Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Live act International |

Live act Ensemble spielt "Dr. H. Fist" in der Scala in Esslingen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit seinem neuen Stück "Dr. H. Fist - Hier bin ich Mensch, hier darf ich‘s sein" tritt das Live act Ensemble am 26., 27. und 28. Juni in der Scala in Esslingen auf.

"Dr. H. Fist - Hier bin ich Mensch, hier darf ich‘s sein" heißt das neue Stück des Live act Ensembles, das Ende Juni in der Esslinger Scala seine Premiere feiert. Grob angelehnt an das Faust-Thema nimmt "Dr. H. Fist" die Menschen aufs Korn. Das Stück stellt gleichzeitig die Abschlussprüfung der jungen Schauspieler der Live act Akademie dar - und den Startschuss für deren Laufbahn.



Was ist eigentlich Menschlichkeit? Diese fragen stellen wir Menschen uns häufig, und mit dieser Frage wurden die Schauspieler des Live act Ensembles auch konfrontiert, als sie im Herbst 2014 mit der Arbeit der "Grünen Damen und Herren" im Klinikum Stuttgart in Berührung kamen, die ehrenamtlich in Kliniken und Seniorenpflegeheimen arbeiten und sich dort sehr für Patienten und Bewohner einsetzen. Binnen weniger Wochen war ein Stück für eine Ehrenamtlichen-Feier geschrieben. Dieses kam sehr gut bei den Grünen Damen und Herren an und dann noch in Senioreneinrichtungen zur Aufführung.

Nach diesem großen Erfolg beschloss das Live act Ensemble, aus "Dr. H. Fist" ein abendfüllendes Programm zu machen - ein Fest für die Sinne, bei dem so richtig auf den Putz gehauen wird.



Mephisto macht es sich zur Aufgabe, den Menschen einen Spiegel vorzuhalten, um ihnen zu zeigen, wie sie ihre sogenannte Menschlichkeit ausleben. Gut und Böse, Stärken und Schwächen, Leben und Tod - was ist es, das die Menschen so unterschiedlich handeln lässt? Neben den Alltagsproblemen von Dracula, dem Zwiespalt zwischen Dr. Jekyll und Mrs. Hyde oder den Eskapaden der Nonne Margret zeigen die verschiedenen Figuren aus Geschichte und Literatur ihre vielfältigen Seiten und enthüllen damit menschliche Abgründe.

Dargestellt wird dies in einer zynischen Collage, in der sie neben weiteren bekannten Charakteren ihre Meinungen und Ansichten mit Musik, Tanz und Schauspiel zum

Ausdruck bringen. Den Zuschauer erwartet ein feuriges Spektakel für die Sinne.



Gespielt wird am Freitag, den 26. Juni, um 20:00 Uhr, am Samstag, den 27. Juni, ebenfalls um 20:00 Uhr, und am Sonntag, den 28. Juni, nachmittags um 16:00 Uhr, in der Scala in Esslingen (Blumenstraße 15). Der Einlass ist jeweils 45 Minuten vorher. Die Karten kosten 5€ und können unter office@liveact-akademie.com vorbestellt werden.

Besetzung:

Stefan Vitelariu, Melissa Perilli, Aleksandra Simic, Lukas Oberhuber, Carolyn Owen, Stefan Dörschel, Dennis Dammenmüller, Annabel Sarah, Elizabeth Kilombe Müller, Larissa Zindel Fabienne Introini, Tanja Peters, Nadja Weiß



Künstlerische Leitung: Leonie Bredl - Management: Martin Leitzinger

Choreografie: Karin Ould Chih


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Martin Leitzinger (Tel.: 07115590048), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 2969 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Live act International lesen:

Live act International | 02.07.2018

Neuer Einblick in "Was auf's Ohr" - Comedyprogramm von Wolfgang Bäzner

"Was auf's Ohr" so lautet der Titel der selbst konzipierten schwäbischen Comedyshow von Wolfgang Bäzner. Der Heilbronner Schauspieler möchte damit auf Tour gehen. Im Mittelpunkt der Handlung steht der schwäbische Hausmeister Oskar Scheifele, der ...
Live act International | 19.01.2018

Start der neuen Webshow "EXTRM. Find your limit. By SASH ARIEN"

2018 wird ein spannendes, aufregendes und adrenalingeladenes Jahr für die Schauspielerin Saskia Arien. Denn "Sash" wird ihre Zuschauer mit auf eine coole, interessante und spaßreiche Reise durch die Welt der abgefahrensten und ultimativen Extremspo...
Live act International | 02.12.2017

Der Ursprung von Sozialer Phobie

Woher kommt eigentlich die Angst vor den eigenen Mitmenschen? Wer die Ursache für seine Sozialphobie kennt, kann tiefgreifende und dauerhafte Veränderung bewirken. In unseren Coachings, die persönlich auf Teneriffa und in Stuttgart oder weltweit v...