Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Berufliche Aufenthalte in Deutschland absichern

Von Dr. Walter GmbH

Ausländische Besucher kommen häufig aus beruflichen Gründen nach Deutschland. Ist ein Visum notwendig, muss der Reisende in der Regel eine gültige Krankenversicherung in Deutschland nachweisen.

Geschäftspartner, Kollegen oder Mitarbeiter aus anderen Ländern nehmen an Messen oder Kongressen in Deutschland teil, sind potenzielle Kunden, wirken an Projekten mit oder arbeiten als Saisonkräfte. Meist reicht der Versicherungsschutz dieser ausländischen Arbeitskräfte oder Geschäftspartner für den Aufenthalt in Deutschland nicht aus.

Ausländische Arbeitnehmer und Selbstständige

Ausländische Gäste oder Arbeitskräfte sollten bei einem Deutschlandaufenthalt zusätzlich abgesichert werden. Das gilt auch für Selbständige, die im Ausland leben und nur vorübergehend in Deutschland oder der EU arbeiten, etwa als Monteur, Erntehelfer oder Pflegekraft. Empfehlenswert ist eine Kombination aus Kranken-, Privathaftpflicht- und Unfallversicherung wie zum Beispiel die Reiseversicherung PROVISIT.

Sozialversicherungspflicht prüfen

Bekommt ein ausländischer Mitarbeiter dagegen einen deutschen Arbeitsvertrag, egal ob befristet oder unbefristet, wird er möglicherweise sozialversicherungspflichtig. Auch ein Betriebspraktikum kann der Sozialversicherungspflicht unterliegen; dann ist die Anmeldung bei der gesetzlichen Krankenkasse notwendig. Einige Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums können von der Sozialversicherungspflicht befreit sein. In diesen Fällen ist für ausländische Praktikanten in Deutschland eine Versicherung sinnvoll, zum Beispiel EDUCARE24 .

Mehrfacheinreise nach Deutschland

Für mehrmalige Einreisen nach Deutschland lohnt sich ein Visum zur Mehrfacheinreise (Multiple Entry Visum); wenn jemand zum Beispiel für ein Projekt zwischen verschiedenen Ländern pendelt oder einen Heimatbesuch plant. Bei Multiple Entry Visa sind mehrfache Einreisen innerhalb eines Jahres erlaubt. Für ein solches Visum ist der Nachweis einer speziellen Krankenversicherung nötig, zum Beispiel PROVISIT-MULTIPASS.

Beliebig viele Aufenthalte absichern

Wer flexibel sein will und häufig zwischen verschiedenen Ländern pendelt, für den ist die Versicherung PROVISIT-MULTIPASS der richtige Schutz. PROVISIT-MULTIPASS ist eine günstige Versicherungskombination aus Auslandskranken-, Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung. Reisende können sich innerhalb von 180 Tagen bis 90 Tage oder innerhalb von 360 Tagen bis 180 Tage für beliebig viele Aufenthalte versichern. PROVISIT-MULTIPASS kann online mit sofortiger Versicherungsbestätigung abgeschlossen werden.

Weitere Informationen zum Versicherungsschutz für Ausländer unter www.auslaender-reiseversicherung.com

20. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Meyer (Tel.: 02247 91 94 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 337 Wörter, 2991 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 8

Weitere Pressemeldungen von Dr. Walter GmbH


08.06.2017: Arbeitgeber, die ihre Angestellten ins Ausland schicken, tragen eine hohe Verantwortung. Zu den gesetzlich vorgeschriebenen Fürsorgepflichten zählt auch, dass die Mitarbeiter und ihre mitreisenden Familienangehörigen ausreichend krankenversichert sind. Sollte ein Unternehmen mit Niederlassungen in anderen Ländern unterschiedliche Krankenversicherungen für seine Mitarbeiter vorsehen, kann es zu großen Problemen kommen. Fall Eine Firma mit Hauptsitz in Deutschland und einer Zweigniederlassung in Ungarn baut eine Gasleitung in Russland. Dort ist es zu einem schweren Autounfall gekommen, in ... | Weiterlesen

17.06.2015: Wer im Ausland arbeitet, kann leicht einen Schaden verursachen. Eine Privathaftpflichtversicherung zählt laut Stiftung Warentest zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Doch gerade bei längeren Auslandsaufenthalten versagt häufig der Schutz einer Haftpflichtversicherung aus dem Heimatland. Deshalb ist PROTRIP-WORLD-H speziell auf Bildungsreisen zugeschnitten. Hält sich der Reisende im Ausland bei Gastfamilien auf, schützt auch dort die Haftpflichtversicherung. Schäden, die bei einem Berufspraktikum oder einer Au-pair-Tätigkeit entstehen, sind ebenfalls mitversichert. Damit entspr... | Weiterlesen

09.04.2015: Neues Design und neue Funktionalität Neben Technik und Struktur wurde auch der Look der Website überarbeitet und dem modernen Design der Dr. Walter Versicherungsprodukte angepasst. Das klare und offene Layout ist in Weiß und Ocker, der Produktfarbe von PROTRIP, gestaltet. Großflächige Bedienungselemente erleichtern die intuitive Navigation. Neu ist auch die Vernetzung von www.protrip.de mit der Unternehmenswebsite von Dr. Walter und den Social Media-Kanälen. Zusätzliche Informationen Bereits die Startseite bietet Nutzern alles Wissenswerte zur Langzeitreiseversicherung. Auf zahlreichen... | Weiterlesen