info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Clara & Tom - Eine himmlische Schutzengelgeschichte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Als Engel hat man es nicht leicht, besonders, wenn man Langeweile hat und niemand da ist, der einen beschäftigt. Das Engelmädchen Clara hat die perfekte Lösung für sich gefunden:

Sie veranstaltet allerlei Schabernack und treibt damit die anderen – besonders den Erzengel Gabriel – in den Wahnsinn. Die Autorin Eva Reichl gibt ihr in "Clara und Tom – Der teuflische Nachbar" eine neue Aufgabe. Sie darf Schutzengel von Thomas Pifano werden, was jedoch einfacher klingt, als es tatsächlich ist.



Clara langweilt sich schrecklich im Himmel. Als kleiner Engel hat man es nicht leicht. Alle sind zu beschäftigt, um Zeit mit ihr zu verbringen, und wenn sie sich selbst etwas überlegt, bekommt sie immer Ärger. Ist es wirklich so schlimm, wenn man den neueintreffenden Seelen vormacht, sie wären in der Hölle gelandet? Clara würde das verneinen, der Erzengel Gabriel hingegen kann sich solche Späße nicht länger mit anschauen und bringt das Engelsmädchen zu Gott, der immerhin ihr Chef ist. Gott reagiert jedoch anders, als erwartet und ernennt Clara zu einem Schutzengel. Einen Haken hat die Sache jedoch: Sie soll der Schutzengel von Thomas Pifano werden und dieser ist eine wandelnde Katastrophe, zieht das Unglück magisch an. Und dann wäre da noch Toms mysteriöser Nachbar.



Es ist nicht das erste Buch, das Eva Reichl veröffentlicht, und ihre Erfahrung spricht für sie. Der Text ist clever durchdacht und erzählt eine schöne Geschichte, die spannend und witzig zugleich ist. Das Buch lockt außerdem durch ganzseitige, bunte Illustrationen, die bei besonders wichtigen Schlüsselszenen den Text zusätzlich unterstützen. Die Bilder stammen von Maria Diwold.



Das Buch kann über den Verlag, Amazon oder den Buchhandel bezogen werden.



Bibliografische Angaben:

Eva Reichl

Clara & Tom – Der teuflische Nachbar

Papierfresserchens MTM-Verlag

ISBN: 978-3-86196-501-5

Hardcover, 128 Seiten, farbig illustriert

14,90 Euro


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2290 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 29.05.2017

"365 - Wenn die Masken fallen" - Roman nicht nur für junge Leute

Mit "365 - Wenn die Masken fallen" legt die junge Autorin Isabel Kritzer aus Kernen i.R. ihr Erstlingswerk vor. Nachdem sie, wie sie selber sagt, praktisch sämtliche Bibliotheken und Büchereien in ihrem Umfeld besucht und auch privat eine stattlich...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 25.05.2017

Mobbing im Kindesalter

Der oberösterreichische Kinderbuchautor Christian Rottenfußer aus Ohlsdorf hatte die Geschichte zu seinem neuen Buch "Luigi Wolle und seine Freunde" nach eigener Aussage schon lange auf dem Schreibtisch liegen. Obwohl er selbst gerne zeichnet und m...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 10.05.2017

Eine Geistergeschichte gegen Geisterangst und für viel Lesespaß

"Greta, Jupp und die Geister" ist das neue Buch der Münchner Autorin Verena Prym. Die ländliche Umgebung, in der ihre spannend erzählte Geschichte spielt, kennt die Autorin aus ihrer eigenen Kindheit. Sie wurde 1972 in Arnsberg geboren, machte nac...