AICON metric lens: Neues Präzisionsobjektiv für optische Messsysteme
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AICON 3D Systems GmbH |

AICON metric lens: Neues Präzisionsobjektiv für optische Messsysteme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Braunschweig, 7. September 2015 - Das optische 3D Koordinatenmessgerät DPA ist mit einem neuen Hochleistungs-Objektiv ausgestattet: der AICON metric lens. Das Objektivgehäuse ist mechanisch an unser Messsystem DPA angepasst, stabilisiert und auf höchste Präzision getrimmt worden. Das Objektiv ermöglicht eine noch präzisere Messung als vorher - dafür steht der Name AICON metric lens.

 

Das neue Objektiv wurde bei AICON mittels des standarisierten VDI 2634 Tests getestet, um die geforderten Genauigkeiten sicherzustellen bzw. Verbesserungen nachzuweisen. Auch mit dem neuen Objektiv werden die DPA Kameras vor der Auslieferung vorkalibriert. Wichtige Parameter erhält der Kunde mit der Lieferung, um die bestmögliche Leistung und Genauigkeit des Systems zu gewährleisten.

 

AICON ist bestrebt, sowohl die Genauigkeiten seiner Messsysteme stetig zu steigern, als auch Verbesserungen am Gesamtsystem durchzuführen. Das Unternehmen hat die VDI Richtlinie 2634 umgesetzt, nach welcher alle Systeme und auch neue Komponenten geprüft werden. Neues am Markt verfügbares Equipment wird kontinuierlich getestet, um immer das optimale Zubehör für die Messsysteme anbieten zu können. Die enge Zusammenarbeit mit den Herstellern ist dabei sehr wichtig, um die Anpassungen bzw. Komponentenwechsel optimieren zu können.

 

Neben der DPA ist auch das Messsystem scanreference mit dem neuen Objektiv ausgestattet.

 

 

AICONs DPA arbeitet mit einer handgehaltenen Digitalkamera als Aufnahmesensor. Es ist das mobilste und variabelste optische 3D Koordinatenmessgerät, das derzeit am Markt verfügbar ist, und misst beliebig große Objekte direkt vor Ort. Die DPA ist Teil der modularen Produktlinie MoveInspect Technology und kann an die jeweilige individuelle Messaufgabe angepasst werden. 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regina Marszalkowski-Wulf (Tel.: +4953158000564), verantwortlich.


Keywords: AICON 3D Systems, DPA

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 1988 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: AICON 3D Systems GmbH

Über AICON
Die AICON 3D Systems GmbH ist Teil von Hexagon Manufacturing Intelligence und ein weltweit führender Komplettanbieter für optische kamerabasierte 3D Messtechnik. Wir entwickeln und vertreiben portable Koordinatenmessgeräte für universelle Anwendungen, spezielle optische Messtechnik für den Fahrzeugversuch und die Rohrleitungsfertigung sowie 3D Scanner zur flächenhaften Erfassung von Objekten. Zu unseren weltweit ansässigen Referenzkunden gehören namhafte Automobilhersteller, deren Zulieferer, die Luftfahrtindustrie sowie Unternehmen aus den Bereichen Schiffbau, erneuerbare Energien und dem allgemeinen Maschinenbau.

Effiziente und hochgenaue Produktionsüberwachung, Qualitätssicherung und -kontrolle sowie zuverlässiges Reverse Engineering sind heute ein absolutes Muss, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Daher erlangen auch über die industrielle Messtechnik hinaus optische und mobile berührungslose 3D Messsysteme zunehmend an Stellenwert. Mit unseren Produktlinien AICON MoveInspect Technology, AICON Scanner und TubeInspect bieten wir optimierte Lösungen für Inspektions- und Digitalisieraufgaben, um die Produktqualität auf dem höchsten Niveau zu halten.

Mit unseren neuesten Produkten für die automatisierte Versuchs- und Prozessüberwachung, die Qualitätskontrolle und die Flächenrückführung erschließen wir weltweit neue Marktsegmente und erzielen ein überdurchschnittliches Wachstum. Weitere Informationen: www.aicon3d.com.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AICON 3D Systems GmbH lesen:

AICON 3D Systems GmbH | 31.10.2016

Neuerungen in der Messdatenverarbeitung

Großflächige Messvolumina lassen sich jetzt mit größtmöglicher Genauigkeit kalibrieren. Die Lösung: eine Kombination der Kalibrierung mittels festem Referenzpunktfeld und Maßstabskalibrierung. Die neue Methode „Referenzfeld und Objekte“ ...
AICON 3D Systems GmbH | 06.09.2016

Biegeteilfertigung optimiert

Das vernetzte Arbeiten an verschiedenen Arbeitsplätzen wird noch effizienter. Das Modul DATENDIENST ist deutlich transparenter gestaltet. Verbindungen zu anderen Arbeitsstationen werden im Infobereich angezeigt. Dabei sieht der Nutzer auf Anhieb, ...
AICON 3D Systems GmbH | 26.05.2016

Neu! ProCam wireless: Crashfahrzeuge kabellos vermessen

ProCam wireless ermöglicht totale Bewegungsfreiheit rund um das Fahrzeug. Der Anwender arbeitet frei und schnell mit dem handgehaltenen Taster, ohne störendes Kabel. Das neue System ist ausgerüstet mit einer hochauflösenden CMOS-Kamera und schn...