PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

FibuNet unterstützt effiziente Prozessabläufe im Mittelstand bei STENFLEX

Von FibuNet GmbH

 

 

Die STENFLEX® Rudolf Stender GmbH entwickelt, produziert und beliefert den Weltmarkt mit flexiblen Rohrverbindungen und sieht sich in diesem Segment als Vorreiter in Sachen Innovation und Expertise. Mit seinen 68 Mitarbeitern ist STENFLEX ein typischer Vertreter des leistungs- und exportorientierten deutschen Mittelstands. Der Unternehmenserfolg basiert maßgeblich auf einer Unternehmensphilosophie, die Innovationsfähigkeit mit traditionellen mittelständischen Werten wie Verantwortungsbewusstsein, wertschätzendem Umgang mit Unternehmenspartnern, überdurchschnittlich hohem Qualitätsniveau und Zuverlässigkeit verbindet. Entsprechende Werte kamen auch bei der Auswahl eines neuen Anbieters für eine mittelstandsgerechte Buchhaltungssoftware zum Tragen. Nach nur kurzer Einführung Mitte Dezember des letzten Jahres ist seit Anfang 2015 das Buchhaltungsprogramm FibuNet bei STENFLEX produktiv im Einsatz.

Thumb

Zu den flexiblen Rohrverbindungen, die STENFLEX entwickelt und produziert, gehören Gummi- und Stahl-Kompensatoren, PTFE-Kompensatoren, Gewebe-Kompensatoren, Rohrverbinder, Schläuche, Rohrdrehgelenke und Gummi-Metall-Lagerelemente. Die speziellen Produktanforderungen, wie beispielsweise verzögerte Materialalterung durch Schutzkomponenten, absolute und dauerhafte Abdichtung der Flansche und einfache Installation sowie hohe Widerstandsfähigkeit bei Druckstößen zeugen vom technologischen Anspruch und von der besonderen Spezialisierung von STENFLEX. Die Erfüllung spezieller Systemanforderungen gelten entsprechend auch für die unterstützenden Softwarelösungen.

Das seit 1999 eingesetzte ERP-System Infor Brain entsprach in den buchhalterischen Anwendungsbereichen nicht mehr den Anforderungen von STENFLEX und sollte durch eine neue Komplettlösung ersetzt werden. Nachdem absehbar war, dass die speziellen logistischen Anforderungen von STENFLEX mit einer neuen Komplettlösung nicht in erforderlichem Maße umgesetzt werden konnten, entschloss sich die Geschäftsführung zu einer nochmaligen Neuauswahl der Rechnungswesen-Software. In diesem Zusammenhang sollte die eigentlich in Ablösung befindliche Infor Brain-Lösung beibehalten und auf die Themenbereiche Logistik und Warenwirtschaft begrenzt werden. Für den kaufmännisch-buchhalterischen Bereich sollte die Warenbewirtschaftung durch eine zeitgemäßes „Best-of-Breed“-Buchhaltungsprogramm ergänzt werden.

Nach der Entscheidung für FibuNet Mitte November 2014 wurde zunächst die Schnittstelle zwischen Infor Brain und FibuNet realisiert, über die vorrangig die relevanten Buchungsdaten der in Infor erstellten Ausgangsrechnungen in die Buchhaltungssoftware übertragen werden. Die Implementierung des Buchhaltungsprogramms erfolgte innerhalb weniger Wochen, so dass FibuNet zum 01.01.2015 in Echtbetrieb gehen konnte. Der umstellungsbedingte Buchungsstop dauerte nur einige Tage.

Weil bei STENFLEX eine Reihe von Debitoren zu übergeordneten Konzernen gehören, deren Verbindlichkeiten jeweils zentral beglichen werden, soll zur Unterstützung dieser übergreifenden Regulierungsprozesse parallel zum Echtbetrieb perspektivisch noch das FibuNet-Modul Zentralregulierung eingeführt werden. Ebenso steht nachgelagert die Einführung der FibuNet-Kostenrechnung und FibuNet-Anlagenbuchhaltung an.

„Uns war bewusst, dass wir für FibuNet einen engen Zeitrahmen vorgegeben hatten“, so Frau Birgit Stender, Geschäftsführerin STENFLEX® Rudolf Stender GmbH. „Umso mehr ist hervorzuheben, dass uns nach den bisherigen Erfahrungen mit Softwareeinführungen FibuNet durch die problemlose und zügige Einführung absolut überzeugt hat.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jobst Heinemann (Tel.: 04191-8739-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 2762 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!