info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Anne Lorenz Management & Events |

7. Münchener Forum Verbindungstechnologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Die Teilnehmenden erwartet am 2. und 3. Dezember 2015 viele innovative und in der Praxis anwendbare Themen in den Bereichen Schrauben, Verschrauben, Hebetechnik, Dichtungstechnik und Tribologie.



 

 

 

 

Das Münchener Forum Verbindungstechnologie ist die einzige Fachveranstaltung in Europa, die sich mit den vier Disziplinen Schrauben, Heben, Dichten und Schmieren themenübergreifend beschäftigt, und bietet Informationen sowohl zu den neuesten Entwicklungen und Normen als auch zu aktuellen Themen aus der täglichen Praxis.
Unter anderem stellt Herr Rasmus Eichstädt vom Institut für Stahlbau hier die neuesten Forschungsergebnisse zur experimentellen und rechnerischen Bewertung der Betriebsfestigkeit von Schrauben großer Abmessung im Stahlbau unter Berücksichtigung von Randschichteinflüssen vor.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Programm finden Sie unter www.vt-forum.de .

 

Die Teilnehmenden erwartet am 2. und 3. Dezember 2015 viele innovative und in der Praxis anwendbare Themen in den Bereichen Schrauben, Verschrauben, Hebetechnik, Dichtungstechnik und Tribologie.

 

 

Das Münchener Forum Verbindungstechnologie ist die einzige Fachveranstaltung in Europa, die sich mit den vier Disziplinen Schrauben, Heben, Dichten und Schmieren themenübergreifend beschäftigt, und bietet Informationen sowohl zu den neuesten Entwicklungen und Normen als auch zu aktuellen Themen aus der täglichen Praxis.
Unter anderem stellt Herr Rasmus Eichstädt vom Institut für Stahlbau hier die neuesten Forschungsergebnisse zur experimentellen und rechnerischen Bewertung der Betriebsfestigkeit von Schrauben großer Abmessung im Stahlbau unter Berücksichtigung von Randschichteinflüssen vor.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Programm finden Sie unter www.vt-forum.de .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Torsten Thomas (Tel.: +49 (0) 2182/ 57878- 15), verantwortlich.


Keywords: Verbindungstechnologie

Pressemitteilungstext: 213 Wörter, 1978 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema