Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Von intelligenten Socken bis zu immer wachen smarten Begleitern auf der CES 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


Las Vegas, 12.01.2015. Auf der diesjährigen CES in Las Vegas sind es nicht nur die großen Produkte und futuristischen Autos, die zahlreiche Messebesucher in ihren Bann ziehen. Eine große Rolle spielen wie immer auch Entwicklungen aus dem Smartphone-Bereich und einige Technik-Kuriositäten.

 

Optischer Zoom in Smartphones - auf ein Neues!

 

Es gab bereits einige Versuche, Smartphones im Markt zu etablieren, deren Kamera über einen optischen Zoom verfügt. Der damalige Trend zu immer kleineren Geräten und der aktuelle Trend zu immer flacheren Geräten sorgten hierbei jedoch meist für Flops. Schlichtweg waren viele Geräte einfach zu klobig. Der Nutzen eines optischen Zooms liegt auf der Hand: Das Vergrößern des Bildausschnittes ohne Qualitätsverlust wie beim digitalen Zoom. 

 

Eine neue Kerbe in diese Geschichte schlägt nun ASUS mit dem Zenfone Zoom. Dieses bietet einen 3-fachen optischen Zoom in einer 13-Megapixel-Kamera. Warum dieses Smartphone im Gegensatz zu einigen anderen auf dem Markt erfolgreich sein könnte ist der Formfaktor. Das Zenfone Zoom ist trotz der Kamera weniger als 12mm dünn und dürfte somit keine Hosentasche überfordern.

 

Ultrapixel für Selfies

 

Auch HTC ist auf der CES vertreten. Mit dem HTC Desire 826, das als Nachfolger des 820 gilt, zeigt der Taiwanesische Hersteller ein neues Mittelklasse-Smartphone, welche sich klar an die "digital Youth" richtet. In der Front prangert eine Ultrapixel-Kamera, welche besonders bei schwierigen Lichtverhältnissen punkten und so qualitativ hochwertige Selfies ermöglichen soll. Der bunte Knipser besitzt zudem den 64-Bit-Prozessor Snapdragon 615 mit 8 Kernen. Es beinhaltet 2GB Arbeitsspeicher, Android 5.0 und der Speicher lässt sich per MicroSD-Karte aufstocken.

 

Vier Gigabyte für ein Halleluja

 

So oder so ähnlich könnte man den Plan von ASUS für ihr neues Flaggschiff-Smartphone Zenfone 2 bezeichnen. Es ist das erste Smartphone, welches über vier Gigabyte Arbeitsspeicher verfügt. Intels 64-Bit-CPU Atom Z3580 erlaubt es, diese Menge an RAM bedienen zu können. Zudem funkt es über LTE, basiert auf Android 5.0 und lässt sich über einen 5,5-Zoll-Display mit FullHD-Auflösung bedienen.

 

Smarte Socken? Ganz genau.

 

 

Eine Technologie-Messe wäre keine Technologie-Messe, wenn Sie nicht auch ein paar Produkten Platz bieten würde, über welche die Besucher sich oft erst einmal am Kopf kratzen lassen. So präsentiert der Hersteller Sensoria seine "textile Telematik-Entwicklung". Die Socken sind mit einem Fitness-Tracker und Sensoren ausgestattet, die Läufern dabei helfen sollen, ihren Laufstil zu analysieren und zu verbessern. Ob sich diese Entwicklung durchsetzt, kann man bezweifeln, auch wenn die grundlegende Idee sicher durchaus interessant ist. Es bleibt zu hoffen, dass der Tracker ausreichend wasserfest entwickelt wurde.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.


Keywords: Telekommunikation, Telematik, Telematikmarkt, Kommunikation, Fahrzeug, Personenortung, Vernetzung, Fuhrpark, Human-Telematik, Tourenplanung, RFID

Pressemitteilungstext: 414 Wörter, 3101 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 20.08.2019

Baustoffhändler Schilowsky plant Einführung des Telematik-Systems OPHEO


Hamburg/Neunkirchen, 19.08.2019. Die österreichische Schilowsky Baumarkt und Baustoffhandel KG mit Hauptsitz in Neunkirchen wird die Tourenplanung für rund 60 Lkw auf das integrierte Transportleitstand- und Telematik-System Opheo von der initions AG umstellen. Zum 16. Januar 2020 soll das neue System einsatzbereit sein.    Ab Januar 2020 will die Schilowsky Baumarkt und Baust...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 20.08.2019

Scania erweitert Telematik-Angebot mit Alarmsystem bei Treibstoffdiebstahl


Koblenz, 16.08.2019. Getreu der Unternehmensphilosophie der ständigen Verbesserung bringt Scania nun eine Reihe von Funktionen und Verbesserungen auf den Markt, die alle auf eine höhere Fahrzeugverfügbarkeit abzielen.     Scania erweitert das Telematik-Angebot. Bild: Scania     Kraftstoffdiebstahl bei Lkw stellt für viele Spediteure in unterschiedlichen Regionen ein P...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 13.08.2019

DLT-V72 Facelift Serie: Neues Design für die Fahrzeug-Terminals von Advantech


Germering, 09.08.2019. Advantech stellt seine neue DLT-V72 Facelift Serie von robusten fahrzeugmontierten Terminals (VMTs) vor. Die DLT-V72 Facelift Serie umfasst vier Modelle: DLT-V7210, DLT-V7212, DLT-V7212 P+ und DLT-V7210 K/KD. Seit 2015 haben sich die DLT-V72 Terminals von Advantech zu einer beliebten Industrial-Computing-Lösung für Lagerverwaltung, Hafenmanagement und industrielle Fertigun...