info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
plusfreemedia GmbH |

Mersen ist bereit für 1500 V DC in großen Solaranlagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erstes umfassendes Portfolio von 1500 V DC PV Komponenten

Anlässlich der Intersolar Europe in München stellte Mersen sein erstes vollständiges Portfolio von Schaltern, Überspannungsschutzeinrichtungen und Sicherungen für den neuen Trend zu 1500 V DC in großen Solaranlagen vor.



Mit diesem umfassendem Produktangebot können in großen Solarkraftwerken die Gesamtkosten für die Generatoranschlusskästen durch die Umstellung von 1000 V DC auf 1500 V DC um bis zu 30% reduziert werden. Damit unterstützt das Unternehmen den Trend zu 1500 V DC Systemen.

Für den Schutz der Schaltkreise bietet Mersen alle 1500 V DC Komponenten für den Generatoranschlusskasten:



- Weltweit einsetzbare Überspannungsschutzeinrichtungen mit 1500 V DC Bemessungsspannung in IEC und UL-Ausführung ( UL recognized).



- PV Schalter mit 1500 V DC Bemessungsspannung für den sicheren Betrieb, die Wartung und die Inspektion vor Ort.



- Für 1500 V DC gibt es eine neue NH-Sicherung für die direkte Montage auf Stromschienen mit Schraubkontakt. Mersen ist im Bereich der Sicherungen mit gPV-Klassifizierung führend.

 

Damit ist das Unternehmen vollständig auf den neuen Trend hin zu 1500 V DC in großen Solaranlagen vorbereitet und kann alle Anforderungen für die Entwicklung zu höheren Spannungen erfüllen.



Als weltweit tätige Experten für Elektrokomponenten und Werkstoffe auf Basis von Graphit entwickelt Mersen innovative, auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnittene Lösungen zur Optimierung von Produktionsprozessen in Wirtschaftsbereichen wie Energie, Transport, Elektronik, Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der Verfahrenstechnik.



Der Mersen Geschäftsbereich für die Sicherheit und Zuverlässigkeit von elektrischen Geräten und Anlagen liefert Produkte und Systemlösungen für folgende Bereiche: Sicherungen, Sicherungsschaltgeräte und Sicherungssysteme, Überspannungsschutz, Niederspannungsschaltgeräte, Hochleistungsschaltgeräte und Schütze, Kühlung für Leistungselektronik, Stromschienen, Energieübertragung im Schienenverkehr, elektronische Systeme für das Energiemanagement und Kabelmanagement.








Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Carmen Kassing (Tel.: 061028825355), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2597 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: plusfreemedia GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von plusfreemedia GmbH lesen:

plusfreemedia GmbH | 09.11.2017

Energieversorger E.DIS sammelt 10 Tonnen ausgediente Schmelzsicherungen

Stamsried, 8.11.2017, der gemeinnützige NH/HH-Recyclingverein unterhält seit über 20 Jahren ein flächendeckendes Netzwerk von Sammelstellen für ausgediente Schmelzsicherungen, dem sich bundesweit viele engagierte Sammler aus der Energiewirtschaf...
plusfreemedia GmbH | 07.09.2017

Überspannungsschutzeinrichtungen für LED Aussenbeleuchtung

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN) bietet ein umfassendes Produktangebot von technischen Lösungen für den Überspannungsschutz: SPDs für den Einbau in Straßenleuchten (STLB Serie), für die Montage auf Hutschienen in Sicherungskästen für die ...
plusfreemedia GmbH | 11.07.2017

Mersen erweitert Protistor Sicherungsprogramm der gR-Betriebsklasse

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN), Protistor® ist die Produktbezeichnung für die Serie von Sicherungseinsätzen, die zum Schutz von Halbleitern vor Störungen, insbesondere hohen Kurzschlussströmen, entwickelt wurden. Die zylindrischen Sicher...