info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Sich von neuen Ideen und Produkten inspirieren lassen – die HKTDC Hong Kong Gifts & Premium Fair

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vom 27. bis 30. April 2015 lädt die HKTDC Hong Kong Gifts & Premium Fair zum 30. Mal in die Hallen des Hong Kong Convention and Exhibition Centre ein.

Auf rund 75.000 Quadratmetern stellen dann über 4.100 Aussteller neue Geschenk- und Werbeideen sowie kreative Trendprodukte aus aller Welt vor, die frischen Wind in die Verkaufsräume bringen sollen. Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 51.300 Besucher an der weltweit größten Messe ihrer Art teil.



Laut einer Untersuchung des unabhängigen Marktforschungsinstituts Ipsos, die 2014 während der Aprilmessen in Hongkong durchgeführt wurde, gingen 80 Prozent der Befragten davon aus, dass die Metropole aufgrund der hervorragenden Auswahl und Internationalität der Branche auch künftig bedeutender Handelsplatz für Geschenke und Werbemittel bleibt. Die Fachmesse wird daher den erwarteten über 50.000 Besuchern neben klassischen Geschenken und Werbemitteln für alle Anlässe – seien sie privat oder geschäftlich – wieder zahlreiche neue Artikel mit Aha-Effekt präsentieren, unter anderem in drei neuen Themenzonen: die "Beauty Products & Accessories"-Zone mit Geschenken für alle Altersgruppen, die "Hiking und Camping Products"-Zone mit einem großen Sortiment von Outdoor-Ausrüstungen sowie die "Fine Porcelain Gifts"-Zone mit edlen Porzellanprodukten aus Jingdezhen, auch bekannt als die Porzellanhauptstadt Chinas.



Bestehen bleiben bewährte Themenbereiche wie die "Hall of Fine Designs" mit hochwertigen Markenprodukten und Designerkollektionen und die "World of Gift Ideas", deren Angebot immer durch besonders innovative und clevere Ideen gekennzeichnet ist. Die allgegenwärtigen elektronischen Gadgets wie etwa USB-Sticks, kabellose Lautsprecher und iPad-Hüllen stehen im Mittelpunkt der "iAccessories and Tech Gifts"-Zone. Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit sind die Voraussetzungen bei der Herstellung der Artikel, die zu den immer beliebter werdenden "Green Gifts" gehören.



Erneut mit dabei sind auch die im letzten Jahr erfolgreich eingeführten Zonen für Weihnachtsbeleuchtung, Reiseaccessoires und die "Avenue of Inspiration", die jungen Designern die Möglichkeit gibt, ihre einmaligen Stücke dem internationalen Publikum zu präsentieren. Designideen aus Hongkong stehen auch im Mittelpunkt beim Hong Kong Smart Gifts Design Award, organisiert von der Hong Kong Exporters’ Association (HKEA) in Zusammenarbeit mit dem Hong Kong Design Institute. Die prämierten Entwürfe werden während der Messe ausgestellt. Zudem wird die HKEA in einem Pavillon Designs und Marken mit Hongkonger Ursprung vorstellen. Den Besuch der Messehallen ergänzen Produkt-Premieren und -Demonstrationen, spannende Trendseminare und Vorträge sowie Networking-Termine.



Wer sich für das passende, gern auch umweltfreundliche Verpackungsdesign für die georderten Artikel interessiert, wird auf der parallel zur Messe stattfindenden Hong Kong International Printing & Packaging Fair in der AsiaWorld Expo fündig, zu der in diesem Jahr mehr als 400 Aussteller aus der ganzen Welt erwartet werden. Die Messe ist in zehn Themenzonen unterteilt, darunter die "Digital Printing Equipment"-Zone, die Printing & Packaging Equipment"-Zone und die in diesem Jahr erweiterte "Green Printing & Packaging Solutions"-Zone, die umweltfreundliche Verpackungsmaterialien und -verfahren präsentiert. Ein weiteres Thema ist der Trend zu Augmented Reality- und RFID (Radio-Frequency-Identification)-Technologien, die zur Lokalisierung von Objekten mithilfe elektromagnetischer Wellen benutzt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 463 Wörter, 3823 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 19.06.2018

Fintech wird bionisch - Hongkonger Privé Technologies auf Wachstumskurs

Das Start-up beteiligt sich an einem von der DBS Bank organisierten Accelerator Programm. Das DBS Accelerator Programm, organisiert zusammen mit der Investmentfirma Nest, hat seit seiner Gründung im Jahr 2015 schon zahlreiche Fintech Start-ups aus a...
Hong Kong Trade Development Council | 11.06.2018

iBobo trifft Gaming-Maus - der Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der CEBIT

Als Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung startet vom 12. bis 15. Juni 2018 in Hannover die erste Ausgabe der neu ausgerichteten CEBIT. Sie ist Messe, Konferenz und Networking-Event, in deren Fokus die Digitalisierung von Unte...
Hong Kong Trade Development Council | 07.06.2018

Hongkongs Beitrag zur Entwicklung der Bay Area

Der ambitionierte Plan für die Bay Area sieht die Bildung eines Weltklasse-Clusters vor und verbindet Hongkong, Macao und neun Städte in der Guangdong Provinz miteinander. Eunice Chu, Head of Policy von ACCA Hong Kong, erläutert dem Hong Kong Trad...