info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Media Broadcast GmbH |

MEDIA BROADCAST informiert auf Roadshow über Einsatzmöglichkeiten von NewsSpotter+ für die Medienproduktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


IP-Streaming via Satellit

Köln, 26. Januar 2015 - MEDIA BROADCAST, führender Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, informiert auf einer deutschlandweiten Roadshow Experten und Interessenten aus der Medienproduktion über die Leistungsfähigkeit von NewsSpotter+. Der Dienst gestattet das portable und mobile Streaming von Audio und Video aus dem Feld, IP-basiert und via Satellit. Dank der direkten Anbindung an die Broadcast Network Services (BNS) der MEDIA BROADCAST stehen die Daten per Glasfaser nahtlos und schnell im digitalen Produktionsprozess zur Verfügung. Damit setzt NewsSpotter+ völlig neue Maßstäbe in punkto rascher Verfügbarkeit von Audio- und Videodaten (Live und zur Datenübertragung), aber auch hinsichtlich der Kosteneffizienz bei mobilen Contributionslösungen im Rundfunk- und Mediensektor.



MEDIA BROADCAST demonstriert das Leistungsspektrum von NewsSpotter+ deutschlandweit auf insgesamt fünf Veranstaltungen:



o Köln: 04.02.2015

o Mainz: 05.02.2015

o Hamburg: 10.02.2015

o Berlin: 11.02.2015

o München: 26.02.2015



Neben einer umfassenden Einführung in sämtliche Service-Bereiche des Dienstes erhalten die Teilnehmer mittels Live-Demonstrationen einen Einblick in diese neue Form der IP-basierten AV-Übertragung aus dem Feld. Informationen und ein Anmeldeformular zum kostenlosen Workshop stehen online bereit unter http://www.media-broadcast.com/enabling-media-innovation/aktuelles/roadshow-newsspotter+/



Portable News Gathering mit NewsSpotter+



Im digitalen Produktionsprozess der Rundfunk- und Medienbranche wird die rasche, qualitativ hochwertige Verfügbarkeit von Audio- und Videodaten zunehmend wichtiger. Kosteneffiziente, portabel und mobil nutzbare Streaming-Dienste sorgen hier für den entscheidenden Wettbewerbsvorteil beim Portable News Gathering. Mit NewsSpotter+ steht eine effiziente Lösung zur mobilen Übertragung von Audio- und Videostreams sowie die file-basierte Übertragung großer Datenmengen bereit. Der Dienst ist flächendeckend und europaweit einsatzfähig.



Kern der Lösung sind leichte, portabel nutzbare Antenneneinheiten, die satellitengestützte, transparente IP-Verbindungen zum eigens für IP-Dienste konzipierten Eutelsat-Satelliten KA-SAT ermöglichen. Sie gestatten die einfach zu handhabende, mobile und schnelle IP-Übertragung aus dem freien Feld. Hierzu stehen kleine Auto-Pointing-Fahrzeugantennen oder Flyaway-Antennen bereit, die dank ihrer kompakten Maße in einen Reisekoffer passen.



Die Kopplung von NewsSpotter+ mit dem Next Generation Network (NGN) von MEDIA BROADCAST sorgt dabei für ein zusätzliches Plus im Produktionsprozess. Dieses Backbone adressiert nicht nur interne Produktionsschnittstellen, sondern darüber hinaus auch ca. 200 Medienunternehmen in Deutschland, die per Knopfdruck mit dem Content erreicht werden. Der Uplink der Daten erfolgt via Satellit, ein dedizierter Downlink ist hingegen nicht notwendig. Die Daten werden direkt über das NGN zu den Empfängern durchgeleitet.



Im Ergebnis profitieren die Nutzer von einer Ende-zu-Ende-IP-Übertragung mit durchgehender Quality of Service mit Multicast- und Multipoint-Fähigkeit, von einer bidirektionalen, gesicherten Bandbreite von bis zu 10 Mbit/s (Up- und Download, End-to-End) sowie einem hoch performanten Internet-Access. Ein deutschsprachiger 24/7 Support garantiert reibungslose Buchung und Betrieb des Dienstes. Verbindungsaufbau und Bandbreitenmanagement kann indes auch durch die Nutzer direkt erfolgen.



Die Power von NewsSpotter+ auf einen Blick



o Professionelles, flexibles Live-Streaming von Video- und

Audiobeiträgen via Satellit und Breitband-Backbone, von jedem Ort in Europa

o Bidirektionale, dedizierte Bandbreite skalierbar zwischen

512 kbit/s und 10 Mbit/s (Up-und Download, End-to-End)

o Direkte Anbindung und Daten-Durchleitung zu den Empfängern

über das Next Generation Network (NGN) von MEDIA BROADCAST mit hoher Quality of Service oder über das Internet

o Hochperformanter Internet-Access mit MEDIA BBROADCAST-eigenem ISP



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: (0) 221 / 7101-5012), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4806 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Media Broadcast GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Media Broadcast GmbH lesen:

Media Broadcast GmbH | 06.06.2017

MEDIA BROADCAST und Absolut Digital werden zweite bundesweite DAB+ -Plattform aufbauen

Das Unternehmen hatte im Rahmen seiner Bewerbung zugesichert, innerhalb von neun Monaten eine zweite nationale DAB+ -Plattform aufzubauen und ein attraktives, vielfältiges Angebot von Anfang an sicherzustellen. Geplant sind auch neue Formate; hierzu...
Media Broadcast GmbH | 24.05.2017

MEDIA BROADCAST: Modernes Distributionsnetz für die ARD

Köln, 24. Mai 2017 - Zukunftsweisende, leistungsstarke Broadcast-Infrastruktur für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Seit Jahresbeginn betreibt MEDIA BROADCAST das neue Distributionsnetz der ARD (ARD Disnet). Das Unternehmen verantwortete Konze...
Media Broadcast GmbH | 19.05.2017

MEDIA BROADCAST auf der ANGA COM 2017: Kontribution & Distribution von Radio & TV für den Rundfunk von morgen

Köln, 19. Mai 2017 - MEDIA BROADCAST, größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche in Deutschland, zeigt auf der diesjährigen ANGA COM seine führenden Lösungen zur professionellen Verbreitung von digitalem Radio und TV. Im Foku...