PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Danny Ortwein ab sofort Leitungsmitglied der KENSTON Unternehmensgruppe

Von KENSTON Unternehmensgruppe

Ortwein verstärkt Leitungsstab

Zum 01.04.2015 hat Danny Ortwein die Leitung des Stabsbereichs Unternehmenskommunikation der KENSTON Unternehmensgruppe in Köln übernommen. In dieser Position folgt Ortwein auf Thomas Neumann, der sich ab sofort in vollem Umfang seiner Kerntätigkeit als Leiter "Akquisitionen und Partnerbetreuung" bei KENSTON widmet.

Mit der getroffenen Personalentscheidung unterstreicht die KENSTON Unternehmensgruppe Ihren Anspruch auf Wachstums- und Qualitätsführerschaft im bAV- und HR-Markt. Hierbei werden die Wachstumsmaßnahmen auf dem Weg in Richtung Marktführung nicht nur in den Themenbereichen der betrieblichen Altersversorgung und Zeitwertkontenlösungen betrieben. Vielmehr werden
auch die Weiterentwicklungen der Geschäftsbereiche "Personal und Personalentwicklung, Entgeltabrechnung und Outsourcing inkl. zugehöriger IT-Administration, Rentner-Lohnbuchhaltung, Human Resource (HR) und betriebliches Gesundheitsmanagement" (BGM) enorm forciert.

Danny Ortwein blickt auf fast 20 Jahre Erfahrung als Hörfunk-Redakteur und Moderator zurück. Von 1995 bis 2013 war er für den ersten lokalen Radiosender NRWs Radio Duisburg tätig, wo er auch volontierte und als einer der beiden Hauptmoderatoren die Morgensendung präsentierte. 2013 wechselte er zum Nachbarsender Radio K.W. in den Kreis Wesel – ebenfalls als Prime-Time-Moderator, Chef vom Dienst und Stellvertreter des Chefredakteurs.

Danny Ortwein zu seinem Wechsel zur KENSTON Unternehmensgruppe:
"Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben bei KENSTON als Teil einer Unternehmensgruppe, die durch ihre fortschrittliche Strategie, eine offene Unternehmenskultur und das Erschließen neuer Geschäftsfelder auf Wachstumskurs ist. Insbesondere bin ich froh, als Leiter der Unternehmenskommunikation auch eng in die Arbeit und Vermarktung des Eishockey-Oberligisten Füchse Duisburg eingebunden zu sein. Vor zehn Jahren hatte ich die Ehre, das entscheidende Spiel der Füchse zum Aufstieg in die Deutsche Eishockey-Liga als Radio-Reporter zu übertragen – die schönste Erinnerung an meine Hörfunkzeit! Der Geschäftsbereich Sport als Plattform zur Gewinnung neuer Kunden ist die perfekte Ergänzung im KENSTON-Portfolio."

Sebastian Uckermann, KENSTON-Inhaber, zur getroffenen Personalentscheidung:
"Wir freuen uns, mit Danny Ortwein eine herausragende Persönlichkeit für den Bereich "Außendarstellung" für unsere Unternehmensgruppe gewonnen zu haben. Hiermit unterstreichen wir unseren qualitativ hochwertigen Alleinstellungsanspruch im bAV- und HR-Markt, der durch die Erschließung neuer Geschäftsfelder und Kooperationspartner, insbesondere im Sportbereich,
noch erheblich weiter ausgebaut werden soll. Herr Ortwein wird als Mitglied des Leitungsstabes unserer Unternehmensgruppe alleinverantwortlich seine Zuständigkeiten betreuen und gleichzeitig als weiteres, führendes "Gesicht" unserer Häuser agieren."

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Patrick Drees (Tel.: +49 (0)221-9333 933-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 2976 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 2

Weitere Pressemeldungen von KENSTON Unternehmensgruppe


16.10.2015: Viele Berater propagieren die Vorteilhaftigkeit der Auslagerung von Pensionsverpflichtungen für Unternehmen. Großer Beliebtheit erfreut sich dabei die pauschaldotierte Unterstützungskasse, die von vielen Beratern in der betrieblichen Altersversorgung als Königsweg empfohlen wird. Sebastian Uckermann, Leiter der KENSTON Unternehmensgruppe und gerichtlich zugelassener Rentenberater für die betriebliche Altersversorgung, nimmt in seinem Beitrag in der NZA (NZA 19/ 2015) kritisch Stellung zur Rolle von pauschaldotierten Unterstützungskassen. Sie finden den Beitrag auf www.kenston.de. Die KEN... | Weiterlesen

14.10.2015: Viele Unternehmen stellen zum Jahresende ihr betriebliches Versorgungswerk und damit die Pensionsverpflichtungen auf den Prüfstand. Inoffizielle Schätzungen sprechen dabei von bis zu 800 Mrd. Euro Pensionsverpflichtungen, die allein in den Bilanzen deutscher Unternehmen schlummern. Eine Frage, die sich in diesem Zusammenhang immer wieder stellt, ist die Sinnhaftigkeit einer möglichen Auslagerung der Pensionsverpflichtungen auf externe Versorgungsträger wie Pensionsfonds, spezielle Treuhandmodelle (CTAs) oder sonstige externe Versorgungsträger. Als Argument für die Auslagerung suggerieren... | Weiterlesen

25.03.2015: Der Kanadier Lance Nethery, mehrfacher deutscher Eishockeymeister als Trainer und Manager, verstärkt mit sofortiger Wirkung den Leitungsstab der KENSTON Unternehmensgruppe und wird alleinverantwortlich den Geschäftsbereich "Sport" führen. Er löst in dieser Position Patrick Drees ab, der sich nun wieder ganz seiner Kerntätigkeit als Leiter Administration der gesamten KENSTON Unternehmensgruppe widmen kann. Lance Nethery ist seit dem 27.01.2015 Teamchef des Eishockeyoberligisten Füchse Duisburg. Mit rund 35 Jahren Berufserfahrung als Spieler, Trainer und Manager im Eishockeysport ist Herr ... | Weiterlesen