Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

BMEcat, DATANORM, GAEB & Co. im Einsatz bei der Gebr. KEMPER GmbH + Co. KG

Von crossbase mediasolution GmbH

Zum Produktdatenmanagement, für die Automatisierung von Printpublikationen, Datenbereitstellung des Onlinekatalogs und Datenbereitstellung für Online-Portale hat sich die Gebr. KEMPER GmbH + Co. KG für die PIM- und Crossmedia-Lösung von crossbase entschieden

Die Gebr. KEMPER GmbH + Co. KG  ist ein unabhängiges, eigenständiges und traditionsreiches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung 1864 zu einer modernen, international hochgeschätzten Marke gewachsen ist. KEMPER ist einer der angesehensten Spezialisten für präzise und hochqualitative Buntmetall-Produkte und Metallhalbzeuge weltweit. KEMPER hat 7 Tochtergesellschaften in Europa, Nordamerika und Asien. In den drei Geschäftsbereichen Gebäudetechnik, Gusstechnik und Walzprodukte arbeiten mehr als 800 Mitarbeiter.

 

Eine für alles – aus einer Datenbank viele verschiedene elektronische Kataloge erzeugen

Die PIM- und Crossmedia-Lösung mit Schnittstelle zu Baan wird bei KEMPER für die Automatisierung der Kataloge und Preislisten genutzt sowie in verstärktem Umfang auch als Datendrehscheibe für Onlinekatalog, Handelspartner und Portale für Planer und Architekten. Folgende Medien, Verkaufskanäle und Formate kommen dabei zum Einsatz:

 

Flexible Gestaltung der Exporte

Aufgrund der flexibel konfigurierbaren Struktur für XML-Formate beherrscht crossbase die verschiedensten Formate. Darüber hinaus kann jedes Format durch den Anwender auch flexibel in Bezug auf die Inhalte konfiguriert werden (sog. XML-Mapping). Z.B. benötigt SHK und DATANORM Ausschreibungstexte aufgesplittet in max. 40 Zeichen und unformatiert, wohingegen das Portal ausschreiben.de einen zusammenhängenden Text, gerne auch formatiert, unterstützt.

 

Automatisierte Erzeugung von Inhalten

Unterschiedliche Medien und Verkaufskanäle erfordern unterschiedliche Inhalte, teilweise unterscheiden sich diese jedoch nur geringfügig. Folgende crossbase Funktionalitäten, die alle vom Anwender flexibel definiert werden können, unterstützen in der automatisierten Aufbereitung von Inhalten:

  • Umrechnungen von Zahlen und Texten nach numerischen und String-Formeln
  • Textgenerierung aus vorhandenen Textbausteinen nach Textvorlagen
  • Konvertierung von Bildformaten nach Formatvorlagen

 

Vorteile und Nutzen

  • Durch die Einführung des PIM-Systems erfolgte eine Konsolidierung und Harmonisierung des Datenbestandes – alle Produktinformationen werden in allen Sprachen in einer zentralen Datenbank verwaltet.
  • Aus dieser Datenquelle können flexibel alle Medien und Verkaufskanäle bedient werden.
  • Die Standardisierung und Automatisierung ermöglicht eine einheitliche und aktuelle Kommunikation bei gleichzeitig reduziertem Produktionsaufwand.

 

 

Link zur Pressemeldung:
http://www.crossbase.de/cbx/cms/DE/DE/web/news/kemper_ebusiness

 

 

Unternehmensprofil crossbase mediasolution GmbH:
crossbase-Strategie ist es, alle Anforderungen im Umfeld der Produktkommunikation zu erfüllen. Die hoch integrierte PIM-, CMS- und Crossmedia-Lösung ist eine komplett eigenentwickelte und modular aufgebaute Standardsoftware. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von Bilddatenbanken über einen Onlineauftritt und einen Onlinekatalog bis hin zur Automatisierung von Print-Publikationen und elektronischen Katalogen für das eBusiness.

