info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProLicense GmbH |

ProLicense zu Gast bei Switch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Oracle-Experte Dr. Stefan Meyer referiert über Oracle Audits, Oracle Lizenzierung und die häufigsten Lizenzfallen.

Am 04.11.2015 wird Dr. Stefan Meyer, Experte für Oracle Lizenzierung und Geschäftsführer der ProLicense (Schweiz) GmbH einen Vortrag im Hause der Stiftung Switch halten. Die Switch fördert den Einsatz von innovativen ICT-Technologien und Internetdiensten in der Schweizer Hochschulgemeinschaft.



In seinem Vortrag wird Dr. Meyer, der zudem ein Spezialist für Oracle Lizenzaudits ist, zunächst einige Grundlagen der Oracle Lizenzierung darstellen, um im Anschluss konkret auf neuere Herausforderungen des Oracle Lizenzmanagements einzugehen. Dazu gehören beispielsweise die Änderungen bezüglich der Oracle Standard Edition Lizenz oder auch die unterschiedlichen Auswirkungen der Virtualisierung mit den verschiedenen VMware- Versionen 5.1 bis 6.0.

Der letzte Teil des Vortrages ist ganz dem Thema Oracle License Review (auch Oracle Audit oder Oracle Lizenzaudit genannt) gewidmet. Herr Meyer klärt über die verschiedenen Auslöser von Oracle Audits auf und verdeutlicht, wie ein Software Audit bei Oracle abläuft, und mit welchen Konsequenzen der Oracle Kunde rechnen muss.



Im Anschluss haben die Zuhörer noch die Möglichkeit weitere Detailfragen zur Oracle Lizenzierung mit dem Referenten zu klären. Der Vortrag behandelt auf der einen Seite die Grundlagen der Oracle Lizenzregeln und bietet auf der anderen Seite komprimiertes Fachwissen in Bezug auf die häufigsten Oracle Lizenzfallen, sowie die Auswirkungen von neueren Brandherden des Software Asset Managements, wie die lizenztechnischen Herausforderungen der Virtualisierung.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Oberg (Tel.: 040-2286828-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 1803 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ProLicense GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ProLicense GmbH lesen:

ProLicense GmbH | 15.05.2017

Kunden-Allianz gegen Software Audits zu Gast in Wien

The Lighthouse Alliance, die Kunden-Allianz gegen Software Audits, ist am 17.05.2017 in Wien zu Gast bei einem Treffen des SAM Circle-Österreich (Software Asset Management) . Markus Oberg, Chairman der Lighthouse Alliance, referiert über Software A...
ProLicense GmbH | 04.05.2017

Auf's Orale Audit warten oder freiwillig bei Oracle LMS melden?

Oracle LMS (Oracle License Management Services) plant nach eigenen Aussagen auf einer DOAG-Konferenz jeden Kunden mindestens alle drei Jahre zu auditieren. Da aber ein Oracle Audit auch auf Seiten des Herstellers einen erheblichen Aufwand erzeugt, ka...
ProLicense GmbH | 30.03.2017

Software Audit Best Practice - The Lighthouse Alliance zeigte effektive Strategien in Webinar der Extraklasse

Nach wie vor geistern Software Audits (auch Software Lizenzaudit oder Software License Review genannt) durch die IT-Branche. Gerade die scheinbar unplanbaren Ergebnisse dieser Software Audits sind gefürchtet. Nachforderungen an Lizenzgebühren in Mi...