info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
cit GmbH |

Nürnberger Bürgerserviceportal erfolgreich gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


"Mein Nürnberg" basiert auf Software cit intelliForm. Angebot soll kontinuierlich ausgebaut werden.

Dettingen/Teck, 06.08.2015 – Das Bürgerportal "Mein Nürnberg" stößt seit seiner Einführung am 18. März dieses Jahres auf gute Resonanz. Technologisch basiert das Bürgerportal auf der Software cit intelliForm, mit der moderne Bürgerservices und mobile Anwendungen einfach und schnell umgesetzt werden können.



Mit "Mein Nürnberg" ist es für Nutzer und Verwaltung möglich, ganze Prozesse von der Antragstellung bis zur Rückmeldung durch das Amt komplett medienbruchfrei elektronisch abzuwickeln. Voraussetzung ist eine Registrierung und Identitätsbestätigung. Sie erfolgt entweder über die elektronische Ausweisfunktion des Personalausweises bzw. des elektronischen Aufenthaltstitels (eID) oder über eine Behördenbestätigung. Rund ein Fünftel der Bürger hat bisher zur Registrierung eID genutzt, vier Fünftel registrierten sich vor Ort im Bürgeramt. Die Anmeldung am System kann dann entweder mit der eID-Funktion oder Benutzername/Passwort und mTAN erfolgen. Die Firma cit aus Dettingen/Teck lieferte mit ihrer Plattform cit intelliForm im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) die Infrastruktur für "Mein Nürnberg".



"Mein Nürnberg" bietet weitgehende Lösungen für kommunales E-Government: In einem sicheren Bereich können wiederkehrende Daten wie die Anschrift und Kontaktdaten sicher hinterlegt und verwaltet werden. Diese persönlichen Daten werden dann in Formulare und Online-Assistenten übernommen, müssen also nicht bei jedem Antrag neu eingegeben werden. Die Nutzung von Online-Bezahlmöglichkeiten während des Antragverfahrens und der eID, also der Online-Ausweisfunktion des Personalausweises als Ersatz zur gesetzlich angeordneten Schriftform, sind weitere Bestandteile der realisierten Lösung. Nach der Antragstellung können angemeldete Nutzer sich im Portal jederzeit über den aktuellen Verfahrensstand informieren und mit der zuständigen Stelle sicher elektronisch kommunizieren. Erstmals werden mit "Mein Nürnberg" auch Bescheide, Rechnungen oder sonstige Dokumente elektronisch von der Verwaltung an den Bürger zurück übermittelt.



Dank der Identitätsbestätigung per eID kann bei immer mehr Verwaltungsverfahren auf die Schriftform verzichtet werden. So hat Nürnberg bisher zehn Vorgänge aus dem Einwohner- und dem Steuerbereich medienbruchfrei über das Bürgerportal umgesetzt. Besonders nachgefragt sind der Bewohnerparkausweis, die Hundesteuer An- und Abmeldung, eine aufenthaltsrechtliche Bescheinigung oder eine Melderegisterauskunft.



Auch die Dienststellen erkennen die Vorteile. "Gibt es Klärungsbedarf, erhält der Antragsteller eine Mail. Da das Portal auch bequem über mobile Endgeräte genutzt werden kann, greifen viele Bürger auf die Möglichkeit zurück, schnell von unterwegs über ihr Smartphone auf die dortigen Nachrichten vom Amt zu reagieren. Dadurch können Vorgänge sehr viel zügiger abgeschlossen werden", so Olaf Kuch, Leiter des Einwohneramtes Nürnberg.



Klaus Eisele, Leiter des E-Government-Büros der Stadt Nürnberg, ist überzeugt: "Wir haben die Lücke, ‚dem Bürger sicher elektronisch antworten’ endlich bürgerfreundlich geschlossen und damit eröffnet sich uns großes Potenzial – insbesondere, wenn wir eine Registrierung für juristische Personen anbieten können. Daran arbeiten wir mit Hochdruck mit unseren Partnern Datenzentrale Baden-Württemberg und cit GmbH."



"Am Beispiel Nürnberg lässt sich sehr gut erkennen, wie modernes E-Government aussehen kann", sagt Klaus Wanner, Geschäftsführer bei cit. "Wir sind stolz darauf, mit unserem Know-how und unserer Software cit intelliForm zum Erfolg von ‚Mein Nürnberg’ beizutragen."



Die Lösungen im Bereich Formularmanagement, Fallmanagement und Antragsmanagement für die öffentliche Verwaltung und Unternehmen finden Sie hier:

http://www.cit.de/loesungen



Weitere News im Kontext von Formularmanagement, mobilen Anwendungen,

E-Government oder Fall-Management finden Sie hier:

http://www.cit.de/presse



Zu erreichen ist die Bürgerserviceplattform "Mein Nürnberg" über: http://mein.nuernberg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Mühl (Tel.: +49 7021 / 950 858 -65), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4627 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: cit GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von cit GmbH lesen:

cit GmbH | 11.04.2017

Zahl der Online-Anträge für verkehrsrechtliche Anordnungen in Berlin steigt

Dettingen/Teck, 11.04.2017 - Die cit GmbH, Spezialist für formular- und dokumentbasierte Software, freut sich darüber, dass die Zahl der Online-Anträge für verkehrsrechtliche Anordnungen (ERNA) über die in Berlin eingesetzte E-Government-Plattfo...
cit GmbH | 03.03.2017

cit stellt auf CeBIT moderne Web-Oberflächen für E-Government vor

Dettingen/Teck, 3.3.2017 - Die cit GmbH, Spezialist für formular- und dokument-basierte Software, stellt auf der diesjährigen CeBIT in Hannover die neuesten Entwicklungen für moderne E-Government-Anwendungen vor. Der Messeauftritt der cit beschä...
cit GmbH | 12.01.2017

Onlinezugangsverbesserungsgesetz (OZG) als Chance für moderne Verwaltungsangebote

Dettingen/Teck, 12.1.2017 - Die cit GmbH, Spezialist für formular- und dokumentbasierte Software, begrüßt die vom Bundeskabinett mit einer Grundgesetzänderung und dem Onlinezugangsverbesserungsgesetz (OZG) in die Wege geleitete Modernisierung der...