info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meliá Hotels International S.A. |

Relaunch von Meliás Treueprogramm MeliáRewards

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Noch mehr Services für über vier Millionen Mitglieder

Palma de Mallorca. – Die spanische Kette Meliá Hotels International (MHI) hat ihr Loyalty-Programm MeliáRewards weiter ausgebaut. Das 1995 ins Leben gerufene Kundenbindungsinstrument hat sich mittlerweile mit über vier Millionen Mitgliedern zu einem der wichtigsten Umsatzpfeiler der Hotelkette entwickelt. 2014 generierten die MeliáRewards-Mitglieder einen Umsatz von mehr als 400 Mill. Euro und waren für 67 Prozent aller Direktbuchungen über melia.com verantwortlich. Darüber hinaus repräsentieren sie 30 Prozent der Gesamtbelegung und geben im Durchschnitt 13 Prozent mehr aus als Nichtmitglieder.



Viele gute Gründe also, um das Programm einem umfassenden Relaunch zu unterziehen und es zu einer unwiderstehlichen Offerte für bestehende und neue Kunden zu machen. Diese sollen noch stärker emotional an das Unternehmen gebunden werden und durch ein erweitertes, in die drei Bausteine "Get Value", "Be Free" und "Go First" untergliedertes Angebot noch individueller und exklusiver angesprochen werden.



Meliá Hotels belohnt die Treue seiner Kunden – je nach MeliáReward-Level - mit einer Vielfalt an neuen Privilegien, die markenunabhängig in allen weltweiten Hotels in Anspruch genommen werden können. Dazu zählen etwa eine Geburtstagsüberraschung, ein kostenloses Frühstück für die Reisebegleitung, kostenfreies WLAN, zahlreiche Ermäßigungen oder ein Online-Check-in. Darüber hinaus lassen sich über eine neue Mobile App Rewards-Punkte vor Ort, z.B. beim Kauf von Serviceleistungen wie Spa-Anwendungen, sammeln und auch umgehend wieder einlösen.



MeliáRewards bietet vier verschiedene Kartentypen an: MeliáRewards (Einstiegsstufe), MeliáRewards Silver (2 Aufenthalte oder 5 Übernachtungen oder 10.000 Punkte), MeliáRewards Gold (15 Aufenthalte oder 30 Übernachtungen oder 60.000 Punkte) und MeliáRewards Platinum (mehr als 30 Aufenthalte oder mehr als 50 Übernachtungen oder mehr als 150.000 Punkte). Punkte können bei jeder Übernachtung gesammelt und eingetauscht werden gegen kostenlose Übernachtungen, Upgrades, Ermäßigungen in Restaurants und Spas, hochwertige Markenprodukte aus einem speziellen Geschenkekatalog, Flüge oder Mietwagen. Mehr als 30 Partner, darunter internationale Airlines und Mietwagenverleiher, sind an das Programm angeschlossen.



Anmeldungen zum Programm über www.melia.com



Bildquelle: Meliá Hotels International


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sabine von der Heyde (Tel.: + 34 971 22 44 64), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2709 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Meliá Hotels International S.A.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meliá Hotels International S.A. lesen:

Meliá Hotels International S.A. | 02.11.2017

Meliá Hotels International beschleunigt Wachstum in Region Asien-Pazifik und erhöht Portfolio auf 44 Hotels

Palma de Mallorca. - Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, deren weltweites Portfolio über 370 Häuser umfasst, hat in den letzten Wochen einen erneuten Wachstumsschub im asiatisch-pazifischen Raum initiiert. Einer Region, in der di...
Meliá Hotels International S.A. | 19.10.2017

Stylische Events und Meetings über den Dächern von Leipzig

Leipzig. - Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, deren weltweites Portfolio über 370 Häuser umfasst, hat ihr vor einem Jahr eröffnetes Innside by Meliá Hotel in Leipzig um zwei Etagen auf dem Dach erweitert. Das in bester City...
Meliá Hotels International S.A. | 17.10.2017

Meliá eröffnet Hotel an den berühmten Iguazú-Wasserfällen

Palma de Mallorca. - Die größte spanische Hotelkette Meliá Hotels International hat ein bis vor kurzem von einer anderen internationalen Hotelgruppe betriebenes Haus im Herzen des Iguazú-Nationalparks in Argentinien übernommen. Das nun unter dem...