info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Admiral Markets UK |

Admiral Markets reaktiviert Handelsinstrumente für CHF und RUB

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nach dem "Schweizer-Franken-Debakel" am 15. Januar 2015 hatte Admiral Markets, wie fast alle weltweiten Broker, einige Handelsinstrumente für neue Engagements vorerst deaktiviert. ...



Nach dem "Schweizer-Franken-Debakel" am 15. Januar 2015 hatte Admiral Markets, wie fast alle weltweiten Broker, einige Handelsinstrumente für neue Engagements vorerst deaktiviert. Umso mehr freut sich der internationale Forex- und CFD-Broker, seinen Kunden Währungspaare, die den CHF und den RUB (Schweizer Franken und Russischer Rubel) beinhalten, jetzt wieder zum Handel offerieren zu können.

Anfang Januar 2015 kam es durch die Loslösung des Schweizer-Franken vom Euro zu einem Kursrutsch, dessen Auswirkungen noch heute im Forex-Markt zu spüren sind. Im Gegensatz zu vielen anderen Brokern sind die Kunden von Admiral Markets UK dank der Kulanz und den hohen Sicherheitsleistungen des Unternehmens glimpflich davon gekommen. So kam es beispielsweise für Kunden von Admiral Markets UK zu keinen Nachschussforderungen, da die "Negative Balance Protection Policy" angewandt wurde. Trotzdem mussten einige Forex-Handelsinstrumente ausgesetzt werden, sodass keine neuen Engagements handelbar waren. Diese Beschränkungen wurden nun aufgehoben.

"Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden diese interessanten Handelsinstrumente jetzt wieder zur Verfügung stellen können. Das Schweizer-Franken-Debakel hat auch bei uns zu einigen Vorsichtsmaßnahmen geführt, die nötig waren, um unseren Kunden das größtmögliche Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Das, zusammen mit Transparenz und Fairness, wird von Admiral Markets UK erwartet und mit weniger geben wir uns selbst nicht zufrieden. Jetzt hat sich die Situation soweit stabilisiert, dass wir diese Handelsinstrumente reaktivieren können", freut sich Jens Chrzanowski, Leiter des deutschen Kundenservice in Berlin.

So sind ab sofort wieder Forex-Handelswerte mit dem russischen Rubel (USD/RUB und (EUR/RUB) über die MetaTrader4-Kontomodelle handelbar, genauso wie Währungspaare mit dem Schweizer-Franken (AUD/CHF, CAD/CHF, CHF/JPY, EUR/CHF, GBP/CHF sowie NZD/CHF). In beiden Fällen gilt eine besondere Marginanforderung, bei der der gewählte Standardhebel für Forex um Faktor 25 bzw. um Faktor 5 verringert wird. "Durch diese Maßnahme können wir unseren Kunden ein besonders hohes Maß an Sicherheit im Handel mit volatilen Währungen bereit stellen", führt Chrzanowski aus.

Weitere Informationen stehen auf der Homepage von Admiral Markets unter www.admiralmarkets.de zur Verfügung.

Über Admiral Markets UK:

Die weltweit aktive Admiral Markets Group ist mit ihren Divisionen einer der größten Forex- und CFD-Broker für Privatkunden weltweit. Seit 2011 ist die Marke "Admiral Markets" in Deutschland aktiv - ab dem 16. Juni 2014 unter dem neuen Dach "Admiral Markets UK Ltd". Der Kundenservice betreut seine Kunden aus Berlin umfassend mit Support für die Handelssoftware, mehreren Live-Webinaren pro Woche, Schulungen und Marketingaktivitäten. THINK GLOBAL - ACT LOCAL, einer der Leitsätze des Brokers, wird konsequent umgesetzt: mit der globalen Power die Bedürfnisse der lokalen Kunden befriedigen und die Erwartungen übertreffen. Deshalb steht für Deutschland beispielsweise der DAX-Handel im Fokus, mit den günstigsten Konditionen für den DAX30-CFD am Markt. Devisen- und CFD-Handel über die weltweit beliebteste Handelssoftware MetaTrader, zu bestmöglichen Konditionen bei bestmöglicher Absicherung - damit überzeugt Admiral Markets UK Ltd.

