info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Produktionskosten limitieren Kupfer-Angebot

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Experten prognostizieren für die nächsten zehn Jahre ein Kupferdefizit. Dies würde sich positiv für Kupferunternehmen wie Cyprium Mining oder Altona Mining auswirken Cyprium Mining (ISIN: CA35833Q1019 - http://www.commodity-tv. ...



Experten prognostizieren für die nächsten zehn Jahre ein Kupferdefizit. Dies würde sich positiv für Kupferunternehmen wie Cyprium Mining oder Altona Mining auswirken

Cyprium Mining (ISIN: CA35833Q1019 - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=293951 ) besitzt in Mexiko mehrere Kupferprojekte. Das Las Cristinas-Kupfer-Silber-Projekt konnte bereits mit hervorragenden Kupfer- und Silbergehalten punkten. Die Einnahmen aus der Auftragsverarbeitungsanlage von Cyprium helfen bei der Finanzierung der weiteren Explorationsausgaben. In Australien ist Altona Mining (ISIN:AU000000AOH9 - http://www.commodity-tv.net/c/mid ,5428,Company_Updates/?v=293663) auf Kupfersuche. Das Cloncurry-Projekt von Altona wird nun von Sichuan Railway unterstützt. Die Chinesen werden etwa 215 Millionen US-Dollar in das Projekt investieren. Es geht dabei um definierte Ressourcen von 1,65 Millionen Tonnen Kupfer und 400.000 Unzen Gold.

Eine Erhebung von Thomson Reuters GFMS sieht, auch wenn im ersten Quartal 2015 die Kupferproduktion global gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,5 Prozent gestiegen ist, für die nächsten Jahre ein Defizit beim Industriemetall Kupfer. Denn der Anreiz in neue Kupferprojekte zu investieren, ist beim derzeitigen Preis nicht besonders groß. Die Erschließung neuer Kupferbergwerke rechnet sich erst ab einem Preis von mindestens 3,50 US-Dollar je Pound Kupfer.

Und beim weltweit größten Kupferverbraucher China (rund 40 Prozent der Gesamtproduktion) scheinen die Investitionsprogramme der Regierung allmählich zu greifen. Der Ausbau des nationalen Stromnetzes verbraucht viel Kupfer, was in den nächsten Monaten zu höheren Kupferpreisen führen könnte. Weitere Maßnahmen können Chinas Regierung und die Zentralbank einleiten, denn die niedrige Inflationsrate von 1,4 Prozent im Juni eröffnet Möglichkeiten. Zudem nehmen die Lagerbestände für Kupfer in China ab und der chinesische Bausektor zeigt Erholungszeichen. So importierte China im Juni rund 350.000 Tonnen Kupfer, damit etwa soviel wie im Juni 2014. Jedenfalls ist der Kupfermarkt der Markt mit dem größten Aufwärtspotenzial. WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN! TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER! Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV & Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich kostenlos zur Verfügung. Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen. Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen. www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch


Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info



Web: http://www.resource-capital.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger (Tel.: +41 71 354 8501), verantwortlich.


Keywords: Produktionskosten

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4321 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 29.03.2017

Gold - lieber kaufen als stehlen

Das dachten sich wohl auch die Einbrecher, die jetzt aus dem Berliner Bode-Museum eine etwa 100 Kilo schwere und mit einem Durchmesser von 53 Zentimetern ausgestattete Goldmünze stahlen. Sicher kein einfaches Unterfangen und es ist auch noch offen ...
Swiss Resource Capital AG | 29.03.2017

Osisko Gold Royalties stockt Highland Copper-Beteiligung abermals auf

Osisko Gold Royalties (ISIN: CA68827L1013 / TSX: OR) setzt weiterhin nicht nur auf Edel-, sondern auch auf Basismetale. Zumindest baute der frankokanadische Förderzinsrechte-Verwerter zu Beginn dieser Woche seine Beteiligung am ebenfalls in Québec...
Swiss Resource Capital AG | 28.02.2017

Silber Report 2016-2017 Alles, was Sie über Silber wissen müssen!

Was gibt es noch besseres als Gold? - Richtig: Silber! Zumindest wenn man sich einige Fundamentaldaten wie das Verhältnis der Gold- zur Silber-Förderung und zugleich das Verhältnis des Goldpreises zum Silberpreis oder den Grad der industriellen Ve...