info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Fuhrparkanalyse als Entscheidungsgrundlage für das Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 27.03.2015. Die Fahrzeugflotte der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, kurz WSV, soll optimiert werden. Dafür benötigt die Generaldirektion eine verlässliche Entscheidungsgrundlage. Experten von CARSYNC-LOG analysierten, bewerteten und berieten das Unternehmen mithilfe des Moduls „Fuhrparkeffizienz“.

 

Für die Fuhrparkanalyse wurden innerhalb eines Flottenbereiches in 30 Fahrzeuge je eine Telematikbox eingebaut. Über den Anschluss an die Fahrzeugelektronik konnten sämtliche Fahrtdaten an ein webbasiertes Portal übertragen werden. Die Datensammlung umfasste unter anderem Entfernungen, die Fahrzeugbewegungen und die Fahrzeugauslastung. Alle Daten wurden anonym erfasst, womit alle Anforderungen des Datenschutzes berücksichtigt wurden. Sebastian Pawlowsky, Analyse-Experte bei CARSYNC-LOG, wertete nach der sechsmonatigen Analysephase die Zahlen aus. Eine Heatmap veranschaulichte z.B. die Fahrzeugbewegungen innerhalb des Zeitraums. Er erstellte tabellarische Fahrtenauswertungen, ermittelte die Flottenauslastung und kam schließlich zu dem überraschenden Ergebnis, dass für die WSV im Bereich des Wasser- und Schifffahrtsamtes Regensburg der wirtschaftliche Einsatz einer Fuhrparkerweiterung um insgesamt sieben Flottenfahrzeuge nachgewiesen wurde.

 

Während der Realisierungsphase übernahm Flottenmanager Reinhard Scheidacker wieder das Ruder und bereitete auf der Basis der Erhebungen eine Kostenrechnung vor, arbeitete diese in seinen Bericht an die Direktion ein und legte ihn vor. Mit dieser professionellen Vorgehensweise bleibt nicht viel Raum für Interpretationen. Fehlentscheidungen lassen sich ausschließen und Flottenmanager wie Unternehmer minimieren ihr Risiko.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.


Keywords: Optimierung, Big Data, IT, Telematik, Vernetzung, Routen, Planung, Fahrzeug-Telematik, Navigation, Auftragsmanagement, Tourenplanung, Fahrerdaten

Pressemitteilungstext: 202 Wörter, 1786 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 20.02.2018

Anwendertest: Dem Wettbewerb einen Workflow voraus

Homberg, 19.02.2018 (pkl). Digitalisierung der Prozesse sorgt für hohe Transparenz gegenüber den Endkunden und eine lückenlose Dokumentation / Individuelle Workflows optimieren die Auftragsabwicklung bei Be- und Entladung   Bei der Spedition R...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 14.02.2018

Blockchain, Frachttracking und Praxisberichte: Telematik-Fachtagung an der RWTH Aachen

Aachen, 14.02.2018 (msc). Spannende Einblicke in die Anwendung von Telematik-Systemen in der Praxis bietet wieder die Telematik-Fachtagung des Softwareanbieters Couplink. Am 6. März dreht sich am Cluster Smart Logistik der RWTH Aachen alles ...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 14.02.2018

+49 4102 2054-540

Hanau, 13.02.2018. Seit Mitte des letzten Jahres lässt die Spedition Proloxx aus Sachsen die Sensoren des Reifendruckkontrollsystems (RDKS) von Goodyear Proactive Solutions auf die Felgen ihrer Trailer-Reifen montieren. Bei Neufahrzeugen sofort, die...