PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Was maßt sich der Mensch eigentlich an?

Von A.S. Rosengarten-Verlag UG

Thumb

Er geht auf die Pferderennbahn, schlürft genüsslich seinen Champagner , sieht dabei zu, wie Pferde qualvolle Tode sterben, er reißt ihnen mit den Zügeln im Maul herum, rammt ihm Sporen in den Bauch, misshandelt sie und bringt sie zum Schluss zum Schlachter und sie können nichts dagegen tun.

Glaubt der Mensch, er kann sich alles erlauben, mit welchem Recht? Sind wir nicht in so vielen Punkten überreglementiert, wenn es aber um die Einhaltung von Tierschzt geht, schwächeln wir da nicht? Wo sind all die Sanktionen gegen ein solches Verhalten? Warum werden Pferderennbahnen nicht gänzlich abgeschafft? Ist die Unterhaltung des Menschen so wichtig, dass man darüber das Leid der Pferde vergisst oder sogar ignoriert?

Pferdeexpertin und Pferdeliebhaberin Angelika C. Schweizer hat ein Buch geschrieben mit dem Titel "Freunde fürs ganze Leben - wie geht das?" Darin prangert sie all diese Missstände an, schreibt darüber wie sich der Mensch in mannigfaltiger Art und Weise am Pferd versündigt. Sie geht hierin mit dem Mensch hart ins Gericht und meint letztlich, dass Tiere die besseren Menschen sind. Ein Buch, das aufrüttelt und zum Nachdenken anregt, wie alle Bücher von Schweizer.

Das Buch ist Hardcover, hat 176 Seiten und kostet EUR 19,90. Es ist im Online-Shop des Verlags und auch im Buchhandel erhältlich. 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 3 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.7)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika C. Schweizer (Tel.: 0791/95664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 209 Wörter, 1367 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!