info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Wer als Bauherr sich quält, hat schlicht falsch gewählt!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
91 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)


Sorgsame Prüfungen beziehen die Bauherren mit ein


Zufriedene Bauherren zu werden setzt schon voraus, dass Sie das für Sie richtige Bauunternehmen erwischen! Aber woran können Sie es erkennen, was macht ein solches aus? Wir beschäftigen uns seit Jahren mit der Untersuchung und Darstellung der



Hausbau: Langer Prozess

Ein Haus zu bauen ist ein Prozess, der sich von der Idee bis zum Einzug meist über ein bis zwei Jahre hinzieht. Dabei ist die Bauphase mit 4 bis 8 Monaten im Durchschnitt regelmäßig kürzer als die Orientierungs-, Beratungs- und Entscheidungsphase.

Zeit genug also, könnten Sie vielleicht denken, nein: Sie sollten sich als angehender Bauherr von Anfang an im Klaren darüber sein, wie Sie effektiv und zielorientiert vorgehen können. Nutzen Sie deshalb die Zeit für eine entsprechend sorgfältige Auswahl!

Unüberschaubarkeit des Angebotes für Bauinteressenten

Zunächst stoßen Sie auf ein Dickicht von sich scheinbar angleichenden Angeboten, vollgestopften oder lückenhaften, mit Fachbegriffen bespickten Leistungsbeschreibungen. Lassen Sie sich nicht verwirren. Denn Bauherr werden bedeutet auch, einen substanziellen Erfahrungsprozess in mehrere Richtungen durchzumachen: Dabei werden Sie Visionen mit Möglichkeiten, Wunschdenken, Ansprüchen und Erwartungen verquicken und die Realität mit dem angedachten Budget vereinbaren müssen.

Achten Sie unbedingt auf die aktuelle Bauherrenzufriedenheit

Achten Sie in jedem Falle auf belegbare Erfahrungen und Aussagen von "Alt-Bauherren" bei den Hausbau-Unternehmen, die Sie in die engere Wahl einbeziehen! Nur die können am Ende wirklich beurteilen, wie es um die Kundenorientierung im Hausbau-Unternehmen tatsächlich bestellt ist.

Wichtige Tipps dazu:

  • Lassen Sie sich frische Referenzen und aktuelle Bauherren-Bewertungen zeigen!

  • Bestehen Sie auf die Liste aller aktuell im Bau befindlichen Häuser!

  • Besuchen Sie möglichst viele Baustellen!

  • Nehmen Sie direkten, persönlichen Kontakt zu den Bauherren auf!

  • Fragen Sie ungeniert nach deren Zufriedenheit, ob alles so war wie geplant!

  • Stellen Sie vor allem die Fragen hinter der Frage!

  • Lassen Sie sich informieren, wo und an welcher Stelle Sie was besser machen können!

Lassen Sie sich das angedachte Unternehmen aus Erfahrung Ihrer Gesprächspartner regelrecht empfehlen! Dann machen Sie schon das Meiste richtig. Übrigens: Die Profis unter den Hausbauern haben mit dieser Art von Qualitätstransparenz kein Problem. Sie können damit umgehen und fördern diese, weil sie wissen, wie schwierig Ihnen die Entscheidung in diesem hochkomplexen Dienstleistungsbereich gemacht wird.

Verantwortlich: Theo van der Burgt, Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH

http://www.bauherrenreport.de

Bauherrenbewertungen aus Hausbauerfahrungen, Referenzen und Empfehlungen zu Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen bieten wir demnächst auch in Ammerland, Weißenburg-Gunzenhausen, Elbe-Elster, Nürnberger Land, Waldshut, Ortenaukreis, Recklinghausen, Krefeld, Main-Spessart, Chemnitz, Peine, Havelland, Ostprignitz-Ruppin, Stade, Eichstätt, Oder-Spree, Forchheim, Bochum, Südwestpfalz.



Web: http://www.bauherren-portal.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 021329950453), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 627 Wörter, 6328 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH arbeitet gemeinsam mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen in einer Güte- oder Qualitätsgemeinschaft. Das ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten und Bauunternehmen.

Zur Kernkompetenz der Gemeinschaft gehört das SEO-gestützte Empfehlungsmarketing auf Basis gesicherter Qualitätsinformationen.

Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung und zertifiziert. Ab einer Zufriedenheitsquote von 80% wird die Qualitätsurkunde des Instituts, das Testat verliehen und damit das Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“.

Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende Internet-PR-und Kommunikations-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: “Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau sollen gegenüber Bauinteressenten über Erfahrungen der befragten Bauherren klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter im Marktumfeld getrennt, herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Bewertungen der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform der Qualitätsgemeinschaft, dem BAUHERREN-PORTAL.COM mit allen für Bauinteressenten relevanten Details transparent dargestellt bzw. veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind so für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten:
Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen:
Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 26.04.2017

Bessere Abgrenzung als Turbolader für eine erfolgreiche Akquisition im Fertighaus- und Massivbau

Mehr als die konventionellen Werkzeuge wie Insertionen, Messen, Flyer Katalog, Musterhaus, Sonderprospekte, Hausaustellungen, Homepage & Co. hergeben, fällt ihnen und ihren Marketing-Agenturen allerdings nicht ein.   Diese Maßnahmen aus de...
Bauherrenreport GmbH | 26.04.2017

Akquisition von Bauinteressenten und Gewinnung neuer Hausbau-Aufträge

So belegen es unsere über 12 Jahre angefertigten Untersuchungen bei Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen aus ganz Deutschland.     Danach liegt der Anteil der direkt über Erstkontakte akquirierten Aufträge auf Messen mittlerweile deutlich unte...
Bauherrenreport GmbH | 11.04.2017

Fertig- oder Massivbau: Mit einzigartigem Qualitätsprofil professionell vom Wettbewerb abgrenzen!

Videos als Testimonials haben eine kurze Halbwertzeit und verlieren an Interesse, da das Nächste dem Vorherigen ähnelt. Das Budget kann deutlich besser eingesetzt werden!   Hier ein Tag der offenen Baustelle, dort ein Richtfest, eine Hausaufstellu...