Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Durchgängiges Logistiksteuerungssystem mit Einbindung von Android-Devices

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Ainring, 16.12.2014. Die Wanko Informationslogistik GmbH zeigt auf der Messe LogiMAT in Stuttgart (10. bis 12. Februar 2015) erstmals die für das Betriebssystem Android weiterentwickelte Telematiklösung Prabord. Damit ermöglicht Prabord den flexiblen Einsatz aller bekannten mobilen Endgeräte, die auf diesem System laufen. Außerdem hat Wanko neue Module für die Be- und Entladescannung entwickelt. Ebenfalls neu ist eine in die Tourenplanung integrierte Lösung für das Rampenmanagement.

 

Das neu entwickelte Modul für die Be- und Entladescannung ermöglicht eine vollständige Sendungsverfolgung beziehungsweise das Tracking vom Wareneingang über den Umschlag bis hin zur Auslieferung. Durch das optionale Anbinden eines Scanners werden Packstücke mit Prabord auf Vollständigkeit und Schäden überprüft und mit einem entsprechenden Hinweis an die Zentrale rückgemeldet.

 

Eine weitere Neuheit betrifft die integrierte Versand- und Rampensteuerung, mit der sich der verfügbare Platz vor den Verlade-Toren effizienter nutzen lässt. Mit Pracar kann schon während der Tourenplanung die verfügbare Kapazität und die aktuelle Belegung der einzelnen Tore beim späteren Verladen berücksichtigt werden. Auf diese Weise werden die Prozesse an der Rampe optimiert und unnötige Wartezeiten vermieden.

 

Wanko ist ein Anbieter von Logistiksteuerungssystemen für die gesamten Lieferkette. Das Wanko Logistiksystem besteht aus den aufeinander abgestimmten Hauptmodulen Pracar, Pramag und Prabord. Damit ermöglicht die Software das Planen und Durchführen sämtlicher Prozesse in der Logistik. Ergänzend bietet das Modul Praweb die Echtzeit-Verfolgung der Sendungsstatus via Internet. Dieses Werkzeug kann auch direkt von den Endkunden genutzt werden und vermeidet damit Nachfragen und Rechercheaufwand in der Disposition.

 

Das Tourenplanungssystem Pracar kann auch als effektives Controlling-Instrument genutzt werden. Mit der Fuhrparkkostenrechnung haben die Verantwortlichen ihre Kosten im Blick. Die für die Entscheidungen in Planung und Betriebsleitung erforderlichen Daten werden mit Qlikview beziehungswesie Prastat statistisch festgehalten, ausgewertet und bei Bedarf gedruckt. Alternativ kann eine tabellarische Ansicht in Pracar gewählt oder die Daten per Knopfdruck an Microsoft Excel übergeben werden.

 

Die Gesamtlösung von Wanko entspricht darüber hinaus den spezifischen Anforderungen vieler Branchen. So wurde für den Lebensmittel-Handel eine Same-Day-Delivery-Auslieferung realisiert. Mit diesem Konzept soll eine optimierte Ausführung kurzfristiger Online-Bestellungen sichergestellt werden. Die uhrzeitgenauen Lieferzusagen verbessern den Kundenservice. Für den Möbelhandel hat Wanko ein Rampenmanagement entwickelt und für Kunden aus der Gasbranche Systeme für die Verbrauchsprognose, das Reporting und Analysezertifikate.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 2975 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 24.06.2019

Elektrifizierung von Straßen für Oberleitungs-Lkw mit Hybridantrieb


Koblenz, 20.06.2019. Kein CO2-Fußabdruck, leisere Fahrzeuge, gutes Fahrverhalten und keine Abgase: Das kontinuierliche Aufladen entlang der Elektrostraßen birgt ein enormes Potenzial für den Schwerlastverkehr.     Der Hybrid Oberleitungs-Lkw. Bild: Scania     Auf einer dicht befahrenen Autobahn nähert sich ein Hybrid-Lkw (Plug-in-Hybrid, PHEV) mit Auflieger einem längeren Streckenabschn...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 18.06.2019

Erste Ergebnisse zum Praxistest der elektrischen Oberleitungs-Lkw von Scania


Koblenz/Brunn am Gebirge, 18.06.2019. Seit 22. Mai 2019 gehört zum Fuhrpark der Spedition Schanz aus Ober-Ramstadt auch ein Oberleitungs-Lkw. Mehrmals täglich transportiert der Fahrer mit dem Scania R 450 Hybrid seine Fracht vom Odenwald nach Frankfurt-Ost und nutzt dabei auch die Oberleitung der A5-Teststrecke – mit ersten positiven Ergebnissen.     Der Scania R 450 Oberle...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 18.06.2019

Kompaktes Head-up-Display für Sportwagen


Hannover, 17.06.2019. Unter Führung des eigenen Entwicklungs- und Produktionsdienstleisters Continental Engineering Services hat das Technologieunternehmen Continental ein besonders kleinvolumiges und leistungsstarkes Head-up-Display (HUD) entwickelt, das sich speziell für die Integration in Cockpits mit kleinem Bauraum wie zum Beispiel Sportwagen eignet.    Die Head-up-Displays im Vergleich...