info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
plusfreemedia GmbH |

Neuzulassung von Mersen Limitor HH-Sicherungen für Mittelspannungsschaltanlagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Siemens und Ormazabal geben grünes Licht

Mittelspannungsschaltanlagen werden in öffentlichen und industriellen Energienetzen der sekundären Verteilungsebene eingesetzt. Dazu gehören Ortsnetz-, Übergabe- und Schaltstationen von Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken. Diese Anlagen müssen besonders zuverlässig dauerhaft funktionieren und geschützt werden, daher ist die Auswahl der richtigen Sicherungen kritisch.



Die Hersteller von Verteiltransformatoren, Transformatorstationen, Schaltanlagen und Systemen lassen deshalb die Verwendung aller Sicherungseinsätze nicht zu. Es muss bei der Projektierung der Schaltgeräte und der Auswahl der HH-Sicherung sichergestellt werden, dass nur Sicherungseinsätze verwendet werden, die alle Anforderungen erfüllen und freigegeben sind. Im Zweifelsfall ist zusammen mit dem Sicherungshersteller eine geeignete HH-Sicherung auszuwählen.



Mersen Limitor HH-Sicherungseinsätze sind jetzt auch von Siemens für gasisolierte Schaltanlagen Typ 8DJH für sekundäre Verteilungsnetze bis 24 kV, und von Ormazabal für den Einsatz in Transformatorabgangsfeldern Typ ts innerhalb SF6-isolierter Schaltanlagen ga/gae zugelassen worden.



Die neuen Mersen Limitor HH-Sicherungen verhindern mit ihrem patentierten thermischen Schlagstift eine unzulässige Erwärmung der Sicherungskammer, da sie den Lasttrennschalter schon im Überlastbereich auslösen. Sie altern nicht und haben äußerst geringe Leistungsverluste, womit ein störungsfreier und wirtschaftlicher Betrieb sichergestellt ist.



Über Mersen

Als weltweit tätige Experten für Elektrokomponenten und Werkstoffe auf Basis von Graphit entwickelt Mersen innovative, auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnittene Lösungen zur Optimierung von Produktionsprozessen in Wirtschaftsbereichen mit hohem Wachstumspotential wie Energie, Transport, Elektronik, Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der Verfahrenstechnik. Der Mersen Geschäftsbereich für die Sicherheit und Zuverlässigkeit von elektrischen Geräten und Anlagen liefert Produkte und Systemlösungen für folgende Bereiche:



* UL/CSA Sicherungen, Sicherungsschaltgeräte und Sicherungssysteme

* IEC Sicherungen, Sicherungsschaltgeräte und Sicherungssysteme

* Überspannungsschutz

* Hochleistungsschaltgeräte und Schütze

* Energieübertragung im Schienenverkehr

* Halbleitersicherungen

* Kühlung für Leistungselektronik

* Stromschienen



Besuchen Sie unsere Webseite www.ep.mersen.com

Die Mersen Gruppe ist börsennotiert an der NYSE Euronext Paris - Compartment B



Kontakt:

Mersen Deutschland Eggolsheim GmbH

Peter Brogl

Tel. +49 (0) 9191 7338 350

Peter.Brogl@mersen.com



Götz Bräuninger

plusfreemedia GmbH

Tel.+49(0) 61028825355

braeuninger@plusfreemedia.de                                                                                                                           










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Carmen Kassing (Tel.: 061028825355), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 3896 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: plusfreemedia GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von plusfreemedia GmbH lesen:

plusfreemedia GmbH | 26.06.2017

NH/HH Recyclingverein spendet € 5.000 für Bürgerinitiative Clean-up-MG e.V., Mönchengladbach

Wegberg/Mönchengladbach, im Rahmen seiner jährlichen Mitgliederversammlung übergab der NH/HH-Recyclingverein eine Spende von € 5.000 an Clean-up-MG e.V., eine Bürgerinitiative, die sich aktiv für ein sauberes und attraktives Stadtbild von Mön...
plusfreemedia GmbH | 24.05.2017

1500 V DC Sicherungseinsätze und kombinierte Sicherungshalter für die Photovoltaik

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN). Die Spannung in großen Solarkraftwerken wird zunehmend von 1000 V DC auf 1500 V DC umgestellt. Mersen Electrical Power hat sein HelioProtection® Programm erweitert und eine neue Produktreihe von 1500 V DC Siche...
plusfreemedia GmbH | 18.05.2017

SurgeTrap® PV Überspannungsschutz mit 1500 VDC Nennspannung

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN), Electrical Power erweitert sein HelioProtection® Programm mit diesem Gerät für den Überspannungsschutz in großen PV-Anlagen, mit einer Spannung von 1500 V DC. Diese Lösung ist ein weiterer Baustein unserer ...