PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Girls’Day bei der Wirtschaftsakademie

Von Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Thumb

Verpackungen konstruieren, elektronische Schaltungen bauen oder Metall in Szene setzen: das sind nur einige Berufstätigkeiten, die junge Mädchen am 23. April beim diesjährigen Girls’Day im Unternehmensverbund der  Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Kiel, Elmshorn, Itzehoe, Lübeck und Bad Segeberg erleben können. Der bundesweite Aktionstag gibt Schülerinnen die Möglichkeit, in unterschiedliche Berufe hineinzuschnuppern und neue Talente zu entdecken.

„Wir möchten junge Mädchen ermuntern, sich selbst einfach einmal in vielleicht für sie noch unbekannten Berufsfeldern auszuprobieren“, so Akademiegeschäftsführer Dr. Detlef Reeker zum Engagement der Wirtschaftsakademie und der Tochtergesellschaften.

Unter dem Motto „Girls’ Power im Labor“ können Mädchen mit Unterstützung von Studierenden der Berufsakademie in Kiel Werkstoffe experimentell überprüfen und einen spannenden Tag im Labor verbringen.

In Elmshorn können die Teilnehmerinnen zwischen zwei Angebote wählen: Unter dem Motto „Girls’ Power Verpackungen“ konstruieren und fertigen die Mädchen ihre eigene Verpackung und getreu dem Motto: „Girls’ Power umgewandelt in Energie“ erlernen sie elektrotechnische Berufstätigkeiten.  Das Jugendaufbauwerk der Wirtschaftsakademie in Lübeck wird den Teilnehmerinnen beweisen, wie faszinierend Holz sein kann, indem die Teilnehmerinnen ihr eigenes Dekorationselement in der Holzwerkstatt herstellen können. Wem Holz zu weich ist, der kann sich bei der JobA, einer Tochtergesellschaft der Wirtschaftsakademie in Bad Segeberg, an Metall versuchen und einen Schlüsselanhänger oder einen Metallkasten bauen. Technikaffine Mädchen können in Kiel zudem ein Angebot zur computergestützten Konstruktion (CAD) nutzen und erlernen wie Schiffe oder Häuser am Computer entworfen werden können. Wer lieber mit Menschen arbeitet, kann am Girls’Day die Schüler der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS), einem weiteren Tochterunternehmen der Wirtschaftsakademie in Itzehoe, beim theoretischen und praktischen Physiotherapie-Unterricht begleiten.

Interessierte Schülerinnen können sich über www.girls-day.de für den Schnuppertag an der Wirtschaftsakademie anmelden. Als Ansprechpartnerin steht zusätzlich Dorothee Reining von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 31) 30 16 – 178 zur Verfügung.

(Mehr Infos: http://bit.ly/1H8glpW)

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Donat (Tel.: 04313016137), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2464 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!