info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Die Zukunft beleuchten: "World of Outdoor Lighting & Lighting Accessories" feiert Premiere

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vom 27. bis 30. Oktober präsentiert die Herbstausgabe der HKTDC Hong Kong International Lighting Fair wieder ein umfassendes Angebot an hochwertigen Lichtquellen, Beleuchtungslösungen und Services.

Die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) organisierte Lichtmesse ist seit Jahren ein Pflichttermin für die Lichtbranche.



Um die Sourcing-Möglichkeiten für Besucher weiter zu maximieren, verlagert das HKTDC in diesem Jahr die zwei Produktzonen "Outdoor Lighting" und "Lighting Accessories, Parts & Components" in die AsiaWorld-Expo und fasst sie dort in der "World of Outdoor Lighting & Lighting Accessories" zusammen.



Die Beleuchtungsindustrie ist eng mit der Bau- und Eisenwarenindustrie verbunden, da Lichtquellen heute nicht nur der bloßen Beleuchtung dienen, sondern auch wichtige Elemente im Rahmen der architektonischen Gestaltung sind. Daher ist die parallel in der AsiaWorld-Expo stattfindende HKTDC Hong Kong International Building and Hardware Fair (28. bis 31. Oktober) die ideale Ergänzung für das neue Format. So werden Branchenvertretern – darunter Bauträger und Architekten – Bau- und Eisenwarenmaterialien sowie Beleuchtungslösungen an einem Platz geboten. Verbunden sind die Standorte beider Lichtmessen durch einen Shuttlebus-Service zwischen dem HKCEC und der AsiaWorld-Expo.



Die HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (AE), die sich über rund 70.000 qm im HKCEC erstreckt, ist in insgesamt zehn Themenzonen unterteilt. So präsentiert die "Hall of Aurora" Inneneinrichtern, Architekten und Händlern in anspruchsvollem Rahmen Markenkollektionen mit neuen und trendigen Leuchtkörpern sowie Beleuchtungsinstallationen für höchste Ansprüche. Zu den renommierten Ausstellern dieser Zone gehören etwa BJB, Citizen, EGLO, Ford, Fulham, Fumagalli, Neo-Neon, Philips, Seoul Semiconductor und Viribright.



Technologien für vernetzte Wohnhäuser, Büros sowie Geschäftsräume und Gewerbeflächen bietet die "Smart Lighting & Solutions"-Zone, denn ferngesteuerte Lichtquellen und maßgeschneiderte, intelligente Beleuchtungslösungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. In der "Advertising Lighting"-Zone finden sich Lichtinstallationen für Werbung und Marketing, während die 2014 eingeführte "Avenue of Inspiration" trendbewusste Beleuchtungslösungen präsentiert.



Weitere Zonen-Highlights sind die "Business of IP Zone", die "Commercial Lighting"-Zone, die "Household Lighting"-Zone sowie die Zonen "Testing, Certification & Inspection" und "Trade Service & Publication". Im vergangenen Jahr nahmen 2.492 Aussteller aus 38 Ländern an der 17. Ausgabe der Fachmesse teil, die mehr als 37.000 Besucher aus 135 Ländern anzog.



"Nachhaltigkeit" bleibt ein aktuelles Thema und mit den in vielen Ländern eingeführten Vorgaben zur Reduzierung des Energieverbrauchs wächst bei den Konsumenten die Nachfrage nach energieeffizienten und nachhaltigen Beleuchtungslösungen. Bei einer in 2015 vom HKTDC durchgeführten, unabhängigen Umfrage zum Thema "Green Lighting" waren 33 Prozent der Befragten überzeugt, dass LED und "grüne" Beleuchtungslösungen im kommenden Jahr den größten Umsatz erzielen, gefolgt von gewerblicher Beleuchtung (27%) und Lichtquellen für zu Hause (22%). Zudem erwartet ein großer Teil, dass der Verkaufspreis für LED-Lampen innerhalb des nächsten Jahres um rund 8 Prozent sinkt.



Die Alternativen zur traditionellen Glühlampe, die etwa in der EU bereits seit einiger Zeit ausgedient hat, sind vielfältig und so können die Konsumenten heute zwischen Energiesparlampen, Halogen-, LED- oder OLED-Lampen aus organischen, halbleitenden Materialien und verschiedenen Lichtfarben wählen. Diese Auswahl spiegelt sich in der "LED & Green Lighting Zone" wider, die eine große Auswahl für den gewerblichen Sektor, den Wohnbereich und für Werbezwecke bietet.



Zum Angebot der Fachmesse gehören neben einer Reihe von Networking-Events auch Seminare mit renommierten Sprechern, die Einblicke in neue Technologien, Designs und zentrale Themen der Branche geben. Abgerundet wird das Messeprogramm durch die Gewinnerdesigns der "My Favourite Lighting Products 2015", die während der Messe ausgestellt werden und innovative, kreative Beleuchtungsideen hervorheben.



Zeitgleich mit der HKTDC Hong Kong International Building and Hardware Fair und der "World of Outdoor Lighting & Lighting Accessories" findet auch die Eco Expo Asia in der AsiaWorld-Expo statt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 600 Wörter, 4861 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.08.2017

Digitale Technik für den perfekten Sitz: das Hongkonger Modelabel Isabella Wren

"Es war nervig, in ein teures Geschäft wie etwa Armani zu gehen, um dann festzustellen, dass all die anderen den gleichen Hosenanzug tragen. Ich wollte individuelle Mode", sagt Sarah Chessis. Vor drei Jahren gründete Chessis das Hongkonger Modelab...
Hong Kong Trade Development Council | 17.08.2017

Hongkongs Fitness Tech-Tester

Mitglieder können dort auf den Markt kommende, zukunftsweisende Gadgets und Anlagen testen und bewerten. Ihr Feedback entscheidet darüber, ob die Produkte dauerhaft an den Pure Fitness Standorten zur Verfügung stehen. Die Hongkonger Fitnessmarke ...
Hong Kong Trade Development Council | 15.08.2017

Hongkonger Start-up entwickelt neues Modell für die Immobilienbranche

In einer so konventionellen Branche ist dies nichts für Zaghafte, aber Joshua Miller, ein ehemaliger Investmentbanker und aufstrebender Unternehmer, nahm die Herausforderung an. Millers Familie kennt die Branche seit 1985, als seine in den USA geb...