Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Starline Computer GmbH |

Neue NASdeluxe Z-Serie von Starline erfolgreich für Open-E JovianDSS zertifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Starline Computer bietet mit der NASdeluxe Z-Serie verschiedene Software-defined Storagesysteme an. Diese sind jetzt alle für das ZFS-basierte JovianDSS von Open-E zertifiziert.

Unterschiedliche Konfigurationen und Gehäusevarianten ermöglichen eine genaue Abstimmung auf die Bedürfnisse des Anwenders. Die Anforderungen für Workloads mit hohem Datendurchsatz sowie eine geringe Latenz können mit der Konfiguration als All-Flash Array erreicht werden. Die flexible Konfiguration und die Erweiterungsmöglichkeit zu einem HA-Cluster bieten Unternehmen Investitions-sicherheit durch offene Systeme, die intelligent mitwachsen können. Dabei wird die Synchronisation der Cluster über hochperformante Mellanox 40 / 56 Gbit/s Netzwerkkarten realisiert.





Als Software-defined Storagesysteme auf der Basis von Open-E JovianDSS bietet die NASdeluxe Z-Serie folgende Vorteile:

• Verbesserung der Storage Performance

• Tiered RAM und SSD-Cache

• Verlässlicher Schutz der Daten durch Datenintegritäts-Check

• Daten-Kompression und In-line Daten-Deduplizierung

• Thin Provisioning sowie unbegrenzte Snapshots und Clones

• Einfache Verwaltung

• Flexible Skalierbarkeit

• Hardware-Unabhängigkeit





Starline ist der erste Open-E Gold Partner in Europa und bietet hochwertigen Service durch zertifizierte Techniker für Open-E JovianDSS. Den exzellenten Service und Support von Starline Computer betont auch Krzysztof Franek, CEO und President von Open-E: "Als langjähriger Partner begleitet uns Starline schon seit über einem Jahrzehnt und hat ein riesiges Know-How durch die meisten Open-E Installationen weltweit. Darüber hinaus bietet Starline hervorragenden Support und Service für Hard- und Software. Durch die enge Zusammenarbeit von Starline und Open-E ergibt sich für den Kunden ein großer Mehrwert durch kompetenteste Beratung."



Technische Daten eines typischen NASdeluxe NDL-4012R/Z Systems:

Prozessor 2 x 8-Core Intel Xeon E5-2630v3

Mainboard Supermicro X10 Dual Prozessor Board

RAM (ECC) 128 GB DDR4

PCIe Steckplätze 6 x PCIe 3.0

LAN (RJ45) 4 x Intel 10 GbE

Management IPMI 2.0 (Remote Management over LAN) mit dediziertem LAN-Port

Optionale Ports 1 / 10 / 40 / 56 GbE

Controller 12 Gbit/s LSI SAS HBA

Laufwerkseinschübe 12 x 3,5 LFF, 6 / 12 Gbit/s SAS, SATA, (Festplatten oder SSDs)

Optional 2 x 2,5 SFF auf Rückseite

Netzteil Redundant, 920 W, 80+

Maße (B x H x T)/mm 437 x 89 x 648 (2HE Rackmount)

Gewicht (ohne Laufwerke) 31,2 kg

Betriebssystem Open-E JovianDSS Software mit Deduplication und Thin Provisioning

sowie 1 Jahr Premium Support

Gehäuse 2 Höheneinheiten, 19" Rackmount Gehäuse

Garantie 3 Jahre (optional erweiterbar auf 5 Jahre)

Service Optional Vorabaustausch-Service/Vor-Ort-Service (bis zu 5 Jahren)



Verfügbarkeit:

Die NASdeluxe Z-Serie ist bei der Starline Computer GmbH ab sofort verfügbar.



Preise:

Aufgrund der Vielzahl der Modelle hängen die Preise von der jeweiligen Konfiguration ab.



Teststellung für die Presse:

Bei Interesse an einer Teststellung, wenden Sie sich bitte an Bernd Meyer, Tel.: +49 (0)7021 487 214



Mehr Info:

Unter www.starline.de/presse finden Sie Informationen, den Zertifizierungsreport sowie hochauflösende Bilder.



Über Open-E JovianDSS Certified Storage Server

Open-E JovianDSS ermöglicht software-defined Storage für die verschiedensten Hardware-Anforderungen, wie zum Beispiel Performance, Kapazität und Konnektivität. Um Kompatibilität und eine robuste Storage-Umgebung zu gewährleisten, bietet Starline Storage Systeme an, die von Open-E getestet, gebenchmarkt und zertifiziert wurden. Auf diese Weise können Kunden Lösungen nutzen, die hervorragende Sicherheit und Redundanz bieten ohne dabei an Performance einzubüßen.



Über Starline Computer GmbH:

Die Starline Computer GmbH ist seit 1982 im Storage- und Serverbereich tätig und bietet jahrelange professionelle Erfahrung und Spezialisierung mit Datenspeichersystemen. Wir sind eines der ersten Unternehmen, das sich komplett auf Speicher- und Serverlösungen spezialisierte. Dadurch können wir unseren Partnern ein Maximum an Kompetenz garantieren. Starline bietet komplette Virtualisierungs- und Storagelösungen wie SAN (Storage Area Network), RAID-Subsysteme, NAS, IP-Storage, Server, Tape-Libraries und -Autoloader, RAID-Controller, FC-Switche, Backup-Software, HBAs und mehr an. Weitere Informationen finden Sie unter www.starline.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Bernd Meyer (Tel.: 07021487214), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 570 Wörter, 5023 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Starline Computer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Starline Computer GmbH lesen:

Starline Computer GmbH | 16.04.2019

Neu bei Starline: Netstor NS388P – der Turbo für Hochleistungsrechenzentren


Kirchheim/Teck, 16.04.2019 (PresseBox) - Netstor hat für besonders leistungshungrige Anwendungen ein mit NVMe-Laufwerken bestückbaren JBOF (Just a Bunch of Flash) entworfen. Der 2HE Bolide NS388P ist in der Lage im Duett mit zwei PCIe-Host-Karten bis zu 256 Gigabit pro Sekunde zu angedockten Servern zu übertragen. Bei Starline ist das Next-Generation-Bundle vollbestückt, vorkonfiguriert, getes...
Starline Computer GmbH | 05.04.2019

Infortrend spendiert Käufern von DS 1000/2000-Modellen die Lizenzen im Wert von mehreren tausend Euro


Kirchheim/Teck, 05.04.2019 (PresseBox) - Infortrend gönnt seinen Klienten knackige Frühlings-Rabatte für die Topseller-Serie DS 1000 und DS 2000. Starline-Kunden können sich bis zum Ende des Jahres 2019 beim Kauf eines Modells dieser Serien dauerhaft die ausgesprochen wichtigen Features SSD-Caching, Automated Storage Tiering sowie Local- und Remote-Replication freischalten lassen.Die EonStor D...
Starline Computer GmbH | 12.03.2019

2300 Megabyte pro Sekunde schnell und acht Joule pro Sekunde sparsam: Der neue 12 Gbit/s SAS-HBA ARC-1330 von Areca


Kirchheim/Teck, 12.03.2019 (PresseBox) - Die ARC-1330-Serie bietet die derzeit schnellste verfügbare Verbindung, wenn es darum geht SAS-Komponenten zu verbinden: Der HBA beherrscht sowohl 12, 6 und 3 Gbit/s als auch SATA-Datenraten von 6 und 3 Gbit/s (jeweils pro Lane). Er arbeitet mit seiner PCI-Express-Schnittstelle in jedem Computer, Workstation und Server mit Windows- oder Macintosh-Plattform...