aufwarten. Vorstellen werden sie rund 2.000 Aussteller und Experten der Branche, unter anderem während der Hong Kong Toys Industry Conference oder bei der Präsentation der Hong Kong Toys und Baby Product Awards.



Den wachsenden internationalen Fokus auf Gesundheit und Bewegung greift eine neue Zone für Sport- und Spielplatzartikel auf, die alles vom Fußball bis zum Spielgerät für draußen umfasst und dafür sorgen soll, dass Kinder Spaß an Bewegung und Outdoor-Spielen haben. Wieder mit dabei ist die im Januar 2014 eingerichtete Zone für Smart-Tech-Spielzeuge, die viel Interesse bei den Besuchern fand. Sie präsentiert innovative Spielzeuge, die traditionelle mit smarten Elementen verbinden, und Apps, die neue Spielerlebnisse schaffen. Darunter sind etwa App-kontrollierte Spielzeuge und solche, mit denen im Nahbereich kabellos kommuniziert werden kann (NFC Technik) und die Augmented-Reality (AR)-Funktionen einschließen. Etabliert hat sich auch die "Kidult World", die Spielbegeisterte aller Altersklassen mit einer breiten Palette von Hobbyartikeln, Zauberrequisiten, Fahrzeugen, mechanischen Spielzeugen und Actionfiguren in ihren Bann zieht.



Spielzeuge und Spiele decken heute unterschiedlichste Anforderungen ab: sie wollen unterhalten, das Lernen fördern, inspirieren und Werte vermitteln. Dem müssen die Hersteller mit immer neuen Ideen, Designs und qualitativ hochwertigen Produkten gerecht werden. Wie gut ihnen dies gelingt, zeigen unter anderem bekannte Marken im hochwertigen Ambiente der "Brand Name Gallery", darunter "4M", "Hape", "Vtech", "Beleduc", "Boo", "Geoworld" und "Terra by Battat".



Auch bei Spielwaren gilt, dass Neues zunächst in kleineren Mengen und kurzfristig geordert wird, um die Akzeptanz bei den Konsumenten zu testen und keine hohen Lagerbestände aufzubauen. Um diese Nachfrage zu bedienen, hat das HKTDC die "SmallOrder"-Plattform eingerichtet, die sich auf vielen Messen und online bewährt und stets gut besucht ist.



Wieder mit dabei ist auch der "World of Toys"-Pavillon, organisiert von der "Spielwarenmesse eG". 2015 werden 26 Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand ausstellen, darunter auch sieben deutsche: "Bruder Spielwaren GmbH + Co. KG", "Dusyma", "fischerwerke GmbH & Co. KG", "HABA - Habermaaß GmbH", "Mertens GmbH", "SPM Schäfer Promotion Marketing" sowie die "Spielwarenmesse eG" selbst.



Zum Messequartett im Januar gehören zudem die parallel stattfindende HKTDC Hong Kong Baby Products Fair, die Hong Kong International Stationery Fair und die HKTDC Hong Kong International Licensing Show (12. - 14. Januar 2014). Sie alle finden ebenfalls im HKCEC statt und sorgen für kurze Wege bei den Besuchern, die Synergien zwischen den Messen nutzen wollen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3402 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.08.2017

Digitale Technik für den perfekten Sitz: das Hongkonger Modelabel Isabella Wren

"Es war nervig, in ein teures Geschäft wie etwa Armani zu gehen, um dann festzustellen, dass all die anderen den gleichen Hosenanzug tragen. Ich wollte individuelle Mode", sagt Sarah Chessis. Vor drei Jahren gründete Chessis das Hongkonger Modelab...
Hong Kong Trade Development Council | 17.08.2017

Hongkongs Fitness Tech-Tester

Mitglieder können dort auf den Markt kommende, zukunftsweisende Gadgets und Anlagen testen und bewerten. Ihr Feedback entscheidet darüber, ob die Produkte dauerhaft an den Pure Fitness Standorten zur Verfügung stehen. Die Hongkonger Fitnessmarke ...
Hong Kong Trade Development Council | 15.08.2017

Hongkonger Start-up entwickelt neues Modell für die Immobilienbranche

In einer so konventionellen Branche ist dies nichts für Zaghafte, aber Joshua Miller, ein ehemaliger Investmentbanker und aufstrebender Unternehmer, nahm die Herausforderung an. Millers Familie kennt die Branche seit 1985, als seine in den USA geb...