 

Gedruckte Verkaufsunterlagen und digitale Medien werden automatisiert aus der zentralen medienneutralen crossbase-Datenbank mit Schnittstelle zur Warenwirtschaft und anderen externen Systemen (wie bspw. CAD-Datenbanken) erstellt. Besondere Merkmale der crossbase-Lösung sind die flexible Anpassbarkeit, der effiziente Übersetzungsprozess und eine markt- und zielgruppenspezifische Produktkommunikation.

 

Zu den Kunden der crossbase mediasolution GmbH zählen unter anderem die Julius Blum GmbH, fischerwerke GmbH & Co. KG, Ceratizit Austria GmbH, Item GmbH, Ziehl-Abegg AG und, Leuco GmbH & Co. KG.

 

 

22. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Schenker (Tel.: +49(0)7031/714-7299), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 5663 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Eine für alles - crossbase steht für größte Flexibilität im Product Information Management (PIM)

Eine hochintegrierte Datenbank für alle Medien und Verkaufskanäle: crossbase bietet für Industrie- und Handelsunternehmen eine Softwarelösung, um alle Anforderungen im Umfeld der globalen Produktkommunikation zu erfüllen. Die hoch integrierte PIM-, MAM-, CMS- und Crossmedia-Lösung ist eine eigenentwickelte und modular aufgebaute Standardsoftware mit individueller Ausprägung.

Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der Produktdatenpflege mit Anbindung an das ERP-System, Media Asset Management und Übersetzung über die Automatisierung von Print-Publikationen bis hin zur Ausgabe von Websites, Onlinekatalogen mit Shopfunktionen, Tablet-Anwendungen und elektronischen Katalogen für das eBusiness.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von crossbase mediasolution GmbH


24.02.2015: Ammersbek, den 04.02.2015: Die D+H Mechatronic AG mit Sitz in Ammersbek bei Hamburg zählt mit über 45 Jahren Erfahrung und damit als Antrieb der Branche  zu den führenden Premiumanbietern von innovativen Lösungen im Bereich Rauch- und Wärmabzug (RWA) sowie kontrollierter natürlicher Lüftung. Ein internationales, flächendeckendes Netz von Service- und Vertriebspartnern bietet Service sowie Planungs- und Ausführungssicherheit weltweit.   Bidirektionale Schnittstelle zu proALPHA Die PIM- und Crossmedia-Lösung wird bei D+H für die Datenpflege der Produktinformationen verwendet. Über... | Weiterlesen

08.08.2014: Wertingen, den 16.07.2014: Die CREATON AG mit Hauptsitz in Wertingen bei Augsburg ist einer der größten deutschen Hersteller von Tondachziegeln. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich der Biberschwanzziegel und einer der führenden Hersteller von Pressdachziegeln in Europa. An 9 Standorten mit 15 Werken arbeiten über 1.000 Mitarbeiter. Mehrheitsaktionär der CREATON AG ist die belgische Etex Group. CREATON stellt eine große Menge an Bildmaterial von Produkten und Referenzobjekten für Kunden und Händler im Internet zur Verfügung. Ziel war es, den bisherigen Medienservice durch eine ... | Weiterlesen

10.07.2014: Böblingen, den 04.07.2014: Die Schöck Bauteile GmbH ist ein Unternehmen der weltweit tätigen Schöck Unternehmensgruppe mit 13 Gesellschaften und rund 610 Mitarbeitern. Der Hauptsitz ist in Baden-Baden. Der Schwerpunkt bei Schöck liegt auf der Entwicklung von einbaufertigen Bauteilen. Das Hauptprodukt ist der Schöck Isokorb® – ein tragendes Wärmedämmelement zur Vermeidung von Wärmebrücken an auskragenden Bauteilen wie z. B. Balkonen, Laubengängen oder Vordächern. Im Bereich für bewehrungstechnische und bauphysikalische Problemlösungen zur Minimierung von Wärme- und Schallbrück... | Weiterlesen