info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Trainieren, verbessern, bewerten und vergleichen des Fahrverhaltens im Fuhrpark

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Amsterdam, 17.03.2014. TomTom Telematics stellt die nächste Generation von WEBFLEET OptiDrive vor. Mit dieser neuen Technologie erhalten Berufsfahrer Echtzeit-Hinweise für das vorausschauende Fahren und können so umweltbewusster und sicherer auf der Straße unterwegs sein.

 

Mit den TomTom Driver Terminals hat TomTom Telematics die Echtzeit-Feedback-Funktion für Berufsfahrer eingeführt. Das Feedback zum Fahrverhalten, das unter anderem Hinweise zu abruptem Bremsen, Geschwindigkeitsübertretungen und Kurvenfahren beinhaltet, wurde jetzt um Informationen für eine vorausschauende Fahrweise erweitert. OptiDrive 360 verwendet Fahrzeug- und Kartendaten der vorausliegenden Strecke, um den Fahrer darauf hinzuweisen, wann er den Fuß vom Gaspedal nehmen kann, wann er schalten sollte und welche die jeweils optimale Geschwindigkeit ist.

 

Diese Funktionen sind Teil des OptiDrive-360-Ansatzes, das Verhalten von Fahrern kontinuierlich zu verbessern. Er bietet Berufsfahrern und der Geschäftsführung Informationen, auf deren Basis sie ein umfangreiches Verbesserungsprogramm aufbauen können. Zu diesem gehören Ausbildung, Tipps während der Fahrt, Bewertung nach der Fahrt sowie unternehmensinterne Vergleiche.

 

„Die Innovation ist nach Jahren intensiver Forschung in Zusammenarbeit mit dem ecoDriver-Projekt der Europäischen Union entwickelt worden“, so Thomas Schmidt, Managing Director bei TomTom Telematics.

 

Vor Fahrtantritt stellt OptiDrive 360 dem Fahrer Praxistipps zum sicheren und kraftstoffeffizienten Fahren zur Verfügung. Während der Fahrt erhalten die Fahrer dann direktes Feedback und konkrete Vorschläge zur Verbesserung ihres Fahrstils. Nach der Fahrt stehen jedem Fahrer seine Fahrtergebnisse für eine rückblickende Bewertung des eigenen Fahrstils zur Verfügung. Alle diese Informationen sind direkt auf dem Driver Terminal verfügbar.

 

Manager unterstützt WEBFLEET mit Dashboards dabei, die Tendenzen im Fahrverhalten einfach zu erkennen. Eine Reihe detaillierter Auswertungen ermöglicht es ihnen, tiefer in die Analyse einzusteigen und die gesamte Flotte zu vergleichen.

 

OptiDrive 360 bewertet Fahrer anhand von insgesamt acht Leistungsindikatoren: Geschwindigkeitsübertretungen, auffällige Fahrmanöver, Leerlauf, Kraftstoffverbrauch, optimale Geschwindigkeit, Ausrollen (eingekuppelt vom Gas gehen), Schalten und konstante Geschwindigkeit. Diese Daten dienen als Basis für Leistungsbewertungen, Fahrertrainings und -vergleiche. 

 



Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.


Keywords: Optimierung, Big Data, IT, Telematik, eMobility, Auftragsmanagement, Fahrzeug, Vernetzung, Auftragsmanagement, Routen, Planung, Fuhrpark-Telematik

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2606 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 22.06.2017

HAVI und Scania senken CO2-Emissionen in der Lieferkette von McDonald's

Koblenz, 22.06.2017. HAVI und Scania setzen sich durch die gemeinsame Entwicklung von Transport- und Logistiklösungen aktiv für die globalen Klimaschutzziele ein. Im dritten Quartal dieses Jahres beginnt die Umsetzung eines Fünfjahresplans von...
Telematik-Markt.de | 13.06.2017

Vehco stellt neue individualisierbare Flottenmanagementlösung "Co-Driver" vor

Göteborg (Schweden), 13.06.2017. Die Vehco Gruppe stellt die neue "a la carte"-Auswahl für eine komplett anpassbare Flottenmanagementlösung vor. Jedem Kunden soll damit die Möglichkeit geboten werden, eine maßgeschneiderte Lösung zusammenzuste...
Telematik-Markt.de | 09.06.2017

Partnerschaft der Spezialisten für Bau und Transportmanagement

Hamburg/Achim, 09.07.2017. Die initions AG und die Nevaris Bausoftware GmbH haben eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Baubranche beschlossen. Mit der Kooperation wollen die Partner ihre gemeinsamen Stärken im Bauhaupt- und Baunebengewer...