Ansprechpartner:

Presse
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
030-303 080 89-14
kraus@quadriga-communication.de

Admiral Markets UK Ltd
Jens Chrzanowski
030- 25 74 19 55
Jens.Chrzanowski@admiralmarkets.com Die weltweit aktive Admiral Markets Group ist mit ihren Divisionen einer der größten Forex- und CFD-Broker für Privatkunden weltweit. Seit 2011 ist die Marke \\\"Admiral Markets\\\" in Deutschland aktiv - ab dem 16. Juni 2014 unter dem neuen Dach \\\"Admiral Markets UK Ltd\\\". Der Kundenservice betreut seine Kunden aus Berlin umfassend mit Support für die Handelssoftware, mehreren Live-Webinaren pro Woche, Schulungen und Marketingaktivitäten. THINK GLOBAL - ACT LOCAL, einer der Leitsätze des Brokers, wird konsequent umgesetzt: mit der globalen Power die Bedürfnisse der lokalen Kunden befriedigen und die Erwartungen übertreffen. Deshalb steht für Deutschland beispielsweise der DAX-Handel im Fokus, mit den günstigsten Konditionen für den DAX-30-CFD am Markt. Devisen- und CFD-Handel über die weltweit beliebteste Handelssoftware MetaTrader, zu bestmöglichen Konditionen bei bestmöglicher Absicherung - damit überzeugt Admiral Markets UK Ltd. Firmenkontakt
Admiral Markets UK
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de


Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de



Web: http://www.admiralmarkets.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Chrzanowski (Tel.: 030- 25 74 19 53), verantwortlich.


Keywords: Admiral Markets, Forex, Broker, CFD, OnlineBroker-Portal, Rubel, Schweizer Franken

Pressemitteilungstext: 684 Wörter, 5197 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Admiral Markets UK

Admiral Markets UK ist der weltweit aktive Forex & CFD Broker, reguliert und beaufsichtigt von der (britischen) Financial Conduct Authority. In über 40 Ländern aktiv ist Admiral Markets einer der global größten Retail-Broker für Forex & CFDs (Hebelprodukte). Über die Handelssoftware MetaTrader können ohne Anlageberatung Devisen und CFDs (DAX30, Dow, Gold, Rohstoffe) getradet werden. Der Berliner Office am Potsdamer Platz ist für den deutschsprachigen Kundenservice börsentäglich von 09 bis 18 Uhr erreichbar.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Admiral Markets UK lesen:

Admiral Markets UK | 01.06.2017

Admiral Markets feiert sechsten Geburtstag der deutschen Niederlassung

Seit Admiral Markets vor sechs Jahren seine deutsche Vertretung in Berlin eröffnete, hat sich der internationale Forex- und CFD-Broker zu einer festen Größe in der hiesigen Finanzlandschaft entwickelt. Zahlreiche Auszeichnungen zeugen seither von ...
Admiral Markets UK | 26.05.2017

Deutsches Kundeninstitut DKI bestätigt: Admiral Markets hat den besten Service

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets kann sich über fünf von fünf möglichen Sternen in der Kategorie "Service" bei der CFD-Broker-Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstituts 2017 freuen. Mit dieser Auszeichnung setzt Admiral M...
Admiral Markets UK | 09.05.2017

Admiral Markets begrüßt BaFin-Beschluss zur Regelung des CFD-Handels

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will den CFD-Handel künftig strenger regulieren. Ab Ende Sommer 2017 dürfen daher in Deutschland nur noch CFDs mit Schutz vor Nachschusspflicht offeriert werden. Die deutsche Zweigstelle ...