info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Trendmetropole Hongkong - die Hong Kong Fashion Week for Fall/Winter und die World Boutique, Hong Kong

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ab 19. Januar 2015 steht Hongkong wieder ganz im Zeichen der Mode, wenn für vier Tage die Hong Kong Fashion Week for Fall/Winter und die World Boutique, Hong Kong ihre Tore öffnen.

Im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) werden dann internationale und lokale Topmarken ihre Modetrends für den Herbst und Winter 2015/16 in den Mittelpunkt stellen.



Der Organisator, das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), erwartet rund 1.500 Aussteller aus aller Welt auf der Hong Kong Fashion Week for Fall/Winter, die vom Abendkleid bis zu modischen Accessoires eine große Bandbreite von neuen Ideen und Designs zeigen werden. Fashion Gallery, Infant & Children´s Wear und Men in Style sind nur drei der 19 Themenzonen der Messe, die den Einkäufern eine schnelle und gezielte Orientierung ermöglichen.



Zeitgleich präsentiert die World Boutique, Hong Kong, über 600 internationale Modemarken, darunter erstmals Firmen aus Finnland und Südafrika. Zahlreiche Catwalk-Shows werden von Verbänden wie der Hong Kong Designers Association, Redress, Japan Fashion Leather Designers und der Finnish-Hong Kong Trade Association in Szene gesetzt. Am letzten Tag der World Boutique, Hong Kong, kann sich dann auch die Öffentlichkeit neue Impulse für die nächste Herbst-/Wintersaison holen.



Zu den Highlights des Messegeschehens wird am 19. Januar erneut die Hong Kong Fashion Extravaganza gehören, die diesmal von Audi präsentiert wird. Hier stellen bekannte internationale Designer ihre neuen Kollektionen vor: Loris Diran aus New York, Lars Wallin aus Schweden und der preisgekrönte chinesische Designer Wang Yutao aus Beijing. Ergänzend dazu gibt es verschiedene House Fashion Shows, die die Kreativität von Marken wie MOISELLE und Shanghai Tang unter Beweis stellen. International bekannte Modeexperten und Trendscouts informieren zudem über die Entwicklungen der Branche.



Die Kreativchefin von H&M, Margareta van den Bosch, ist eines der Jurymitglieder des Hong Kong Young Designers` Contest. Die ausgezeichneten Entwürfe der lokalen Modedesign-Talente können die Messebesucher dann am 20. Januar kennenlernen.



Aber nicht nur in den Messehallen ist die Mode das beherrschende Thema. Die Kampagne "Hong Kong in Fashion" stellt die Rolle der Metropole als Mode- und Lifestyle Trendsetter an zahleichen Plätzen heraus. So kann sich die Öffentlichkeit unter anderem im Rahmen der HKTDC Aktion "Light me Up" von der lebendigen Modeszene in Hongkong überzeugen. In Zusammenarbeit mit Modemarken, Einkaufszentren, Parfümerien, Coffee Shops und Restaurants finden unter anderem Wettbewerbe für Mode-Schnappschüsse von der Straße, Workshops zur Accessoires Herstellung, Styling Sessions und Makeup Demonstrationen statt. Die Besucher können ein Feuerwerk kreativer Ideen rund um Mode und Lifestyle erwarten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3067 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.08.2017

Digitale Technik für den perfekten Sitz: das Hongkonger Modelabel Isabella Wren

"Es war nervig, in ein teures Geschäft wie etwa Armani zu gehen, um dann festzustellen, dass all die anderen den gleichen Hosenanzug tragen. Ich wollte individuelle Mode", sagt Sarah Chessis. Vor drei Jahren gründete Chessis das Hongkonger Modelab...
Hong Kong Trade Development Council | 17.08.2017

Hongkongs Fitness Tech-Tester

Mitglieder können dort auf den Markt kommende, zukunftsweisende Gadgets und Anlagen testen und bewerten. Ihr Feedback entscheidet darüber, ob die Produkte dauerhaft an den Pure Fitness Standorten zur Verfügung stehen. Die Hongkonger Fitnessmarke ...
Hong Kong Trade Development Council | 15.08.2017

Hongkonger Start-up entwickelt neues Modell für die Immobilienbranche

In einer so konventionellen Branche ist dies nichts für Zaghafte, aber Joshua Miller, ein ehemaliger Investmentbanker und aufstrebender Unternehmer, nahm die Herausforderung an. Millers Familie kennt die Branche seit 1985, als seine in den USA geb...