PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Berufstätige testen Fernstudium

Von Universität Rostock - Wissenschaftliche Weiterbildung

Am 10. Juli berufsbegleitendes Masterstudium Technische Kommunikation an der Universität Rostock ausprobieren

Thumb

Die Entscheidung für ein Fernstudium wird von vielen Fragen begleitet, zum Beispiel: Was bringt mir das Studium – beruflich und persönlich? Am Schnupperstudientag des Fernstudiengangs Technische Kommunikation der Universität Rostock haben Interessenten die Gelegenheit, ein reguläres Seminar zu besuchen und sich ein authentisches Bild vom Studieren neben dem Beruf zu machen. Sie kommen mit Studierenden und Lehrenden ins Gespräch und können sich umfassend vom Studiengangsteam beraten lassen. Die Teilnehmer erwartet am 10. Juli 2015 ein Seminartag zum Themengebiet Juristische und normative Anforderungen in der Technischen Dokumentation. Prof. Dr. Marina Tamm gibt von 14 bis 17 Uhr einen Einblick in das Kennzeichnungsrecht mit dem Schwerpunkt UWG (Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb).

Die Teilnahme am Schnupperstudientag ist kostenfrei, aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.weiterbildung.uni-rostock.de oder telefonisch unter (0381) 498 1255.

Technischer Redakteur ist ein junger Beruf – und gefragt wie nie. Das komplexe  Aufgabengebiet, das sich zwischen Kommunikationswissenschaften und Ingenieurswissenschaften bewegt, erfordert eine interdisziplinäre Ausbildung. Besonders für Geisteswissenschaftler können sich neue Perspektiven im technischen Bereich eröffnen. Von der Planung bis zur Produktion erstellen Technische Redakteure zielgruppengerechte technische Dokumente, entwickeln Software zur Informationsdarstellung und sichern die Qualität und Rechtslage von Herstellungsprozessen.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang »Technische Kommunikation« der Universität Rostock bereitet praxisorientiert auf dieses Berufsfeld vor. Das Konzept des Blended Learning,  einer Kombination von Selbststudium, Online- und Präsenzphasen, ermöglicht es Berufstätigen, flexibel neben Familie und Beruf zu studieren. 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antje Mühlhaus (Tel.: 0381-498 1264), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 235 Wörter, 2039 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!