Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
global office GmbH |

Franchise-System global office gewinnt 13 neue Partner in 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


13 neue Partner haben sich 2014 für den Weg in die Selbstständigkeit mit global office als starkem Partner an ihrer Seite entschieden. Mit diesem Ergebnis zeigen sich Erik Krömer und André Maschmann, die Gründer und Geschäftsführer des Anbieters von Outsourcing-Services mit Schwerpunkt auf einem durchdachten Kundendialog-Service, und ihr Team der Systemzentrale in Montabaur sehr zufrieden.

Das vergangene Jahr war für uns ein spannendes und richtungsweisendes Jahr. Wir sind seit Juni Vollmitglied im Deutschen Franchise-Verband, haben unser Serviceportfolio präzisiert und an die Wünsche unserer Kunden angepasst und die Leistungen der Systemzentrale erweitert. Trotz eines sehr ruhigen und verhaltenen Sommers konnten wir 13 hochmotivierte und engagierte Partner und Partnerinnen gewinnen, die unsere Franchise-Familie verstärken und sich den Traum der Selbstständigkeit in Form eines eigenes global office Standorts erfüllt haben, so lässt Anke Westerveld das vergangene Jahr Revue passieren. Die Stimmung der Partner/innen im System ist sehr positiv, auch die persönlichen Kontakte zur  Systemzentrale sind eng und freundschaftlich, ergänzt die Expansions Managerin bei global office.   

2014 war für viele Franchisegeber ein schwieriges Jahr, nicht zuletzt wegen eines starken Arbeitsmarktes, einem historischen Tiefstand von Vollerwerbsgründungen (Quelle: KfW-Gründungsmonitor 2014) und nach wie vor verbesserungsfähigen Konditionen für Existenzgründer. Dies belegen nicht nur Medienberichte, sondern auch der enge Austausch mit anderen Franchisegebern und Kennern der Franchisebranche. Gerade deshalb sind wir sehr glücklich und auch etwas stolz, 13 Gründer und Gründerinnen in den letzten zwölf Monaten für unser Geschäftskonzept begeistert zu haben sagt Anja Groß, Franchise Managerin bei global office. Hauptmotive Franchisepartner/in bei global office zu werden sind laut Angaben von der Systemzentrale der Wunsch nach mehr individueller Gestaltungsfreiheit hinsichtlich der Arbeitsweise, des Verdienstes und der Work-Life-Balance, sowie ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Geschäftsmodell, welches es dem Gründer ermöglicht, losgelöst vom eigenen Arbeitsaufkommen ein stabiles, wachsendes Einkommen zu generieren.

Sicher zählen die Support-Struktur und das engagierte Team der Systemzentrale in Montabaur auch zu den Gründen, warum global office so viele neue Partner/innen in 2014 gewinnen konnte. Neben der starken Expansion am Endkundenmarkt sowie mit Franchise-Standorten wächst die eigene Systemzentrale ebenfalls stetig mit. 2014 haben wir neben den 13 Franchise-Kollegen auch unser Team in unserer Systemzentrale ausgebaut. So wächst unser eigenes Erreichbarkeits-Team von Monat zu Monat, sodass sich immer mehr Kollegen und Kolleginnen tagtäglich mit der Arbeit für global office beschäftigen, das ist eine wunderbare Entwicklung, äußert sich Gründer und Geschäftsführer Erik Krömer sehr zufrieden.

Auch für 2015 hat global office große Pläne. Derzeit wird ein neues Schulungs- und Vertriebssupportkonzept entwickelt, um den Partnern noch mehr detaillierte und praxisnahe Schulungsinhalte mit auf den Weg zu geben. Zusätzlich stehen die nächsten vier Franchise-Standorte in den Startlöchern. Für die deutschlandweite Expansion sucht global office noch rund 50 Gründer, die mit global office erfolgreich werden und ein eigenes Unternehmen aufbauen möchten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Kohlhas (Tel.: 0151-61505951), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 454 Wörter, 3603 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von global office GmbH lesen:

Global Office GmbH | 14.05.2018

Global Office GmbH


Die meisten Unternehmen wissen, welche Bedeutung ein Serviceversprechen hat. Bei der telefonischen Erreichbarkeit kommen sie aber immer wieder an ihre Grenzen. Professionelle Erreichbarkeitsanalysen und Kundenbefragungen spiegeln klare Defizite in der "Customer Experience", wenn es um die professionelle Telefonie geht. Dabei sind Erreichbarkeit und Support am Telefon neben Portfolio und Preispol...
global office GmbH | 14.04.2016

Erreichbar macht erfolgreich


Die zufriedenen Kunden sind es gewohnt: Sie kommunizieren mit ihren Kunden auf unterschiedlichen Wegen, vom Telefon über Mail bis hin zum Chat. Darin liegt ein professioneller Schwerpunkt von global office. global office stellt diese essentiellen Kunden-Dialog-Kanäle über die Kernkompetenzen call2call (Erreichbarkeits-Service), mail2call (Mail-Service) und chat2call (Chat-Service) sicher. Die...
global office GmbH | 03.03.2016

Der Erfolg wird weiter ausgebaut


Das Unternehmen weist per Ende 2015 im operativen Wachstum ein Plus von 35 Prozent zum Vorjahr aus, im Ertrag sogar darüber. „Die Zahlen spiegeln unsere harte Arbeit bei unserer Standort- und Kundenexpansion wider und zeigen, dass wir uns auf dem richtigen Kurs befinden, den wir auch 2016 unermüdlich weiterfahren werden“, erläutert Geschäftsführer André Maschmann.   Als Arbeitgeber er...