Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bosseler & Abeking Immobilienberatung GmbH |

Münchner Family Office erweitert Immobilienbestand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


 

Bosseler & Abeking ist das in München marktführende Beratungsunternehmen für Anlage-Immobilien. Das spezialisierte Immobilienunternehmen betreut und berät Vermögensgesellschaften (Family Office) sowie Stiftungen. Im Rahmen einer Ankaufsberatung unterstützt Bosseler & Abeking diese Investoren bei der Auswahl und der Suche geeigneter Liegenschaften. Exzellente Marktkenntnisse und umfangreiche Netzwerke machen Bosseler & Abeking zum ausgewiesenen Spezialisten für Immobilieneigentümer und Investoren. Mit den gemeinnützigen Bosseler & Abeking Stiftungen setzt sich das Unternehmen für Natur, Umwelt und hilfsbedürftige Kinder ein.

 



 

Das spezialisierte Münchner Immobilienberatungsunternehmen Bosseler & Abeking hat ein Mehrfamilienhaus in der Linprunstraße im Münchner Stadtteil Maxvorstadt erfolgreich vermittelt. Die Liegenschaft wurde im Jahr 1958 auf einem ca. 300 m² großen Grundstück errichtet. Das Mehrfamilienhaus verfügt über neun Wohneinheiten, welche eine Gesamtnutzfläche von ca. 600 m²aufweisen. Die Liegenschaft befindet sich im Erhaltungssatzungsgebiet der Stadt München. Die Anlage-Immobilie befindet sich im beliebten Stadtteil Maxvorstadt. Die Maxvorstadt ist die erste planmäßige Stadterweiterung Münchens gewesen. Ludwig I. wollte hier seine Vorstellungen von einem "Isar-Athen" in München verwirklichen.  Seinen Namen hat das Stadtviertel keinem Anderen als dem ersten bayerischen König Maximilian I. zu verdanken. Die Maxvorstadt wird auch gerne als das "Gehirn Münchens" bezeichnet. Hier gibt es neben der Ludwig-Maximilians-Universität noch weitere zahlreiche Bildungseinrichtungen, wie die Technische Uni, die Hochschulen für Politik und Philosophie oder die Staats- und Universitätsbibliotheken. Außerdem haben auch viele Hauptverwaltungen von Banken, Versicherungen und Konzernen hier ihren Sitz. So gehört der Bayerische Rundfunk ebenso noch zum Stadtviertel wie auch ein Großteil der Münchner Finanzämter oder die Spaten-Löwenbräu-Gruppe. Verkäufer der Liegenschaft war eine Münchner Vermögensverwaltung. Bei dem Käufer der Immobilie handelt es sich um ein Münchner Family Office. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Grußler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1776 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bosseler & Abeking Immobilienberatung GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bosseler & Abeking Immobilienberatung GmbH lesen:

Bosseler & Abeking Immobilienberatung GmbH | 10.12.2018

Bosseler & Abeking vermittelt Wohn- und Geschäftshaus in bester Lage Neuhausen

Bosseler & Abeking vermittelte erfolgreich ein Wohn- und Geschäftshaus in München-Neuhausen. Die veräußerte Liegenschaft verfügt über knapp 2.600 m² Gesamtfläche, die sich auf 10 Wohn- und 4 Gewerbeeinheiten verteilen. Das Anwesen befind...
Bosseler & Abeking Immobilienberatung GmbH | 28.05.2018

Bosseler & Abeking vermittelt Wohn- und Geschäftshaus in bester Lage Maxvorstadt

Bosseler & Abeking vermittelte erfolgreich ein Wohn- und Geschäftshaus in der Barer Straße in München-Maxvorstadt. Die veräußerte Liegenschaft verfügt über knapp 1000 m² Gesamtfläche, die sich auf 12 Wohn- und 2 Ladeneinheiten aufteilen...