info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
plusfreemedia GmbH |

Gemeinnütziger NH/HH-Recyclingverein spendet Euro 5.000 für Blieskasteler Schutzengelverein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Blieskastel, 5.Mai, 2015. Der NH/HH-Recyclingverein übergab heute eine Spende in Höhe von Euro 5.000 an den Verein der "Blieskasteler Freunde und Helfer - Schutzengel für Kinder e.V.

Unter dem Namen "Blieskasteler Schutzengelverein" ist der Verein weit über die Grenzen des Ortes für seine aktive Hilfe für Kinder und Jugendliche bekannt, die an schweren Behinderungen oder Erkrankungen leiden. Die Übergabe wurde von der Firma Hager initiiert, einem Gründungsmitglied des NH/HH-Recyclingvereins und einem führenden Hersteller von Elektroinstallation in Gebäuden, im Wohnungsbau und für Gewerbeimmobilien mit Sitz in Blieskastel, Saarland. Michael Berg, Leiter Markt-Management Energieverteilung und Zählerplatzsysteme der Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co.KG, erklärte bei der Spendenübergabe das soziale Engagement des gemeinnützigen NH/HH-Recyclingvereins: "Die erwirtschafteten Erträge unseres Vereins werden, laut Satzung, für Projekte zur Förderung von Lehre, Bildung und Forschung auf dem Gebiet der Elektrotechnik verwendet. Aber wir unterstützen auch jedes Jahr eine ausgewählte Institution, deren Arbeit ein herausragendes Beispiel für das soziale Engagement verantwortungsvoller Mitmenschen ist, die dort handeln, wo direkte Hilfe am Nötigsten ist. Die Arbeit des Blieskasteler Schutzengelvereins verdient nicht nur unsere Bewunderung, sondern auch unsere finanzielle Unterstützung."



Der Blieskasteler Schutzengelverein wurde im Jahr 2009 von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Polizeiinspektion Blieskastel gegründet und unterstützt seither durch die gesammelten Spendengelder auf unbürokratische Weise behinderte und schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern bei der Bewältigung der daraus resultierenden Herausforderungen. So erleichtern die finanziellen Beihilfen der Blieskasteler Schutzengel z.B. die Anschaffung eines behindertengerechten PKWs, von Treppenliften oder den Umbau von Badezimmern. Auch die Bezuschussung von vielversprechenden neuen Therapiemethoden, für die keine Krankenkasse aufkommt, hat das Schicksal vieler schwerstkranker Kinder erleichtert.



Klaus Port, Vorsitzender des Vereins und Erster Polizeihauptkommissar a.D., sagte: "Die Blieskasteler Schutzengel stehen für praktische Hilfe, die eine schnelle Verbesserung der Lebenssituation bewirkt und mit Sicherheit dort ankommt, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Deshalb freuen wir uns sehr über diese Spende des NH/HH-Recyclingvereins, die auch ein Zeichen der Solidarität mit vom Schicksal schwer geprüften Kindern und deren Familien ist. Damit können wir die großen Herausforderungen, mit denen diese Menschen im täglichen Leben konfrontiert sind, etwas erleichtern."



Über NH/HH-Recycling

Der gemeinnützige Verein zur Förderung des umweltgerechten Recycling von abgeschalteten NH/HH Sicherungseinsätzen e.V. wurde 1995 gegründet. Als freiwillige Initiative der deutschen Sicherungshersteller widmet sich der Verein dem Recycling von ausgedienten Schmelzsicherungen als Beitrag für einen nachhaltigen Wirtschaftskreislauf. Energieversorger, Netzbetreiber, Industrieunternehmen, mittelständische Betriebe und das Elektrohandwerk beteiligen in sich in ganz Deutschland über ein vom Verein finanziertes flächendeckendes Sammelsystem. Die erwirtschafteten Überschüsse verwendet der Verein satzungsgemäß als Spenden zur Finanzierung von Forschung und Lehre sowie Aus- und Weiterbildung.

Mitglieder des Vereins sind die deutschen Sicherungshersteller DRIESCHER Wegberg, EFEN, Hager, Jean Müller, MERSEN, SIBA und Siemens. www.nh-hh-recycling.de










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Carmen Kassing (Tel.: 061028825355), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3950 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: plusfreemedia GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von plusfreemedia GmbH lesen:

plusfreemedia GmbH | 24.05.2017

1500 V DC Sicherungseinsätze und kombinierte Sicherungshalter für die Photovoltaik

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN). Die Spannung in großen Solarkraftwerken wird zunehmend von 1000 V DC auf 1500 V DC umgestellt. Mersen Electrical Power hat sein HelioProtection® Programm erweitert und eine neue Produktreihe von 1500 V DC Siche...
plusfreemedia GmbH | 18.05.2017

SurgeTrap® PV Überspannungsschutz mit 1500 VDC Nennspannung

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN), Electrical Power erweitert sein HelioProtection® Programm mit diesem Gerät für den Überspannungsschutz in großen PV-Anlagen, mit einer Spannung von 1500 V DC. Diese Lösung ist ein weiterer Baustein unserer ...
plusfreemedia GmbH | 09.05.2017

Mersen präsentiert SiC und IGBT Powerstack Referenzdesigns mit höchster Energiedichte

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN), ein weltweit führendes Unternehmen für elektrische Energie und Hochleistungsmaterialien, hat in Zusammenarbeit mit AgileSwitch und FTCAP zwei dreiphasige Hochleistungs-SiC und IGBT Powerstack Referenzdesigns en...